Empfohlen
Altenried Bike24 bronny.de triathlonstore Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca Powermeter24 Radsport Buchstaller Shark Sportswear Triathlonshop Sports Block SportScheck Sport Thieme Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV
Rollentraining:
 Das 6-Wochen Programm für Wettkämpfer
  triathlon-szene TV
Malte Bruns
 Triathlon-Stammtisch mit dem Amateurweltmeister
  triathlon-szene TV
Praxis:
 Die häufigsten Trainingsfehler der alten Hasen
  triathlon-szene TV
Lauftraining:
 Zwei Wochen mit Emil Zatopek
  triathlon-szene TV
Update 2016:
 Kaufberatung Powermeter
  triathlon-szene TV-Sendungen
Trainingswissen, neuester Stand
 live und in HD
Nächste Sendung Donnerstag 2. Juni, 19:00 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Fenster schliessen
45 Minuten
23.05.2016, Film 1122
Ein Video-Interview mit Marcel Bischof, live aus Lanzarote, bringt uns auf den neuesten Stand zum Ironman Lanzarote, der unmittelbar bevorsteht. Die Spannung steigt! Den Hauptteil dieser Rundschau ist ein lockerer Talk mit Benjamin Herrera, der zu Gast im Studio ist. „Benja“ arbeitet regelmäßig auf einer Radbahn an der Aerodynamik von Radsportlern und Triathleten. Johannes Rosenberger und Arne Dyck befragen ihn zu Tipps für eine möglichst aerodynamische Haltung auf dem Rad: Welche Armhaltungen haben sich als die schnellsten erwiesen, wohin müssen die Trinkflaschen, ist eine tiefere Kopfhaltung wirklich besser? Benjamins Antworten können Euch ein kleines bisschen schneller machen.  Direkt zum Film »
38 Minuten
18.05.2016, Film 1119
BASE, BUILD, PEAK – das ist das übliche und bewährte Schema für den Saisonaufbau. Wir haben über ein Dutzend Sendungen darüber gemacht, und tausende Triathleten haben sich erfolgreich damit auf ihre Rennen vorbereitet. In diesem Beitrag möchte ich zu einer zusätzlichen Trainingsphase anregen, der vor oder inmitten der BUILD-Phase platziert werden kann und Euch schneller macht: Die TEMPO-Phase. Sie unterbricht den gewohnten Saisonaufbau mit zwei bis drei Wochen an kürzeren, aber deutlich intensiveren Trainingsreizen. So hebt man die Leistungsfähigkeit auf ein neues Level, bevor es dann in die Phase der Spezialisierung auf den Hauptwettkampf geht. Klingt kompliziert? Arne Dyck zeigt Euch in diesem Beitrag ganz konkret, wie die einzelnen Trainingseinheiten aussehen, und wie man sie in den Trainingsplan integriert.  Direkt zum Film »
27 Minuten
17.05.2016, Film 1118
Marcel Bischof startet als Profi beim Ironman Lanzarote. Wenn es gut läuft, traut er sich eine Platzierung unter den besten fünf zu, vielleicht geht sogar noch etwas mehr. Entsprechend akribisch, umfangreich und intensiv war die Vorbereitung in den letzten Monaten. Ungezählte Wochen in Trainingslagern, enorme Umfänge und Geschwindigkeiten, ein vielversprechender Vorbereitungswettkampf über die halbe Distanz. Jetzt ist Marcel bereits auf Lanzarote und trainiert dort auf der Wettkampfstrecke. Wir sind per Skype-Video mit ihm verbunden und sprechen mit ihm über seine Vorbereitung, seine aktuelle Form und – naja – wie’s ihm so geht. Denn auch als Viech ist er immer noch unser Bischi.  Direkt zum Film »
47 Minuten
16.05.2016, Film 1117
Björn Steinmetz ist Geschäftsführer der Ironman Germany GmbH, Pascal Morillon der Renndirektor der Ironman European Championship. Wir sprechen mit beiden über die Neuerungen bei der diesjährigen Austragung gegenüber den Vorjahren. Das betrifft den neuen „Rolling Start“ beim Schwimmen, Änderungen für die Radstrecke, das Profifeld der Damen und das Engagement eines neuen Hauptsponsors, eines städtischen Unternehmens. Mehrere Jahre hatte das Aushängeschild der Marke Ironman in Europa ohne Hauptsponsor auskommen müssen. Liegt das am Frodeno-Effekt mit seiner medialen Aufmerksamkeit? Oder an der drohenden Konkurrenz aus Hamburg?  Direkt zum Film »
13 Minuten
04.05.2016, Film 1116
Atemmangeltraining hat sich im Schwimmen als feste Trainingsform etabliert. In diesem Beitrag geht es um Atemmangetraining beim Laufen. Es richtet sich an sehr ambitionierte Athleten, denn das hier vorgestellte Training ist nicht leicht durchzustehen. Es werden Intervalle über 400 Meter gelaufen, zum Beispiel auf einer Bahn. Der Clou liegt jedoch in den Pausen: Hier wird durch einen Trick der Sauerstoffgehalt des Blutes bewusst reduziert, indem gegen einen Widerstand geatmet wird. Das kann die Atemmuskulatur stärken, außerdem wird die mentale Härte für intensive Rennsituationen deutlich verbessert. Triathloncoach Roy Hinnen zeigt, wie diese innovative Trainingsform funktioniert und welche Erfahrungen er damit gesammelt hat.  Direkt zum Film »
23 Minuten
02.05.2016, Film 1115
Höhentraining kann die Leistung von Ausdauersportlern verbessern. Die Zahl der roten Blutkörperchen erhöht sich, die aerobe Leistungsfähigkeit nimmt zu. Training oder der Aufenthalt in ausreichend hoch gelegenen Gebieten ist jedoch sehr aufwändig und kommt für die meisten Athleten nicht infrage. Eine Alternative bieten spezielle kleine Zelte, in denen man zu Hause übernachten kann. In ihnen herrscht ein geringerer Anteil an Sauerstoff. Ebenfalls für das Höhentraining zu Hause werden Atemmasken angeboten, die sich während oder abseits des Trainings tragen lassen und über einen Luftschlauch ein Luftgemisch mit reduziertem Sauerstoffanteil zuführen. Triathloncoach Roy Hinnen zeigt Euch Zelt und Atemmasken, und wie Ihr damit umgeht. Dazu jede Menge Praxistipps und ein Wort über die Kosten.  Direkt zum Film »
23 Minuten
30.04.2016, Film 1114
In diesem Beitrag stelle ich Euch meine liebste Trainingseinheit vor. Sie kommt in der heißen Phase der Vorbereitung auf ein wichtiges Rennen jede Woche zum Einsatz. Im Prinzip ist sie nichts Neues, denn in der Trainingslehre kann man das Rad nicht leicht neu erfinden. Doch ein paar entscheidende Details werden Euch interessieren. Sie machen diese Trainingseinheit zum Dreh- und Angelpunkt meiner Trainingswoche. Sie ist hart, aber aus irgendeinem Grund bin ich richtig heiß darauf. Du brauchst dafür eine komplette Triathlonausrüstung, einen Puls- und/oder Wattmesser und einen Computer. Das klingt extrem nerdig, ist aber ganz einfach. Diese Einheit macht schnell – und zwar messbar. Von Woche zu Woche. Von Arne Dyck.  Direkt zum Film »
23 Minuten
20.04.2016, Film 1113
Im dritten von fünf Teilen geht es erneut um die Ausrüstung, als Fortsetzung von Teil 2. Auf langen Strecken spielt das Equipment durchaus eine Rolle, vor allem beim Radfahren. Auch wer bereits ein aerodynamisches Triathlonrad besitzt, kann oft noch 10 Minuten durch kleine Optimierungen herausholen. Von großer praktischer Bedeutung sind auch die Trinksysteme. Wir zeigen, was sich auf langen Strecken bewährt hat. Wichtig sind auch Überlegungen, mit denen man eine aerodynamische Sitzposition möglichst komfortabel macht, um sie im Wettkampf stundenlang durchzuhalten. Außerdem geben wir Tipps zur Wettkampfbekleidung, Kompressionsstrümpfen, Trinkgürteln, Kopfbedeckungen, Uhren und Laufschuhen und ein paar Kleinigkeiten, die entscheidend sein können.  Direkt zum Film »
9.12.15
News
DTU will Windschattenbox auf 8 Meter verkleinern
Die DTU will die Windschattenbox auf 8 Meter verkürzen. Bild: www.ruedfotos.de
Die DTU will die Windschattenbox auf 8 Meter verkürzen. Bild: www.ruedfotos.de
Die Deutsche Triathlon Union wird im kommenden Jahr wichtige Wettkampfregeln ändern. Die Windschattenbox wird verkürzt, beim Überholvorgang muss der überholte Sportler bremsen. In diesem Artikel zeigen wir die geplanten Regeln und fordern Athleten und die DTU zu einem Dialog auf.
Weiter …
 
8.12.15
News
Sammelaktion für querschnittsgelähmten Triathleten
Hatte kürzlich einen Verkehrsunfall … bin jetzt gelähmt
User StanX: "Hatte kürzlich einen Verkehrsunfall … bin jetzt gelähmt"
Am 5.9.2015 erschütterte ein neuer Beitrag das Forum von triathlon-szene. Nach längerer Abstinenz erstellte das Forumsmitglied StanX mit folgendes Posting mit dem Titel Neue Wege: "Hatte kürzlich einen Verkehrsunfall … bin jetzt gelähmt".
Weiter …
 
Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2016
Trainingslager  für Triathleten
6.-20. Februar Fuerteventura
6.-20. März Mallorca
10.-24. April Mallorca
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
LAVA Slowtwitch Competitor BischiBlog
Forum Filme Radsport Leichtathletik
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel