gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Pannensetup im Wettkampf Ventillängen? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2023, 11:44   #1
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 663
Pannensetup im Wettkampf Ventillängen?

Hi

beabsichtige aktuell einen Wechsel am Vorderrad aber egal ob es nun Tubeless oder TPU oder sogar Latexschlauch wird, im Pannenfall brauche ich an der Scheibe Hinten eine andere Ventillänge wie am 80er Vorderrad. Wie präpariert ihr Eure(n) Reserveschlauch um das zeitlich aber dennoch mit schwitzigen Fingern gut hinzubekommen?

2 TPU-Schläuche wollte ich nicht mitschleppen, also wird es immer auf ein "Geschraube" (Ventil einsetzen oder Verlängerung mit Ventil anschrauben) hinauslaufen.

Was macht ihr bzw. seht ihr als optimal an?

Thx.
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 13:12   #2
irek
Szenekenner
 
Benutzerbild von irek
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Wackersdorf
Beiträge: 569
Zitat:
Zitat von Pete0815 Beitrag anzeigen
Hi

beabsichtige aktuell einen Wechsel am Vorderrad aber egal ob es nun Tubeless oder TPU oder sogar Latexschlauch wird, im Pannenfall brauche ich an der Scheibe Hinten eine andere Ventillänge wie am 80er Vorderrad. Wie präpariert ihr Eure(n) Reserveschlauch um das zeitlich aber dennoch mit schwitzigen Fingern gut hinzubekommen?

2 TPU-Schläuche wollte ich nicht mitschleppen, also wird es immer auf ein "Geschraube" (Ventil einsetzen oder Verlängerung mit Ventil anschrauben) hinauslaufen.

Was macht ihr bzw. seht ihr als optimal an?

Thx.
nehme immer zwei Schläuche. Kannst auch Latex oder Aerothan Schläuche nehmen
irek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 14:03   #3
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 3.860
ich hab immer zwei Schläuche dabei, jeweils mit der passenden Ventillänge vorne bzw. hinten. Ich hatte zwar im Wettkampf noch nie einen Platten in 20 Jahren Triathlon (toitoitoi), aber für den Fall dass die Serie irgendwann reißt und ich sogar zwei Platten in einem Rennen am selben Rad vorne/hinten haben sollte, habe ich auch noch alles dabei um die Ventilverlängerung vom zweiten Schlauch ggf. umzubauen.

ich fahre Latex, die Ersatzschläuche sind aber Butyl
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 14:07   #4
Jan-Z
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jan-Z
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 786
Moin!
Hab für den Fall eine Verlängerung aufgeschraubt auf dem Reserveschlauch und das Ventil-löse-tool an mein Multitool geklebt.
Ichvhatte auch überlegt eine einfache Verlängerung zu nehmen die über das offene Ventil geschraubt wird, mir war dann aber die bessere Dichtigkeit wichtiger.
Spätestens bei Tubeless würde ich keine 2 Schläuche mitnehmen, nach allem was ich so lese wird das Schlauch abnehmen eh schwierig, da kommt auf die 30 Sekunden um die Verlängerung dranzuschrauben auch nicht an ...
Wie lang ist denn der Unterschieb? Kannst Du einen Schlauch ohne Ventil und 2 Verlängerungen mitnehmen um wenigstens nur ein Mal umzu Schrauben?
Gruß Jan
Jan-Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 14:18   #5
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 916
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
ich fahre Latex, die Ersatzschläuche sind aber Butyl
Warum?

Gruß,
Thomas
__________________
- 06.08.2023 Ironman 70.3 Duisburg
- 06.08.2022 Thor Beach Triathlon / 4
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 14:21   #6
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 6.078
Ich habe einen Standard dabei, eine ventilverlängerung zum reinschrauben und eine zusätzliche zum aufschrauben. Das sollte dann alle Probleme abdecken.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 14:32   #7
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 3.860
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen

ich fahre Latex, die Ersatzschläuche sind aber Butyl
Zitat:
Zitat von Estampie Beitrag anzeigen
Warum?
Latex wegen niedrigem Rollwiderstand, als Ersatz Butyl weil einfacher zu montieren im Pannenfall / Risiko den Schlauch beim Reifenmontieren einzuklemmen/zu beschädigen geringer
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2023, 14:34   #8
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 663
Thx. Da die Frage aufkam. Die Tubeless-Scheibe würde 45mm brauchen, wo bei ich ebenfalls stark befürchte "den Papp" schon auf zu haben, wenn ich den Reifen überhaupt dann mal runter bekäme und dann das Tubeless-Ventil erstmal demontieren muß.

Was ich am neuen Vorderrad 80mm (Tubeless oder nicht) verbaue bin ich mir noch nicht sicher. tendiere aber zu Tubeless und hoffe der Reifen wird da besser rauf/runter gehen.

Also wäre der Schlauch für den Ernstfall wenn es schon nicht mehr dichtet und auch keine Tubeless-Flicken/Stopfen mehr helfen.....also schon sehr nah am Ende/DNF.
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.