gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Droge Triathlon - Wiedereinstieg nach jahrelanger Abstinenz - Seite 17 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2019, 19:28   #129
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 21.173
Klasse!
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 09:26   #130
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 921
Saisonplanung 2020.

Vielen Dank an T.omas, FMMT und Arne für die Glückwünsche! Ich habe nach wie vor Freude an meinem erreichten Resultat. Zum Glück war mein Coach darüber ähnlich überrascht und erfreut, sodass ich jetzt zwei Wochen trainingstechnisch "dezent" unterwegs war

Aktuell suche ich wieder die Schwimmform von zuvor, aber mit genügend Einheiten kommt das Wassergefühl bestimmt schnell zurück. Ich freue mich auch wieder extrem, dass ich nun in allen drei Disziplinen voll Gas (nicht vollgas ) geben kann. Nach dem letzten Winter auf Trainerroad, davon war ich echt begeistert, bin ich nun auch mit dem Zwift-Virus infiziert. Freue mich auf jedes Workout in Watopia. By the way: ich werde meinen Trainerroad-Account in Kürze pausieren, hätte aber aktuell noch 3 Probemonate zu verschenken. Falls jemand interessiert ist, PN an mich.

In den nächsten Tagen stehen noch zwei grosse Punkte an, einerseits die Saisonplanung 2020 und der Kauf meines ersten TTs. Die Saisonplanung nimmt schon einigermassen Form an. Gegeben sind die MD-Premiere in Rapperswil und LD-Premiere in Thun. Jetzt gilt es die optimalen Vorbereitungswettkämpfe zu finden und einzuplanen. Weil der 70.3 bereits Anfang Juni ist, bin ich noch auf der Suche nach coolen Sprint- und OD-Wettkämpfen im April/Mai. Wenn hier jemand Empfehlungen in CH oder Süddeutschland hat, gerne her damit
Für den TT-Kauf habe ich mich schon praktisch auf ein Rad festgelegt. Weil ich bisher noch kein TT hatte, möchte ich mich vermessen lassen, um die korrekte Rahmengrösse zu bestellen. Heute telefoniere ich nochmals mit einem Fachgeschäft, bei welchem ich mich beraten lassen möchte. Falls wir hier einen gemeinsamen Nenner mit den Grössentabellen des BMC Timemachine 01 Disc erzielen, gibt das ein riesengrosses, tolles, megageiles Weihnachtsgeschenk für mich selbst

Geändert von widi_24 (12.11.2019 um 09:39 Uhr).
widi_24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2019, 14:41   #131
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 921
Lächeln Hohe Kante leer, aber happy

Meine Kasse ist leer. Zum Glück ist die Forennutzung hier finanziell tragbar und somit ist höchste Zeit für ein kurzes Update.

Nach einem lehrreichen ersten Bikefitting, respektive Sizing, habe ich endlich mal ein paar wichtige Messgrössen kennengelernt. Allen voran Pad Stack und Pad Reach, aber auch verschiedene Details zur Sitzhöhe, Extension-Winkel, Schuhplattenposition, etc. Auf dieser Basis habe ich nochmals recherchiert und mir mein erstes TT bestellt. Die BMC Timemachine 01 Disc soll noch in der Weihnachtswoche beim Händler eintreffen Vermutlich stellen wir das Bike dann im neuen Jahr korrekt ein und dann sollte ich ab Mitte Januar in die Positionsfindung übergehen können. Ich freue mich wahnsinnig! Alleine die Vorfreude ist jeden Taler wert. Konfigurieren konnte ich nicht viel, weil das Komplettrad mit vorgängig festgelegten Komponenten ausgeliefert wird: Etap AXS 2x12, 170mm-Kurbel, Storage, Flatcockpit, DT Swiss LRS, etc. Immerhin auch gleich raceready

Damit ich mit dem Highend-Material nicht gleich eingehe, lässt mich Bischi selbstverständlich fleissig weitertrainieren. Mittlerweile habe ich endlich wieder Wassergefühl gefunden und zähle fleissig Kacheln. Die BMPRO-Community Rides auf Zwift stellen meine wöchentliche (nahezu Über-)Dosis Intensität dar, machen aber extrem Laune und mittlerweile mag ich sogar auch mitfahren. Wer also mal am Mittwochabend 19:15Uhr ein intensives Zwiftworkout sucht, ist gerne gesehen. Diese Woche habe ich mehrere Tage mit zwei Einheiten auf dem Plan. Das fordert und bringt das typische Triathleten-Gefühl, dass man beim nächsten Training nie mit 100% Fitness reingeht Immerhin ist eine Entlastungswoche in Sicht und ich habe echt Bock das durchzuziehen und mich zu verbessern!

Ahja, zu Beginn habe ich mich ja über fehlendes Geld "beklagt". Nun ja, der Schnäppchen-Thread hat sein Übriges bewirkt. Nebst der geplanten Grossinvestition für das BMC musste ich noch für einen restaurierten Wahoo Kickr zuschlagen. Mit meinem jetzigen Tacx Flux S werde ich nimmer glücklich, vielleicht ja die Freundin, die zukünftig nebenan pedallieren kann. Ah und Nike Vaporfly 4% gab es dank bester Mithilfe anderer Foris (danke Phil ) ebenfalls. Ich habe mich da vollkommen auf Mirkos Rechnung verlassen, dass die Schuhe einer langsamen Ente beim Laufen einen höheren, absoluten Benefit bringen. Auf meinen vergangenen 3h51 Marathon wären das fast 10 Minuten gewesen - Wahnsinn. Mir persönlich bereitet diese Materialschlacht aber auch extrem viel Freude. Weiterhin allen gutes Weitertrainieren und bis bald

Geändert von widi_24 (29.11.2019 um 14:42 Uhr). Grund: Titel angepasst
widi_24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 10:07   #132
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 921
Update aus dem Training

Die letzten Wochen im aktuellen Jahr verstreichen rasant. Intensives Training trägt seinen Teil dazu bei, dass es praktisch an keinem Tag langweilig wird. Aktuell befinde ich mich in einem Belastungsblock. Kurz/intensiv wird aktuell häufiger trainiert als lang/locker, was dann in Bischmaster's Trainingskonzept bedeutet, dass man eventuell in einer Trainingseinheit eine neue 10km-PB aufstellt Zu wissen, dass man in dieser Trainingseinheit nicht All-Out gegangen ist, aufgrund starkem Föhnwind die Bedingungen nicht perfekt waren, die Strecke eher wellig und die Ernährung zuvor mittelmässig waren... ja, das bedeutet auf dem richtigen Weg zu sein.

Schon jetzt brenne ich förmlich auf die nächste Saison. Umso glücklicher bin ich, den groben Fahrplan für 2020 kenne und den Segen vom Coach erhalten habe. Geplant sind folgende Wettkämpfe:

28.03.2020 Glatt Nightrun (10k Run)
05.04.2020 Walliseller Triathlon (0.3/15/4)
10.05.2020 Intervall Duathlon Zofingen (4/16/4/16/4)
17.05.2020 Forst Triathlon (1/32/7.5)
21.05.2020 Flughafenlauf (17k Run)
07.06.2020 Ironman 70.3 Rapperswil (1.9/90/21)
01.07.2020 Seeüberquerung Zürich (1.5k Swim)
12.07.2020 Ironman Thun (3.8/180/42)

Nach Weihnachten folgen zuerst noch ein paar ruhigere Tage mit Urlaub. Mit vollen Akkus soll's dann ins neue Jahr gehen. Allen Lesern meines Blogs eine wundervolle Weihnachtszeit & man hört sich definitiv im neuen Jahr
widi_24 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:44 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.