gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Bitte Rubrik Gesellschaft, Politik und Religion schließen - Seite 11 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Rubriken Politik, Religion und Gesellschaft geschlossen werden?
Ja, geschlossen werden 49 35,25%
Nein, offen bleiben 77 55,40%
Ist mir egal 13 9,35%
Teilnehmer: 139. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2022, 22:21   #81
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 8.989
Lächeln

Da is man mal im Urlaub und schaut nicht alle naselang rein und dann diese Eskalation.

Gut, dieser Verlauf hat sich ja schon irgendwie abgezeichnet, es is ja immer der selbe Plot und die Natur der Eskalation ist halt auch, dass den Beteiligten die Kontrolle entgleitet und es zu einem Machteingriff kommt. Aber die Hoffnung auf eine gütliche Lösung stirbt halt dann doch zum Schluß. Deshalb ist meine Enttäuschung über das Ende, auch trotz des zu erwartenden Verlaufes, groß.

Schade, aber es gibt fast nix, wo nicht, wenn wieder Gras über die Sache gewachsen ist, doch wieder ein neuer Versuch, eine zweite Chance entstehen kann.

Ich halte es für wichtig, dass in einem Forum auch alte Hasen und Semi-Profis dabei sind. Wenn immer nur „Basic Themen“ besprochen werden, liest man als erfahrener Triathlet irgendwann nicht mehr mit - is halt doch immer das Selbe.

Ich meine auch, dass die Dinge werden nicht so heiß gegessen, wie sie gekocht werden und ich denke auch diese Suppe kann von Arne und Harald ausgelöffelt werden. Persönlich würde mir das Respekt bezüglich der Sozialkompetenz der beiden Herren Dyck & Funk abnötigen und ggf. meine Vorurteile gegenüber Ärzten und Physikern ad absurdum führen.

Also los, kommt schon. Macht hinne.

P.S. Ich bin eher für die Schließung der Politik Unterforen und unterstütze Sabines Antrag.
Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2022, 22:49   #82
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 2.451
Um vielleicht nochmal einen anderen Aspekt in den Ring zu werfen.

Ich bin nicht 100% sicher, aber ich vermute ein solches Forum lebt auch von der Anzahl an Beiträgen, Klicks und Hits. Schaut euch doch mal die letzten großen Themen in dieser "Politik" Rubrik an:

Corona 16.500 Beiträge , 3,9 Mio (!!) Hits/Klicks
Elektromobilität 2.900 Beiträge, 340k Hits
Da fasse ich mir an den Kopf 16500 Beiträge, 1,9 Mio Hits
Donald Trump 6500 Beiträge , 635k Hits
Fussball Thread, 15700 Beiträge, 1,7 Mio Hits
Putin und Ukraine, 7300 Beiträge, 600k Hits

Das sind Zahlen, die teilweise nicht mal die Hawaii Threads schaffen.

Wie kommt ihr da auf die Idee, einen Forumsbetreiber zu bitten (oder denken "vorschreiben" zu können), welche Rubriken geschlossen werden sollen und welche nicht? Und das nur, weil euch die Meinung einiger weniger nicht gefällt oder ihr es nicht ertragen könnt, andere/bestimmte Meinungen zu lesen?

Ich befürchte, wenn diese "Politik" Rubrik geschlossen würde, und es hier danach (überspitzt formuliert) "nur noch" den 48.000 Thread über "wie befestige ich meine Radflasche oder wie ziehe ich einen Neo an" gibt , dann wird dieses Forum vielleicht auch bald so enden wie das Tour Forum?!

...wie gesagt, nur mal ein weiterer Gedanke....

Geändert von spanky2.0 (14.09.2022 um 23:03 Uhr). Grund: Buchstabenwirrwarr
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 08:16   #83
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 11.313
Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Um vielleicht nochmal einen anderen Aspekt in den Ring zu werfen.

Ich bin nicht 100% sicher, aber ich vermute ein solches Forum lebt auch von der Anzahl an Beiträgen, Klicks und Hits. Schaut euch doch mal die letzten großen Themen in dieser "Politik" Rubrik an:

....Hits/Klicks
Ich wiederhole mich: Die Kontroversen in verschiedenen Threads in dieser Rubrik helfen dem Forum nicht, sondern wirken durch die Streitereien und teilweise abstrusen Meinungen/Einstellungen Einiger wie ein Katalysator und führen am Ende dazu, dass sich User abwenden. Das kann Arne nicht wollen und die User auch nicht. Eigentlich.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 08:37   #84
NiklasD
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.12.2018
Beiträge: 1.238
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich wiederhole mich: Die Kontroversen in verschiedenen Threads in dieser Rubrik helfen dem Forum nicht, sondern wirken durch die Streitereien und teilweise abstrusen Meinungen/Einstellungen Einiger wie ein Katalysator und führen am Ende dazu, dass sich User abwenden. Das kann Arne nicht wollen und die User auch nicht. Eigentlich.
Aber es sind ja nicht die Kontroversen an sich, sondern die Art&Weise. Wenn, wie HaFU weiter oben berechtigterweise schrieb, zum Teil absolut krude Post stehen gelassen und Nutzer dafür nicht sanktioniert werden, dann führt das ja eindeutig zu einer Verrohung der Diskussionskultur. Es gibt ganz viel grau zwischen "Threads komplett schließen" und alles so laufen lassen.
NiklasD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 10:00   #85
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 11.313
Das Forum gehört zu Arnes Geschäftsmodell. Es ist quasi ein Multiplikator für seine Coaching-Interessenten.
Ohne Forum gibt es weniger Coaching. Ohne Forum ist die ganze Plattform (Coaching, TV, Webauftritt, Trainingslager, etc.) deutlich weniger öffentlichkeitswirksam.
Ich hab keine Ahnung ob das schlimm ist oder egal.
Ich glaube aber, dass es wenigstens nicht optimal ist, daher würde ich den Fokus auf den Austausch sportlicher Themen lenken und vermeiden, dass sich Leute reihenweise wegen unnützer Streitereien in dieser Rubrik verabschieden.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 10:10   #86
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 23.099
Zitat:
Zitat von NiklasD Beitrag anzeigen
Aber es sind ja nicht die Kontroversen an sich, sondern die Art&Weise. Wenn, wie HaFU weiter oben berechtigterweise schrieb, zum Teil absolut krude Post stehen gelassen und Nutzer dafür nicht sanktioniert werden, dann führt das ja eindeutig zu einer Verrohung der Diskussionskultur. Es gibt ganz viel grau zwischen "Threads komplett schließen" und alles so laufen lassen.
Wenn Beiträge gemeldet werden, lösche ich sie in praktisch 100% aller Fälle. Es kann keine Rede davon sein, ich würde "alles so laufen lassen."

Diskussionskultur ist nicht allein eine Aufgabe des Moderators, sondern der User selbst. Falls der Ton hitzig wird, können die User selber mal einen Schritt zurück treten und die Situation beruhigen. Häufig ist es aber umgekehrt: Es rufen gerne diejenigen nach dem Moderator, die zuvor selber besonders zur Zuspitzung der Kontroverse beigetragen haben und zeigen mit dem Finger auf andere.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 10:14   #87
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 23.099
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Das Forum gehört zu Arnes Geschäftsmodell. Es ist quasi ein Multiplikator für seine Coaching-Interessenten.
Ohne Forum gibt es weniger Coaching. Ohne Forum ist die ganze Plattform (Coaching, TV, Webauftritt, Trainingslager, etc.) deutlich weniger öffentlichkeitswirksam. Ich hab keine Ahnung ob das schlimm ist oder egal.
Das sehe ich anders. Die Zeit, die ich hier 365 Tage im Jahr investiere, steht in keinem Verhältnis zu irgendeinem materiellen Gewinn. Ich überlege häufig, mich künftig auf andere Tätigkeitsfelder zu konzentrieren und das Forum komplett abzuschalten. Es ist ein Hobby.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 10:28   #88
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.914
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Ich überlege häufig, mich künftig auf andere Tätigkeitsfelder zu konzentrieren und das Forum komplett abzuschalten. Es ist ein Hobby.
Mach das bitte nicht, Arne!
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:10 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.