gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
TT Bike Kaufberatung IQ Athletik, Bikesizing - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2021, 21:15   #1
Superschleumo
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 3
TT Bike Kaufberatung IQ Athletik, Bikesizing

Hallo miteinander!!

Ich überlege mir bei IQ Athletik in Frankfurt eine Kaufberatung für mein nächstes, respektive neues TT Bike zu buchen. Hat da jemand Erfahrung mit und kann was dazu sagen? Wenn auch bei einem anderen Anbieter….lohnt sich sowas und ist das zuverlässig?

Vermessen wird dort Körpergröße, Brustbeinhöhe, Arm und Beinlänge etc
Der Spaß kostet da ca.160€.

Kaufen möchte ich mir gerne ein gebrauchtes TT Bike. Die neueren Aerium C68, Felt IA, Speedmax, vielleicht ein P5 Six wenn ich ein geiles finde, wobei ich bzgl den Maguras da eher abgeneigt bin….vom aussehen her finde ich eigentlich alle gut, nur passen soll es.

Ich verspreche mir anhand den ermittelten Körperdaten eine Kaufberatung, sodass ich weis welches Bike/Geometrie am besten zu meinem Körper passt. Angeblich beraten die dort dann anhand der Körperdaten, welches der von mir ausgewählten Räder am besten passen würde….

Was sagt ihr dazu?

Vielen Dank schonmal und beste Grüße aus Frankfurt
Superschleumo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:46   #2
Superschleumo
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 28.12.2017
Beiträge: 3
Schade das bisher noch niemand was dazu geschrieben hat….Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich den Namen des Bikefitters hier genannt habe 😇😂

Deswegen nochmal ganz generell gefragt….lohnt es sich eurer Meinung nach so ein „Bikesizing“ machen zu lassen? Ich frage mich wie ich sonst ein richtig passendes TT Bike finden soll?!?

Jeder spricht immer davon das man nicht nur nach Körpergröße und Innenbeinlänge gehen kann. Gibt mal bisschen Input wenn jemand was dazu weis, Triathlon ist ja schon teuer genug, vielleicht motiviert mich ja doch jemand die 160 Tacken extra zu investieren
Superschleumo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:08   #3
shoki
Szenekenner
 
Benutzerbild von shoki
 
Registriert seit: 15.12.2012
Ort: Nordhausen
Beiträge: 835
Nach den Daten kannst du ja fast selbst was raussuchen, wenn es nur das ist.
Dich auf nen Bock setzen, treten lassen und gucken wie du in ner ordentlichen Position auch Leistung aufs Pedal kriegst ist nach meiner Vorstellung (und Erfahrung) n bikefitting.
shoki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.