gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis - Seite 160 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.05.2021, 10:44   #1273
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.546
Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
...
Wenn ich das richtig weiß hat Team Sky da wohl aus den Erfahrungen von London 2012 ein neues Level bei Aerodynamik, Training und Ernährung vorgegeben. ...
Ganz dünnes Eis, so eine Bemerkung (mit dem Wissen von 2021 über das Team Sky in dem von dir genannten Zeitraum) hier reinzustreuen...

Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
...Was würdest Du einem relativen Anfänger für einen Trisuit für den ersten IRONMAN empfehlen?
In den Tests scheinen ja Endura D2Z, Zone3 Aeroforce X (NoPinz) und FE226 ziemlich gut zu sein.
...
Ich bin zwar nicht gefragt, aber kann nicht widerstehen zu antworten:

Die Begriffe "Anfänger" und "erster Ironman" sind ein unfassbarer Widerspruch zu NoPinz usw.

Du darfst die Startnummer im Triatlon ohnehin nicht beim Schwimmen tragen, so dass eine NoPinz-Befestigung in Folie schonmal ausscheidet. Für einen Anfänger ist es es erstmal völlig egal was für einen Anzug er anhat, solange dieser nicht extrem flattert. Kein Anfänger schafft es 180km in Position zu fahren, so dass man sich auch nicht den Kopf über die Aerodynamik eines Zeitfahranzuges machen muss. Das einzige was da zählt ist die Bequemnlichkeit (ob man mit dem Sitzpolster zurecht kommt) und ob man mit dem Anzug gut laufen kann.

Das was der Captain bei seinen Zeitfahren veranstaltet ,hat sehr, sehr wenig mit dem Radfahren innerhalb eines Ironman-Triathlons mit stets überfüllten Radstrecken (erst recht in den Anfängerregionen des Starterfeldes) zu tun.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 10:48   #1274
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.190
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Kein Anfänger schafft es 180km in Position zu fahren.
Wenn man Anfänger als Newbie auf der LD / IM definiert, warum sollte dieser nicht in der Lage sein die 180km in Position zu fahren?
Am Beispiel meiner Person: Ich bin bei meiner 1. LD in Almere 180km irgendwann in den 90ern zu 96,8% in Position gefahren, der Rest waren Wendepunkte, Verpflegungsstellen, etc
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 11:11   #1275
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.546
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Wenn man Anfänger als Newbie auf der LD / IM definiert, warum sollte dieser nicht in der Lage sein die 180km in Position zu fahren?
Am Beispiel meiner Person: Ich bin bei meiner 1. LD in Almere 180km irgendwann in den 90ern zu 96,8% in Position gefahren, der Rest waren Wendepunkte, Verpflegungsstellen, etc
Ich würde Anfänger als Triathlonanfänger definieren, so wie man das heute halt macht und nicht als jemanden, der sich über viele Jahre hinweg von kürzeren Distanzen "hocharbeitet".
Mein kleiner Bruder hat vor dem ersten Ironman keinen einzigen sonstigen Triathlon gemacht. Der allererste Triathlon-Wettkampf war Roth. Das fand ich damals (vor 18 Jahren) komplett irre, aber so selten ist das heutzutage gar nicht, da für viele angehende Ironmen Kurz -oder Volksdistanzen wenig Faszination ausstrahlen.

Ich habe vor meiner ersten Langdistanz in den 909ern 5 Jahre Kurz- und Mitteldistanzen bestritten (wahrscheinlich so ähnlich wie du). Als Triathlon-Anfänger hätte ich mich damals nicht definiert.

Beim Ironman Frankfurt fährt abgesehen von den Profis und den auf die Konaquali schielenden Topamateuren in der zweiten Radrunde kaum noch jemand konsequent in Position.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 12:36   #1276
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.858
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Versuche es doch als Kompliment zu sehen. Deine Leistungen sind für einige hier (mich eingeschlossen) so überirdisch, dass sie dich mit Profis in einen Topf werfen.
Das ist nur solange spannend wie man auf Komplimente aus ist. Alles was danach kommt sorgt für absurde Diskussionen, diese dafür dann aber wie bei täglich grüßt das Murmeltier.

Im Pro Bereich wird massiv schneller gefahren. Der Sieger beim Elite King ist 2min schneller gefahren als ich. Und das war weder Ganna noch Tony Martin.

Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
Aber jetzt sind wir schon wieder bei den Profis :-). Was würdest Du einem relativen Anfänger für einen Trisuit für den ersten IRONMAN empfehlen?
In den Tests scheinen ja Endura D2Z, Zone3 Aeroforce X (NoPinz) und FE226 ziemlich gut zu sein.
Im günstigeren Bereich und vielleicht passender für niedrigere Km/h Schnitte kriege ich Velotec Trisuit oder den HUUB Annemoi günstig.
Ich kenn mich nur mit Radeln und Laufen aus. Da man in dem Anzug noch schwimmen muss, halte ich mich da stark zurück.

Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen

Das was der Captain bei seinen Zeitfahren veranstaltet ,hat sehr, sehr wenig mit dem Radfahren innerhalb eines Ironman-Triathlons mit stets überfüllten Radstrecken (erst recht in den Anfängerregionen des Starterfeldes) zu tun.
Zumindest könnte ich in meiner Position 180km Aeroposition fahren. Vielleicht. 130km im Training sind zumindest ziemlich unspektakulär.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 14:22   #1277
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 146
Danke schonmal für die Antworten!

@Hafu: Die Diskussion um die Methoden des Team Sky ist mir bedauerlicherweise durchaus bekannt. Aber in meinem Satz schließt das eine das andere ja nicht aus. Auch wenn ich das nicht begrüßenswert finde.

@all:
Wie auch immer. Vielleicht zu meinem Hintergrund. Ich habe mich vor wenigen Tagen über NIRVANA Travel noch für den IRONMAN Frankfurt angemeldet .
Daher auch meine gesteigerten Aktivitäten in diesem Forum... Und bis auf eine Schnupperdistanz mit 500m schwimmen, 20km radeln und 5km laufen, bin ich Anfänger im Triathlon.
Erfahrungen habe ich etwas im Laufen, womit ich vor 8,5 Jahren mit 33 angefangen habe. Seit 2018 habe ich ein Rennrad und seit letzten Winter einen KICKR Core.

Ich nehm mal mit, dass Prio 1 ist die Aeroposition zu halten. Da kommt mir wahrscheinlich die Strecke in Frankfurt entgegen, da ich an den Anstiegen wohl etwas Abwechslung im Wiegetritt bekomme und bergab die kürzlich von UCI verbotenen Positionen ausprobieren kann. Beim Rest müsste ich entweder die Aeroposition halten oder im schlimmsten Fall mal kurz in den Unterlenker. Da kann ich ja jetzt noch ein bisschen üben.
Ein guter Trisuit ist aber unabhängig davon auch für Anfänger von Vorteil, oder gerade für Anfänger, da sie ja länger unterwegs sind.
Wenn ich folgendes Bild richtig verstehe, ist ein guter Zeitfahranzug die wichtigste Anschaffung überhaupt. Noch vor dem Rahmen, den Laufrädern und allem anderen. Daher meine Frage....
Sorry captain wenn ich Deinen Thread hier verwässere. Wenn es Dich nervt, muss ich wohl einen eigenen Thread aufmachen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg aero.jpeg (85,9 KB, 113x aufgerufen)
freerunning ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 14:27   #1278
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.288
Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
..... einen eigenen Thread aufmachen.
Mach bitte, klingt nach nem spannenden Projekt!
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 14:40   #1279
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.858
In einem echten TT Anzug kann man weder laufen noch schwimmen. Die gewaltigen Vorteile die man im Radsport generieren kann über diese Schiene wird man da nicht rausholen.

Ich würde für den Anfang mal was suchen, wie von Hafu beschrieben. Die guten Anzüge von Castelli oder Endura etc dürften 95% der Vorteile generieren. Wenn Du dann 4h fahren willst, kannst Du mal ne Maßanfertigung bei Nopinz oder so bestellen wenn Du Bedarf daran "empfindest".
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2021, 14:52   #1280
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 146
Hmm, was wäre denn davon zu halten mit einem TT-Anzug die 185km zu fahren und beim Wechsel das Ding runterzustreifen und meine Laufshorts und das Singlet anzuziehen? Das ist in unter 30 Sekunden gemacht und gut.
Selbst ein Trisuit ist doch auf der Marathonstrecke nicht wirklich bequem mit den eingeengten Schultern womöglich noch in schwarz, wenn die Sonne brennt.
Man müsste nur für das schwimmen noch ne Lösung finden, also ein Polster was sich nicht vollsaugt.
Oder hab ich einen Denkfehler, weil alle Triathleten mit diesen Anzügen rumlaufen...?
freerunning ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:46 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.