gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
VO2max für Triathlon/Zeitfahren besser mit Rennrad trainieren? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.08.2022, 18:54   #1
Waldoblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 117
VO2max für Triathlon/Zeitfahren besser mit Rennrad trainieren?

Hintergrund:
Meine FTP ist mehr als 10% niedriger beim Zeitfahrrad als beim Rennrad berghoch.

Unbestritten ist:
+ Je mehr Zeit auf dem TT umso besser
+ Wettkampftempo natürlich mit dem TT trainieren

Aber:
Meine VO2max kann ich mit HIT-IV wie 30-30 oder 3x8 min viel besser, nämlich intensiver auf dem RR trainieren als auf dem Zeitfahrrad. Damit komme ich auf eine Belastung und in einen Intensitätsbereich (hoher Puls!!!), den ich mit dem TT nie erreiche. Folglich ist doch dann die Wirkung auch größer, also der Benefit vom Training. Denn wenn ich VO2max mit dem TT fahren würde, kämen nur Schwellenintervalle heraus.

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. wer kann bestätigen, dass es besser sein kann die ganz harten VO2mav Intervalle besser mit dem Rennrad und viellieicht noch am Berg zu trainieren?

Danke für Beiträge!
Waldoblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2022, 21:09   #2
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 8.057
Wie lange ist das Zeitfahren?

Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2022, 21:20   #3
Bulldog
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Bergstraße
Beiträge: 190
Geht mir genauso: Wenn ich mir als Ziel setze so viel Watt wie möglich zu treten geht das am besten mit dem Rennrad bergauf.
Dann folgt mit etwas Abstand das TT auf der gleichen bergauf Strecke. Das mag an der Sitzposition liegen (RR weiter hinter dem Tretlager, scheint bergauf besser zu sein).
In der Ebene komme ich nicht an die Leistungen am Berg ran, weder mit RR noch TT.

Ich habe mich mit Amateur-Radrennfahrern unterhalten. Die verstehen nicht, wo das Problem ist. Die können angeblich auch in der Ebene voll draufhalten. Wout van Aert kann das sicher auch, siehe letzte TdF.
Es liegt wohl daran, dass ich im KOPF nicht so weit bin. Wenn du schon fast 40km/h fährst fällt es einfach schwer gegen den Wind weiter zu kämpfen um mit viel Mehraufwand 41km/h zu fahren. Aber ich denke dass kannst du trainieren.
Mögliche weitere Aspekte sind Trittfrequenz (am Berg vielleicht 10rpm geringer) und der Möglichkeit am Berg kurz aus dem Sattel zu gehen vs. fixe Position auf dem TT.

Meine aktuelle Vorgehensweise: kurze Intervalle bis 60sek mit Maximalleistung auf dem Rennrad (mache ich allerdings fast nie, ist mir zu hart). Alles darüber eher auf dem TT um die (mentale) Tempohärte zu trainieren.

Geändert von Bulldog (25.08.2022 um 21:26 Uhr).
Bulldog ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2022, 21:22   #4
robaat
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 375
Warum nicht mischen? Ich fahre besonders im Winter viel TT auf der Rolle weil ich das RR für den gelegentlichen Einsatz draußen nicht immer umbauen will. Bei VO2max Einheiten versuche ich dann die RR Leistungen in TT Position zu fahren bis es nicht mehr geht (also wenn ich merke ich wurde das nächste Intervalle sonst nicht mehr schaffen) und wechsel dann zum Basebar.
robaat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2022, 22:03   #5
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 21.025
Grundlagentraining mit dem Rennrad. Zu den Grundlagen gehört neben der Ausdauer auch das Tempotraining.


Es lohnt sich meiner Meinung nach aber, mal zu analysieren, warum Du mit dem TT so viel schlechter in den intensiven Intervallen bist. Das muss nicht unbedingt so sein.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 20:10   #6
Waldoblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen

Wie lange ist das Zeitfahren?

Das nächste 20 km. Andere 40 oder 80 km.

Je kürzer desto intensiver - deshalb fragst du?

Ich denke, das VO2max-Training ist auch für 40 km relevant, für 180 km eher nicht.
Waldoblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 20:14   #7
Waldoblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen

Es lohnt sich meiner Meinung nach aber, mal zu analysieren, warum Du mit dem TT so viel schlechter in den intensiven Intervallen bist. Das muss nicht unbedingt so sein.
Doch, muss so sein! Hüftkoaxthrose rechts, Knorpel ist verschwunden. Die Hüftbeweglichkeit ist entsprechend sehr stark eingeschränkt. Deshalb die Idee, sehr intensiv mit dem RR zu trainieren.
Waldoblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 20:41   #8
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 8.636
Zitat:
Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
Geht mir genauso: Wenn ich mir als Ziel setze so viel Watt wie möglich zu treten geht das am besten mit dem Rennrad bergauf.
Dann folgt mit etwas Abstand das TT auf der gleichen bergauf Strecke. Das mag an der Sitzposition liegen (RR weiter hinter dem Tretlager, scheint bergauf besser zu sein).
Ich schätze die Sitzposition unterscheidet sich nicht nur durch den anderen Sitzwinkel. Daher ist es unzulässig diesem die Minder/Mehrleistung zuzuschreiben. Dazu hast Du nur für den Allgäu Triathlon eine ähnliche Übersetzung auf dem TT gehabt.
Letztlich musst Du Dich nicht wundern wenn Du auf dem TT mit der entsprechenden Position weniger Watt treten kannst Wenn Du die Position nicht trainierst.
Das könnte abgesehen von meiner Übersetzung, einer der Gründe sein weshalb ich auf dem TT brauchbar die Berge hochkomme.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD cancelled
21.08 5:16:59 Breisgau Triathlon MD
02.10 12:57:47 Elbaman LD
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:36 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.