gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 8 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2020, 21:20   #57
Ausdauerjunkie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ausdauerjunkie
 
Registriert seit: 07.02.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.222
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Danke
Ausdauerjunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2020, 21:55   #58
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 2.891
Zitat:
Zitat von Superpimpf Beitrag anzeigen
10 % "ich lasse mich nicht impfen" (generell) stimmen mich sehr nachdenklich.
Zitat:
Zitat von Superpimpf Beitrag anzeigen
Weil diese Antwort mit ihren 10 % nicht auf die Covid-19 Impfungen bezogen ist (das ist die drüber), sondern generell aufs Impfen.
Dann habe ich es auch falsch verstanden. Ich bezog auch alle Punkte auf die Corona-Impfung. Ansonsten fehlt die Option, "Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, und habe auch nicht alle StiKo Impfungen, sondern entscheide selbst (ggf. in Abstimmung mit meinem Arzt), welche für mich sinnvoll und notwendig sind".
Zitat:
Zitat von Superpimpf Beitrag anzeigen
Man kann zu den sehr zügig entwickelten Impfstoffen gegen Covid-19 stehen wie man will, aber diese Ablehnung öffnet längst schon ausgerottet geglaubten Krankheiten Tür und Tor.
10 % nicht geimpfte öffnet in seltensten Fällen "Tür und Tor"; Die Durchimpfung ist bei den meisten Impfungen wohl unter 90 %.
Zitat:
Zitat von Superpimpf Beitrag anzeigen
Super-die, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können werden euch danken...-pimpf
Wie geschrieben, sind Impfungen für mich auch ein Problem, darum selektiere ich sehr genau. Ich fände es aber trotzdem unverschämt, meinetwegen andere zum Impfen zu verdonnern; wo ich mich nicht impfe, ist eben mein persönliches Risiko. Impfen muß eine persönliche Entscheidung bleiben, außer evtl. bei Krankheiten mit extrem hohen Todesraten oder schweren Behinderungen, wie Pocken oder Polio. Bei Sterberaten unter 1 % halte ich die Idee für überzogen.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 00:01   #59
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 14.988
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Warum?

Normalerweise dauert es von der Erprobung bis zum fertigen Impfstoff mehrere Jahre.
Meines Wissens nach mind 4-6 und ich soll mir einen Impfstoff einspritzen lassen, der gerade mal ein halbes Jahr alt ist?
Kein Mensch kennt die Nebenwirkungen.
Kein Mensch wurde vorher damit geimpft.

Nur weil Politiker sagen: "Der ist gut und ok"?
Biontech:
"Inzwischen haben mehr als 43.500 Menschen mindestens eine der beiden Impfungen bekommen, die im Abstand von drei Wochen verabreicht wurden."
https://www.zeit.de/wirtschaft/unter...lassungsantrag
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 07:02   #60
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.262
Ärger für Astra: die Sache mit der ersten halben Impfdosis, die wohl die Wirksamkeit erhöht, war nicht geplant, sondern ein Fehler. Generell werden Schwächen am Testdesign angemerkt. Das kann alles die Zulassung verzögern,


https://www.nytimes.com/2020/11/25/b...e=articleShare


m.
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 08:33   #61
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.027
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
...eine Pockenimpfung, auch wenn die wohl ausgestorben sind, ...

Nö, in China gab es vor wenigen Wochen zwei Meldungen von an Pocken erkrankten Kindern.
https://www.spektrum.de/news/die-rue...pocken/1220676

Die Chinesen können aber auch schon sehr sehr lange immunisieren.
https://www.spektrum.de/magazin/die-...-pocken/823065

Und selbst die Pest taucht immer mal wieder auf, ist aber bakteriell:
https://now.tufts.edu/articles/plagu...-and-treatable

Und der soziale Druck in Coronazeiten wird irgendwann zum "Zwang sich impfen zu lassen" führen.
Siehe Quantas Beispiel.
Und der soziale Druck deutet sich ja hier im TSF auch schon an.
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard

Geändert von DocTom (26.11.2020 um 10:29 Uhr).
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 09:26   #62
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 3.219
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Warum?

Normalerweise dauert es von der Erprobung bis zum fertigen Impfstoff mehrere Jahre.
Meines Wissens nach mind 4-6 und ich soll mir einen Impfstoff einspritzen lassen, der gerade mal ein halbes Jahr alt ist?
Hier wird ganz gut erklärt, an welchen Stellen massiv Zeit gespart wurde bei der Entwicklung.

https://www.rbb24.de/panorama/thema/...impfstoff.html
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 09:33   #63
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.779
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Ärger für Astra: die Sache mit der ersten halben Impfdosis, die wohl die Wirksamkeit erhöht, war nicht geplant, sondern ein Fehler. Generell werden Schwächen am Testdesign angemerkt. Das kann alles die Zulassung verzögern,


https://www.nytimes.com/2020/11/25/b...e=articleShare


m.
Das wurde im Drosten Podcast vom Dienstag morgen schon sehr ausführlich thematisiert.

Für mich spricht die offene Kommunikation von Astra bezüglich dieses Fehlers sehr für die Glaubwürdigkeit der publizierten Zahlen, denn es ist in der Medizin, gerade bei kleineren Studien durchaus nicht ungewöhnlich, solche Fehler zu vertuschen oder klein zu reden.

Ein gewissenhaftes Fehlermanagement und detaillierte Kommunikation ist gerade beim beschleunigten Zulassungsverfahren der aktuellen Impfstoffe absolut essentiell.

Was man auch noch berücksichtigen muss, ist dass die intiale ungewollte Halbierung der Impfdosis einen ungewollten Bias in die Impfstudie hineingebracht haben könnte, denn es betraf nur Probanden in Brasilien und keine Probanden im UK-Schenkel der Studie.

Die unterschiedliche Wirksamkeit der beiden verabreichten Dosis-Regimes könnte daher außer an der unterschiedlichen Dosis auch an unterschiedlicher Probandenzusammensetzung liegen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 09:38   #64
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.779
Zitat:
Zitat von Rälph Beitrag anzeigen
Hier wird ganz gut erklärt, an welchen Stellen massiv Zeit gespart wurde bei der Entwicklung.

https://www.rbb24.de/panorama/thema/...impfstoff.html
Guter, informativer Text.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 26. 01.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.