gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
schnodo schwimmt - Seite 53 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2017, 11:41   #417
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.969
Ich hatte mich letztlich lobend über Sheila Taorminas Buch Swim Speed Strokes geäußert. Mittlerweile habe ich es zu Ende gelesen und mein positiver Eindruck bleibt bestehen. Sie konzentriert sich auf die wirklich wichtigen Aspekte und unterlegt diese mit erstklassigem Bildmaterial. Ich habe nun gesehen, dass es eine Vorschau bei Google Books gibt.

Warum komme ich darauf zurück? Weil ich gerne auf Figure 3.11 bis 3.13 im Buch verweisen möchte (Edit: einsehbar bei Google Books, leider ohne Seitenzahlen), wo illustriert wird, was sie den "power-packed punch" nennt: Die Synchronisation des hinteren Teil des Armzuges mit einem kräftigen Beinschlag.

Ich bin mal wieder kreativ geworden bin und habe mir beim Aquajogging überlegt, ob ich nicht in der Vertikalen die Synchronisation des Beinschlages mit dem Zug üben könnte. Es gibt zwar viele Videos zum Thema Vertical Kicking aber keines davon (oder keines, das ich kenne) beschäftigt sich mit der Verbindung von Armzug und Beinschlag.

Diese Verbindung habe ich nun mit dem Schwimmgürtel für mich hergestellt. Vertical Kicking mit dem Gürtel hat den Vorteil, dass man nicht kicken muss, um nicht abzusaufen, sondern sich auf die Feinheiten konzentrieren kann.


Bildinhalt: Power-packed punch

Ich habe einen 6er Beinschlag gemacht, 1-2-3 1-2-3, und auf "1" mit dem Arm der kickenden Seite den Übergang von der Zugphase in die Druckphase gesetzt. Ich habe also aufrecht im Wasser schwebend von der Brusthöhe bis zum Oberschenkel durchgezogen und dann den Arm langsam wieder hochkommen lassen.

Ob es mir langfristig was bringt, bleibt abzuwarten. Wenn aber jemand überhaupt keine Ahnung hat, wie sich Beinschlag und Armzug synchronisieren lassen, kann man sich - glaube ich - so relativ einfach eine Vorstellung für die notwendige Bewegung erarbeiten.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊

Geändert von schnodo (11.09.2020 um 13:14 Uhr). Grund: Fehlerhafte Formulierung, Google Books, defekten Bild-Link ersetzt
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 14:20   #418
maotzedong
Szenekenner
 
Benutzerbild von maotzedong
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 1.000
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen

Ich habe einen 6er Beinschlag gemacht, 1-2-3 1-2-3, und auf "1" mit dem Arm der kickenden Seite den Übergang von der Zugphase in die Druckphase gesetzt. Ich habe also aufrecht im Wasser schwebend von der Brusthöhe bis zum Oberschenkel durchgezogen und dann den Arm langsam wieder hochkommen lassen.

Nächste Steigerungsmöglichkeit für dich wäre das langsame wechseln von der Vertikalen in die Horizontale (inklusive Flossen und Enddruckphasenschwimmen).

https://www.facebook.com/GoSwim.tv/v...5378298694209/
maotzedong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 15:30   #419
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.969
Zitat:
Zitat von maotzedong Beitrag anzeigen
Nächste Steigerungsmöglichkeit für dich wäre das langsame wechseln von der Vertikalen in die Horizontale (inklusive Flossen und Enddruckphasenschwimmen).

https://www.facebook.com/GoSwim.tv/v...5378298694209/
Das stelle ich mir nicht ganz einfach vor...

-----

Wo ich Dich gerade sehe, fällt mir wieder die Biomechanik des Schwimmens ein.

Mir scheint, der gute Mann hat eine Rechts-Links-Schwäche. Schau mal auf Seite 90 - "...und endet mit dem Eintauchen der rechten Hand (Abb. 25)." Was ist da wohl nicht abgebildet? Genau!

Außerdem habe ich noch eine verwirrende Grafik gefunden. Müsste bei Abb. 18 (s.u. - auch wieder abgemalt, ist aber maßstabsgetreu) die Projektion in der Sagittalebene (B) nicht genauso weit in Schwimmrichtung gehen wie in der Frontalebene (A)?


Bildinhalt: Biomechanik des Schwimmens - sagittal vs. frontal
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊

Geändert von schnodo (05.06.2022 um 14:04 Uhr). Grund: Defekten Bild-Link ersetzt, Pfeilrichtung korrigiert
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 15:53   #420
maotzedong
Szenekenner
 
Benutzerbild von maotzedong
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 1.000
Schau ich heute abend zuhause an
maotzedong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 18:25   #421
FlyLive
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 6.494
Sind das wieder Namen für Bewegungen.
Das macht mich fertig, das der Armzug und der Beinschlag die wildesten Namen bekommen. Aber es ist auch der Grund das ich diesen Faden hier so mag.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 09:48   #422
maotzedong
Szenekenner
 
Benutzerbild von maotzedong
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 1.000
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Das stelle ich mir nicht ganz einfach vor...

-----


Mir scheint, der gute Mann hat eine Rechts-Links-Schwäche. Schau mal auf Seite 90 - "...und endet mit dem Eintauchen der rechten Hand (Abb. 25)." Was ist da wohl nicht abgebildet? Genau!



Aber hat er ja nicht unrecht. Die rechte Hand ist im ersten Bild Überwasser und befindet sich auf dem Weg zum eintauchen.Nur blöd, dass er die Zykluslänge mit dem zweiten Bild daneben erklärt.
maotzedong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 09:53   #423
maotzedong
Szenekenner
 
Benutzerbild von maotzedong
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 1.000
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Das stelle ich mir nicht ganz einfach vor...

-----

Außerdem habe ich noch eine verwirrende Grafik gefunden. Müsste bei Abb. 18 (s.u. - auch wieder abgemalt, ist aber maßstabsgetreu) die Projektion in der Sagittalebene (B) nicht genauso weit in Schwimmrichtung gehen wie in der Frontalebene (A)?


Die Männchen sind auch unterschiedlich lang (0,6cm Unterschied). So eben ausgemessen. Die fehlen dann am Ende.
maotzedong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 11:26   #424
FlyLive
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 6.494
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen

Gibt es in Bruchsal einen Weihnachtsmarkt? Vielleicht könnte man dort hinterher was futtern...
Den gibt es. Soll sogar ganz hübsch sein.....den Berichten nach.
Einzig das Parkplatzproblem wäre zu überwinden.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.