gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Warum sollten Triathlon Veranstaltungen ausfallen? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Wettkampffragen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2020, 14:00   #1
teofilo
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 208
Warum sollten Triathlon Veranstaltungen ausfallen? - Lösungsvorschlag

Abgesehen von den Kommerz-Veranstaltungen.
Bei den meisten meiner Triathlons sieht man sich bei den Wettkampfbesprechungen (halte ich eh Abstand, da bekannt und meist über Lautsprecher), teilweise bis zur ersten Boje und das war es.

Geändert von teofilo (24.03.2020 um 18:55 Uhr).
teofilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 14:16   #2
Roini
Szenekenner
 
Benutzerbild von Roini
 
Registriert seit: 12.06.2007
Ort: Rheinhausen
Beiträge: 338
Ich frage mich eher warum es vielen hier in ihrer "Triathlonblase" so schwer fällt einfach mal die aktuelle Situation zu akzeptieren und sich an die erlassenen Vorgaben zu halten.
Seit Wochen wird hier diskutiert dass zu wenig gemacht wird.

Aber das schwimmen, radfahren und laufen darf uns natürlich keiner verbieten. Dann ist hier ganz schnell Schicht im Schacht und das Verständnis geht gegen 0
Roini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 14:40   #3
ironmansub10h
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Roini Beitrag anzeigen
Ich frage mich eher warum es vielen hier in ihrer "Triathlonblase" so schwer fällt einfach mal die aktuelle Situation zu akzeptieren und sich an die erlassenen Vorgaben zu halten.
Seit Wochen wird hier diskutiert dass zu wenig gemacht wird.

Aber das schwimmen, radfahren und laufen darf uns natürlich keiner verbieten. Dann ist hier ganz schnell Schicht im Schacht und das Verständnis geht gegen 0
Jetzt versteh das doch, es geht um den 167.Platz beim Vierwaldstätter Seen-Triathlon oder um den 12. AK Platz beim Pimpelhuber Wichtigtuer Run . Da sollen doch wenigstens die Vollpfosten- äh Profis in die Bäder dürfen. Die sind doch auch alle aus Kruppstahl da will eh kein Virus bleiben.
Wobei , wenn ich überlege, sind doch die eisenharten Triathleten die ich kenne, immer und ständig mit irgendwas erkrankt. Mmmmmhhh
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 15:44   #4
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 1.083
Zitat:
Zitat von teofilo Beitrag anzeigen
Abgesehen von den Kommerz-Veranstaltungen.
Bei den meisten meiner Triathlons sieht man sich bei den Wettkampfbesprechungen (halte ich eh Abstand, da bekannt und meist über Lautsprecher), teilweise bis zur ersten Boje und das war es.
- die Verpflegungsstationen sehe ich das sehr kritisch
bergflohtri ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 15:57   #5
Nobodyknows
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.824
Zitat:
Zitat von bergflohtri Beitrag anzeigen
- die Verpflegungsstationen sehe ich das sehr kritisch
...und erst die Dixie-Klos

Gruß
N.
Nobodyknows ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 16:06   #6
gaehnforscher
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
...und erst die Dixie-Klos

Gruß
N.
Welche ?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 16:15   #7
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 1.695
Zitat:
Zitat von Roini Beitrag anzeigen

Aber das schwimmen, radfahren und laufen darf uns natürlich keiner verbieten. Dann ist hier ganz schnell Schicht im Schacht und das Verständnis geht gegen 0
Ich lebe welche die sind gerade auf Mallorca. Dort herrscht gerade Ausgangssperre. So gesehen können uns die Sachen schon verboten werden. Aber du hast Recht, denn das Wohl der Allgemeinheit geht vor. Der wirtschaftliche Schaden ist jetzt schon riesig und weitere folgen kaum abzuschätzen.
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 06:55   #8
PabT
Szenekenner
 
Benutzerbild von PabT
 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 785
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
...und erst die Dixie-Klos
Zitat:
Zitat von bergflohtri Beitrag anzeigen
- die Verpflegungsstationen sehe ich das sehr kritisch:-
Das ist das, was ich ähnlich sehe. Schwimmen, radfahren, laufen an der frischen Luft - insbesondere mit Windschattenbox - wäre gar kein Problem; aber die Helfer sind kaum wirksam zu schützen. Wenn die freiwilligen, ohne die nichts gehen würde, durch kontaktlose Automaten ersetzt würden, könnten wir sicher weiter Finisher-Medaillen sammeln; aber es wäre schon irgendwie schräg.
__________________
"Wer einen Hammer hat, für den ist jedes Problem ein Nagel; für einen Triathleten ist das ganze Leben irgendwie ein Triathlon."
(Schwarzfahrer hier)

Ember Sea \m/
PabT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:46 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.