gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Neue Wege. - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2015, 10:36   #1
StanX
Szenekenner
 
Benutzerbild von StanX
 
Registriert seit: 03.03.2012
Beiträge: 1.939
Neue Wege.

Hallo liebes Forum,

Am 20. Juli diesen Jahres hatte ich einen folgenschweren Verkehrsunfall, da mir ein Transporter wärenrend desTrainings dir Vorfahrt genommen hat, liege ich seitdem brustabwährts gelähmt im Krankenhaus in Berlin. Glücklicherweise sind dem Kopf und den Händen nichts passiert.

Jetzt steht mindestens ein halbes Jahr Aufbauarbeit an. Zur besseren eigenen Verarbeitung werde ich. Meine Gedanken und Gefühle hier veröffentlichen, ich habe ja im Moment eh nichts besseres zu tun.

Ziel des ganzen ist es auf jeden Fall mich wieder zurück zum Ausdauersport zu fürhren
__________________
Sebastian Bechtel: Talent ist doch nur ein Vorwand sich nicht in die Fresse schlagen zu müssen...

Strava: https://www.strava.com/athletes/5087489

Instagram: https://www.instagram.com/handbike_sdl/?hl=de

Geändert von StanX (05.09.2015 um 11:31 Uhr).
StanX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 10:58   #2
deirflu
Szenekenner
 
Benutzerbild von deirflu
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 2.506
Oh man, da weis man echt nicht was man schreiben soll.

Ich wünsche dir viel Kraft für deinen neuen Weg und werde das hier interessiert verfolgen.
deirflu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 11:03   #3
Spanky
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von StanX Beitrag anzeigen
Hallo liebes Forum,

Am 20. April diesen Jahres hatte ich einen folgenschweren Verkehrsunfall, da mir ein Transporter wärenrend desTrainings dir Vorfahrt genommen hat, liege ich seitdem brustabwährts gelähmt im Krankenhaus in Berlin. Glücklicherweise sind dem Kopf und den Händen nichts passiert.
Meine Güte Stan, das tut mir furchtbar Leid.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Zukunft!!!!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 11:03   #4
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.510
Ich wünsche dir viel Kraft für den Weg den du zu gehen hast!


Es tut mir immer unheimlich weh, wenn Leute so schwer verletzt werden, dass sie ihr Leben ändern oder dafür kämpfen müssen an alte Vorlieben anknüpfen zu können.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 11:03   #5
alex1
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
Zitat:
Zitat von StanX Beitrag anzeigen
Hallo liebes Forum,

Am 20. April diesen Jahres hatte ich einen folgenschweren Verkehrsunfall, da mir ein Transporter wärenrend desTrainings dir Vorfahrt genommen hat, liege ich seitdem brustabwährts gelähmt im Krankenhaus in Berlin. Glücklicherweise sind dem Kopf und den Händen nichts passiert.

Jetzt steht mindestens ein halbes Jahr Aufbauarbeit an. Zur besseren eigenen Verarbeitung werde ich. Meine Gedanken und Gefühle hier veröffentlichen, ich habe ja im Moment eh nichts besseres zu tun.

Ziel des ganzen ist es auf jeden Fall mich wieder zurück zum Ausdauersport zu fürhren
Krasse Scheiße, das ist echt bitter!

Gott sei Dank kannst Du Deine Arme benutzen und wirst somit sicher selbstständig und ohne fremde Hilfe leben können? Wirst Du mit Deinem Handicap Rollstuhl fahren können, oder "dürfen" dafür "nur" die Beine gelähmt sein?

Welche sportlichen Möglichkeiten wirst Du haben? Wahrscheinlich geht auch schwimmen, wenn man die Beine an einem etwas größeren Pullbuoy gefestigt?

Ich wünsche ich Dir echt von Herzen, dass Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten wieder fit wirst und finanziell so abgesichert bist, dass Du Dir keine Sorgen machen musst!!!
Alles Gute!
alex1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 11:09   #6
finisher05
Szenekenner
 
Benutzerbild von finisher05
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Tor zur Eifel
Beiträge: 591
Daumen hoch Viel Erfolg auf deinem Weg

Respekt für deinen Plan!

Da mutet mein eigenes "Dilemma" fast wie ein Kindergeburtstag gegen an. Auch bei bei mir war es ein Verkehrsunfall, aber mit vergleichsweise glipflichem Ausgang. Eigentlich stand dieses Jahr so einiges "auf dem Zettel", Restfragmente dieser Planung geistern auch noch immer in meiner Signatur. Aber dann kam alles ganz anders.

Ich habe zwar ordentlich einen auf den Schädel bekommen bei dem Unfall, aber das hat überwiegend kleinere reversible Spuren hinterlassen. Die Erinnerungen an bereits absolvierte Ausdauerleistungen lässt sich aber auch bei mir nicht so ohne weiteres "löschen" und der Wille auf ein vergleichbares Level zurückzukehren ist ein irrationaler Gedanke der mich motiviert und hoffen lässt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
__________________
Budgetierte Ziele für 2016:
  • kleine "Brötchen" backen
  • der olympische Gedanke lebt
  • lieber langsam als gar nicht

Geht nicht - gibt's nicht. Das einzige was nicht geht ist einen Fingerhandschuh über einen Fäustling ziehen.
finisher05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 11:11   #7
Pmueller69
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pmueller69
 
Registriert seit: 25.08.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 2.030
Da läuft es einem eiskalt über den Rücken, wenn man das liest. Ich wünsche Dir alles Gute und ganz viel Kraft. Es würde mich freuen, ab und zu hier etwas von Dir zu lesen.
Pmueller69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 11:12   #8
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 5.318
Zitat:
Zitat von StanX Beitrag anzeigen
Hallo liebes Forum,

Am 20. April diesen Jahres hatte ich einen folgenschweren Verkehrsunfall, da mir ein Transporter wärenrend desTrainings dir Vorfahrt genommen hat, liege ich seitdem brustabwährts gelähmt im Krankenhaus in Berlin. Glücklicherweise sind dem Kopf und den Händen nichts passiert.

Jetzt steht mindestens ein halbes Jahr Aufbauarbeit an. Zur besseren eigenen Verarbeitung werde ich. Meine Gedanken und Gefühle hier veröffentlichen, ich habe ja im Moment eh nichts besseres zu tun.

Ziel des ganzen ist es auf jeden Fall mich wieder zurück zum Ausdauersport zu fürhren
Oh mann StanX,
mir läuft es eiskalt runter. Wie schlimm kann das Leben manchmal sein.
Ich wünsche Dir alle erdenkliche Kraft dieses Schicksal zu meistern.
Ich finde es klasse das du dich hier meldest und dich nicht aufgegeben hast.
Ich weis nicht wie ich so einen Schlag verdauen würde.
Gruß
triduma
triduma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.