Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Challenge Roth - Triathlondebütant Sub 8? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.02.2019, 21:26   #9
Alteisen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alteisen
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 1.192
Das ganze scheint ein ziemlicher Quatsch zu sein. Er kann ja mal vorsichtig auf den ehemaligen Marathonmeister Martin Beckmann schauen. Der ist in Österreich am Ende rund 3 Stunden bei seiner Langdistanz gelaufen und hatte eine ähnliche Bestzeit.
Alteisen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 21:44   #10
Kampfzwerg
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kampfzwerg
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Raubling
Beiträge: 857
Also vorausgesetzt er schafft es an die Startlinie, tippe ich mal auf die am Anfang der Radstrecke verlorene Verpflegung als Grund für das Scheitern.
Alternativ technischer Defekt am Rad.

__________________
Win and lose, fast and slow, strong and weak - those are just categories.
If you do it with passion, you will not lose.
If you do it with love, you will not lose.

https://vimeo.com/152426375

Klick mich
Kampfzwerg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 23:40   #11
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.960
50 min schwimmen klingt glaubhaft, 4:40 radeln vielleicht auch noch machbar, aber ich denke, er wird schon noch merken, dass auch er langsamer als den Schnitt eines 2:27er-Marathons laufen kann.

Ist nicht Stadler damals nach Ausstieg in Hawaii für Commerzbank-Team aus Sponsoring-Gründen mal eben den Frankfurt-Marathon aus der kalten Hose gelaufen und lag auch noch unterhalb von 2:30? Da weiß ich echt nicht, wie ein Rookie ohne die Erfahrung, wie sich das anfühlt, einen Marathon hinten raus 20 min schneller laufen will als ein Stadler, obwohl seine Nur-Marathon-PB auch gerade 10-15 min unter Stadlers "mal eben so" gelaufener Zeit liegt?
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 00:35   #12
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 16.166
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Ist nicht Stadler damals nach Ausstieg in Hawaii für Commerzbank-Team aus Sponsoring-Gründen mal eben den Frankfurt-Marathon aus der kalten Hose gelaufen und lag auch noch unterhalb von 2:30? Da weiß ich echt nicht, wie ein Rookie ohne die Erfahrung, wie sich das anfühlt, einen Marathon hinten raus 20 min schneller laufen will als ein Stadler, obwohl seine Nur-Marathon-PB auch gerade 10-15 min unter Stadlers "mal eben so" gelaufener Zeit liegt?
Stadler hatte noch annähernd Hawaii-Form (er konnte dort kurzfristig nicht starten) und lief in Frankfurt klar langsamer als 2:30 Stunden, nämlich 2:32 Stunden. Da ist eine 2:15 eine ganz andere Liga.

Dennoch glaube ich nicht, dass er in Roth in diesem Jahr unter 2:30 laufen wird, denn man zahlt bei der ersten Langdistanz in aller Regel etwas Lehrgeld.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 05:45   #13
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 623
Ich tue das ganze mal unter PR ab. Vielleicht meldet sich der ein oder andere Sponsor.
Rein sportlich ist dieses Ziel dieses Jahr Quatsch.
ricofino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 05:55   #14
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 817
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Hohe Ziele - ein Sebastian Kienle hat es 2010 vorgemacht
Glaube aber, dass er das nicht schaffen wird – da fehlt einfach die Erfahrung im Dreikampf. Lass mich aber gerne eines Besseren belehren
Mit dem kleinen unterschied das es nicht Kienles erster Triathlon war.
ph1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 06:16   #15
Marsupilami
Szenekenner
 
Benutzerbild von Marsupilami
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 900
Ich finishe Roth dieses Jahr auch unter 8h. Ich starte zwar gar nicht aber HEY, man muss sich große Ziele setzen.

Sorry, aber selten so einen Blödsinn gelesen.

Um noch ein bisschen Objektivität in meinen Post zu bringen: bei seiner Rechnung hat er die Wechsel überhaupt nicht mit drin.
__________________
Strava
Instagram
Marsupilami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 06:23   #16
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 817
Man muss sich nur mal auf Wikipedia die Ergebnisse von Cameron Wurf anschauen,
er ist gehört in seiner Spezialdisziplin absolut zu den besten, was trotzdem nichts daran geändert hat das er eininge Langdistanzen gebraucht hat um Sub8 zu machen.

Wurf und Reinwand haben beide einen "Elite" Hintergrund, sie haben zuvor schon eine Disziplin des Triathlons auf Spitzenniveau betrieben, dennoch kommt man nicht einfach um die Ecke und macht eine sub8.
ph1l ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:54 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.