gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
Nicht unlustige Story zum Schwimmpart auf Lanzarote..... - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Lanzarote
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2007, 20:04   #17
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 17.910
Ich bin für die sofortige Gründung einer protokollierten Selbsthilfegruppe TNT (Tiefes Neo Tauchen) !
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 20:05   #18
Natalie
triathlon-szene.de Autorin
 
Benutzerbild von Natalie
 
Registriert seit: 04.11.2006
Beiträge: 449
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Äh, der Dichteunterschied Luft zu Wasser ist etwa 1:855 wenn ich mich nicht vertue. Meinst du vll den Unterschied im Brechungsindex?

FuXX
ei natürlitsch da hat sich meine Quelle für Fuxx-Augen wohl unpräzise ausgedrückt

N
Natalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 20:25   #19
FuXX
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von FuXX
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 8.849
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Ich bin für die sofortige Gründung einer protokollierten Selbsthilfegruppe TNT (Tiefes Neo Tauchen) !
Ich war vorhin im Freibad, dachte vorher noch: So, jetzt aber mal Neo tauchen! Und dann hab ich's vergessen, aber nach dem reinspringen kam es mir nicht wirklich schwer vor unter Wasser zu bleiben.

Naja, es kommt ein nächstes Mal

@Nat: Macht ja nix

FuXX
__________________
"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft."
(Emil Zátopek)
FuXX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2007, 14:04   #20
Danksta
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von Danksta
 
Registriert seit: 13.10.2006
Ort: LE
Beiträge: 4.178
Ich hab das vorhin mit dem Tauchen auf 2,20m auch problemlos geschafft. Aber im WK weiß ich auch nicht...
__________________
Danksta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2007, 10:31   #21
Lecker Nudelsalat
Ehemals strwd
 
Benutzerbild von Lecker Nudelsalat
 
Registriert seit: 08.10.2006
Ort: at home
Beiträge: 4.667
Zitat:
Zitat von Danksta Beitrag anzeigen
Ich hab das vorhin mit dem Tauchen auf 2,20m auch problemlos geschafft. Aber im WK weiß ich auch nicht...
Bin gestern mal auf 4m oder tiefer im Sprungbecken abgetaucht, geht ganz problemlos.

Gruss strwd
Lecker Nudelsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 19:48   #22
marke
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 99
Zitat:
Zitat von Gonzo Beitrag anzeigen
Mir ist übrigens was "nettes" passiert, was zwar auf der einen Seite ärgerlich ist, auf der anderen Seite aber auch gewisse komische Elemente enthält

Ich trage meine Polar schon immer grundsätzlich mit einem Klettband und nicht mit dem standardmäßig mitgelieferten Gummi/Plastikarmband. Finde ich einfach angenehmer zu tragen.Jedenfalls war das Klettband nicht nagelneu, sondern ein wenig "abgetragen", soll heißen, die Klett-Haftung nicht mehr so gut wie am ersten Tag. Normalerweise kein Problem.......
In der zweiten Schwimmrunde und dort speziell auf dem zweiten Teil der Strecke, also im relativ flachen Wasser schlägt mir ein anderer Athlet so unglücklich gegen das Handgelenk, daß er dabei genau den Ansatz des Klettbandes trifft und schwupp, verabschiedet sich das gute Stück. In tieferem Wasser hätte ich mir gar keinen Kopf machen müssen. Weg ist weg. Aber hier konnte ich das Teil in ca. 1,5 - 2m Tiefe unter mir auf dem Meeresboden liegen sehen. Also zurückgerudert und zu einem (dachte ich mir !!) kurzem Tauchgang angesetzt. Leider hat ein Neo in diesem Falle die unangenehme Eigenschaft, seine an sich positiven Eigenschaften der Auftriebshilfe urplötzlich gegen den Benutzer als Tauchverhinderer einzusetzen. Ich konnte trotz wildesten Schwimmzügen nicht ganz zum Polar runtertauchen. Der Neo hielt mich wie einen Korken an der Wasseroberfläche. Zumindest weit genug. Ich hatte beim zweiten Versuch das Drecksding ungefähr 10cm vor meiner ausgestreckten Hand und kam fürs Verrecken nicht näher ran !!! Im Gegenteil, durch die leichte Meeresströmung wurde ich immer wieder abgetrieben. Von außen sah das mit Sicherheit etwas ungewöhnlich aus. Es hätte sich durchaus der Eindruck ergeben können, daß ein laktatbenebelter oder durchgeknallter Triathlet aus heiterem Himmel seine Vorliebe fürs Synchronschwimmen entdeckt hat und dies auch gleich mal trainiert. Meine Beine, zumindest Teile des Unterschenkels müssen ja schließlich kerzengerade aus dem Wasser geragt haben.

Nach dem dritten vergeblichen Versuch habe ich es dann aufgegeben. Wollte ja schließlich doch noch finishen. War ein Mordsauftakt zum Wettkampf. Meine ohnehin glänzende Schwimmzeit um 2min. verlängert, dabei umsonst Kraft verschwendet, teure Pulsuhr verloren und als Belohnung den restlichen Tag nur nach Gefühl bestreiten dürfen, ohne den (zumindest fürmich) einzig wichtigen Orientierungspunkt Puls zur Verfügung zu haben. Gratulation zum Eselsmützchen des Tages .

Hi,

hilft Dir zwar jetzt auch nicht mehr, abber: Ich glaube ich habe das kostbare Stück sogar noch gesehen. Ich konnte auf jeden Fall erkennen, dass es eine mit Klettverschluß war. War auf dem Rückweg der 2. Runde, wo es wieder am Strand entlang zurückgeht. Habe mir noch gedacht: Oh man, da wird aber einer ganz schon kotzen!
Auf die Idee, nach dem Teil zu tauchen bin ich allerdings nicht gekommen. Ich schätze dann wäre ich wahrscheinlich entgültig im Atlantik ersoffen.

CU
MaRkE
marke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 22:46   #23
Gonzo
Szenekenner
 
Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 995
Zitat:
Zitat von marke Beitrag anzeigen
Hi,

hilft Dir zwar jetzt auch nicht mehr, abber: Ich glaube ich habe das kostbare Stück sogar noch gesehen. Ich konnte auf jeden Fall erkennen, dass es eine mit Klettverschluß war. War auf dem Rückweg der 2. Runde, wo es wieder am Strand entlang zurückgeht. Habe mir noch gedacht: Oh man, da wird aber einer ganz schon kotzen!
Auf die Idee, nach dem Teil zu tauchen bin ich allerdings nicht gekommen. Ich schätze dann wäre ich wahrscheinlich entgültig im Atlantik ersoffen.

CU
MaRkE
Der Streckenabschnitt und die Runde stimmen auf jeden Fall mal. Ich hatte sogar mal mit dem Gedanken gespielt, am nächsten Tag mal zu suchen. Dann habe ich mir aber gedacht, daß es der Suche der Nadel im Heuhaufen gleicht und hab's gelassen

Ersatz ist aber schon beschafft
Gonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2007, 08:39   #24
felix__w
Szenekenner
 
Benutzerbild von felix__w
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Aegerten, Schweiz
Beiträge: 5.117
Zitat:
Zitat von Gonzo Beitrag anzeigen
Dazu noch der Wettkampfstreß und evtl. doch tieferes Wasser? So aus der Erinnerung kam es mir sehr flach vor. Aber ich könnte natürlich nicht schwören, daß es nicht doch 3m Wassertiefe hätten sein können Beim nächsten Freibadbesuch mit Neo werde ich es auch noch mal testen.
Ich war auf Lanzarote immer überascht iwe tief das Wasser war. Beim Schwimmen (training) hatte ich oft das Gefühl stehen zu können oder sogar mit dem gestrecketen Arm den Boden zu berühren. Als ich es dann versuchte kam ich nicht runter.
das klare Wasser täuscht da ziemlich.

Felix
__________________

2019: 16.6.Zytturm Tri 23.6. Aletsch HM 6.7.Zermatt Ultra-Mara 11.8. Sierre-Zinal 17.8.Inferno HM ? 7.9.Gemmi Tri 14.9.MD Seeland 21.9. Double Vertical km Chando

http://www.family-weilenmann.net/Sport/
felix__w ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.

Was bringen Radeinheiten von 5 Stunden wirklich?
Früher waren Radeinheiten von 5 Stunden Dauer und mehr eine Selbstverständlichkeit für Triathlon-Langstreckler und natürlich für Radsportler. Doch was sagt die Wissenschaft: Sollte man das heute noch regelmäßig tun?
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.