gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2019, 19:01   #1
rennmaus4444
Szenekenner
 
Benutzerbild von rennmaus4444
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Vor dem Taunus
Beiträge: 743
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55

Hallo,

auch wenn ich nicht recht weiß, wie und womit ich beginnen soll, eröffne ich hiermit offiziell die Berichterstattung über meine Vorbereitung IM Frankfurt 2020.

Wie schon in verschiedentlich geschrieben, werde ich 2020 nach 2006, 2008 und 2010 zum 4. Mal (und nach 10-jähriger Pause) beim IM in Frankfurt an den Start gehen.

Und es fühlt sich alles so gaaaanz anders an als damals, gerade was die Motivation angeht.

Beim ersten Mal war es einfach die Neugier, die Herausforderung; bei den beiden anderen Malen wollte ich das tolle Erlebnis wiederholen, vielleicht sogar die Zeit verbessern. Habe alle drei Wettkämpfe mit den üblichen Höhen und Tiefen erlebt und durchlebt - einfach toll - dafür hatte sich das Training auf jeden Fall gelohnt!!

Und nun?

Was ist mein Ziel bzw. was ist der Beweggrund, dass ich mich angemeldet habe?

Zunächst schon einfach wieder über den roten Teppich den Römerberg hochlaufen, mit einem dicken Grinsen im Gesicht und jubelnd die Ziellinie überqueren.
Dafür muss ich aber erstmal halbwegs gesund und unfallfrei durch die Vorbereitung kommen, nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel".

Aber reicht das??? Ich spüre derzeit kein Feuer, kein Brennen ..... eher plagen mich Zweifel, Sinnfragen - und das, bevor das eigentliche Training überhaupt begonnen hat.

Vielleicht aber auch weniger Enthusiasmus, weil ich nicht mehr gänzlich unbekanntes Terrain betrete - vieles weiß ich, einiges kann (konnte) ich.....

Dazu ärgern mich immer wieder körperliche Beschwerden: Schmerzen in den Beinen (Muskulatur), derzeit maximale Probleme im rechten Hüftbeuger, das olle rechte Knie ist auch nicht wirklich fit.... (Mainuferlauf Offenbach gestrichen, Marathon Frankfurt steht in den Sternen).

Und dann will ich am 28.06.2020 in Frankfurt starten bzw. vorher das Training bis dorthin einigermaßen unbeschadet überstehen?

Das liegt im Moment außerhalb meiner Vorstellung.

Also hangele ich mich von Tag zu Tag, von Woche zu Woche, von Monat zu Monat.

Ihr seht, ich bin derzeit reichlich unsortiert, unstrukturiert ......

Und das wollt ihr lesen?

Warum?

Beim nächsten Mal (wenn es denn eines gibt) will ich versuchen, etwas mehr "Linie" in meine Ausführungen zu bringen.

CiaoCiao rennmaus4444
__________________
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55

Ziele 2020:
Ultra-Rodgau 50 km - 30 km gepackt
Altweilnauer Waldcrosslauf - 1. Platz in der AK 👍
Saison-Aus
HM Frankfurt - abgesagt
Marathon Deutsche Weinstraße - abgesagt
diverse RTFs - abgesagt
IM FRANKFURT - ABGESAGT
Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.
rennmaus4444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 19:10   #2
Mirko
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 6.768
Hui cool! Da bin ich gespannt! Ich starte auch und hab gerade ähnliche Gedanken. Krankheit und Verletzung wechseln sich fleißig ab. Und ich bin einige AK‘s unter dir

Ich werde interessiert mitlesen und hoffentlich einiges an Ideen und Motivation mitnehmen!

Ich finde übrigens du hast genug Linie und schreibst gut; also da brauchst dir keinen Kopf machen.
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 19:18   #3
jannjazz
Szenekenner
 
Benutzerbild von jannjazz
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Metropolregion Hamburg, auf dem Dorf
Beiträge: 5.234
Ich mag W 55, aber bitte gut erhalten und top gepflegt. Das wird spannend.
__________________
Funkateers lend me your ears!
Ella Fitzgerald „Accentuate The Positive“
jannjazz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 19:27   #4
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 8.412
Ich finde es super . Es war, falls Du dich überhaupt erinnern kannst, dein ausführlicher und toller Bericht, der mir vor meinem ersten Mal in Frankfurt so gut gefallen hat und mich inspirierte.
Außerdem kann ich vieles von dem du schreibst nachvollziehen .

Also auf ein Neues
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"

Das Leben ist zu kurz für Beinschlagtraining
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 19:33   #5
Sky70.3
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.06.2014
Beiträge: 115
Ich freue mich sehr, dass du dich entschieden hast uns an deiner Vorbereitung teilhaben zu lassen

Wünsch dir, dass deine körperlichen Beschwerden bald verschwinden, oder sich zumindest deutlich verbessern und du gut durchs Training kommst.

LG Sky
Sky70.3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 21:30   #6
Rennente
Szenekenner
 
Benutzerbild von Rennente
 
Registriert seit: 23.11.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 1.139
Na denn mal los!
Und von Tag zu Tag hangeln ist ein guter Plan!
__________________
Krebsrot ist cool
Rennente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 21:43   #7
planar
 
Beiträge: n/a
Ich wünsch dir viel Erfolg, starte auch meinen ersten in Frankfurt in der M55. Der Trainingsplan geht in 2 Wochen los. Werde hier mit lesen.

Wir sollten zusammen einen Thread aufmachen Du, Mirko und ich und eventuell andere. Dann könnten wir uns gegenseitig etwas pushen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 11:28   #8
rennmaus4444
Szenekenner
 
Benutzerbild von rennmaus4444
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Vor dem Taunus
Beiträge: 743
Zitat:
Zitat von FMMT Beitrag anzeigen
Ich finde es super . Es war, falls Du dich überhaupt erinnern kannst, dein ausführlicher und toller Bericht, der mir vor meinem ersten Mal in Frankfurt so gut gefallen hat und mich inspirierte.
Außerdem kann ich vieles von dem du schreibst nachvollziehen .

Also auf ein Neues
Hi Matthias, wann warst Du das erste Mal in Frankfurt bzw. war es der Bericht von 2006?
War ja lange nicht mehr aktiv hier im Forum und habe Deinen Blog daher leider immer mal wieder nur "quer gelesen" - Du bist echt der jetzt bist Du MEINE Inspiration

@all: Schön, dass ihr mit meiner Schreibe klar kommt - das heißt wohl, dass ihr tatsächlich mehr davon lesen wollt?!? Seufz......

Ich werde in den nächsten Tagen mal einiges zu mir und meinem sportlichen Hintergrund schreiben, habe ja Zeit dafür, da Laufen nicht geht, Rad dem Bein wohl auch nicht sooooo gut tut und ich nicht jeden Tag schwimmen will und kann (jetzt jammert auch der linke Ellenbogen - ich bin ein Wrack ).

Wünsche allen ein schönes, sonniges Wochenende - geht raus, macht etwas Schönes und genießt das Leben.

CiaoCiao rennmaus4444
__________________
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55

Ziele 2020:
Ultra-Rodgau 50 km - 30 km gepackt
Altweilnauer Waldcrosslauf - 1. Platz in der AK 👍
Saison-Aus
HM Frankfurt - abgesagt
Marathon Deutsche Weinstraße - abgesagt
diverse RTFs - abgesagt
IM FRANKFURT - ABGESAGT
Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.
rennmaus4444 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:50 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🚲
2.5 Std.
🍻
Pizzeria
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.