Zwei-Seen-Tour München | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
185 Kilometer im Süden von München
#meetup
2 Seen Tour
Anzeigen
Triathlon Erkner - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2020, 08:59   #1
uk1
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 84
Triathlon Erkner

Triathlon Erkner, man möchte es kaum glauben aber die Jungs dort haben das erfolgreich durchgezogen.
Meine Eindrücke

Die Startunterlagen konnte man entweder bei Stadler in Berlin (Do, Fr) oder am Samstag in Erkner abholen. Kaum Wartezeiten keine Probleme, natürlich alles mit Maske. Am Samstag fanden Nachmittags dann noch Kids Veranstaltungen Laufen + Schwimmen und ein 10km Lauf statt.
Meine Unterkunft war das Bildungszentrum Erkner welches dann sogar ab 5:30 Uhr Frühstück für die Triathleten anbot. Bis zum Stadion waren es keine 10min Fußweg.
Der Start der MD am Sonntag war um 08:00 Uhr.
Ich dachte die Wechselzone würde etwas großzügiger gestaltet sein um die Athleten wenigstens etwas auf Abstand zu halten. Aber das war wie immer, dicht an dicht. Aber man sollte ja eine Maske tragen.
Beim Schwimmen gab es Zeitboxen in denen sich jeder entsprechend seiner Zeit einordnen konnte, das fand ich angenehm. Die jeweiligen Boxen wurden dann an den Start geführt und alle 3sek wurde einer auf die Strecke geschickt. In den Boxen wurde Maske getragen kurz vor dem Start wurden die dann in einem Behälter entsorgt. Klappte prima bei allen.
Das Schwimmen empfand ich als Langsamschwimmer sehr angenehm, kein Hauen und kein Stechen. Durch das langgezogene Feld war die Orientierung kein Problem. Ich erwischte auch eine gute direkte Linie zwischen den Bojen und hatte dann 1856m auf der Uhr. Über die Schwimmzeit hüll ich mich in Schweigen, wenigstens hat mich kein Brustschwimmer überholt.

Und ab ging es auf die Radstrecke, irgendwie mein Ding das machte von Anfang bis Ende einfach Laune, nie am Limit konnte ich mit einem 34iger Schnitt doch recht gut fahren. Die Strecke war Top ausgeschildert Unebenheiten, von denen es aber nicht viele gab, waren Rot gekennzeichnet. Es gab zwar auch hier und da ein paar Autos oder andere Radfahrer aber nie störend. Die Streckenführung war so, dass man erst aus Erkner rausgeführt wurde und dann einen Rundkurs fahren musste. Für die MD waren es drei Runden. Auf der letzten Runde wurde die Strecke etwas voller da kamen die Radler der OD dazu, dadurch musste man etwas aufmerksamer fahren und war dann auch oft am Überholen. Ein Motorrad mit Kampfrichter war zwar unterwegs es gab aber trotzdem Rudelbildung. War mir so was von egal. Es gab eine Verpflegungsstation auf der man sich nach jeder Runde versorgen konnte. Nach den Runden wurde man in Erkner wieder reingeführt. Der Wechsel klappte bei mir ohne Probleme.

Das Laufen war ebenfalls ein Rundkurs a 10km der durch Erkner gelaufen wurde. Das Profil war leicht wellig, mit einem kurzen Stück auf einem Waldweg, aber gut zu laufen. Herrje ich startete gerade auf die erste Runde da kam mir der erste der MD schon entgegen. Echt motivierend. Es gab zwei Verpflegungsstationen auf der Laufstrecke die auch gut platziert waren. Ich schloss mich einer Läufertruppe an und lief mit denen mit, auf der zweiten Runde wurden mir diese aber zu langsam und ich lief mein Tempo weiter. Das war doch noch angenehm, 5km vor dem Ziel kam ich auf die blöde Idee kontrolliert das Tempo zu verschärfen. Ich konnte das auch bis ins Ziel durchhalten. War damit eventuell 1 oder 2min schneller. Dafür Stand ich dann im Ziel total ausgepowert und fertig rum. Irgendwie doch total bescheuert, wenn interessiert die Zeit außer dem eigenen EGO.
Die Zielverpflegung war gut, es gab Getränke, geschmierte Stullen, wäre ich nicht wie ein irrer die letzten 5km gerannt hätte ich auch die leckeren Stullen Essen können, aber ich bekam nichts runter. Beim Ausschecken gab es dann noch interessante Gespräche mit anderen Sportlern, es war eine schöne gelöste Stimmung. Zuschauer gab es auch genügend die angefeuert haben, aber nicht im Stadion sondern in Erkner verteilt.

Jo, gut gemacht Erkner. Wenn da jetzt im Nachgang nichts mehr kommt war das trotz Corona eine gelungene Veranstaltung.
uk1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 17:14   #2
Ulf01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulf01
 
Registriert seit: 17.02.2013
Ort: Neu-Lindenberg
Beiträge: 226
Lächeln

Mir hat es auch sehr gefallen und war schön dieses Jahr mal was zu machen.

Wetter war ja perfekt. Ein riesen Dank an alle die das ermöglicht haben.
Ulf01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:47   #3
teofilo
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 142
Die Erkner-Jungs haben ja auch "mein" Tema hier gelesen https://www.triathlon-szene.de/forum...ad.php?t=47841

Nein, Super gemacht - danke für euer Bemühen

Startunterlagen in Berlin abholen war (für mich) natürlich top (Mittagspause).
Na ja, der gewünschte Mehrplatz war es nicht ganz, aber Platz ist Erkner in einer der schönsten Wechselzone ausreichend. Außerdem achten Helfer, dass die Räder richtig drin hängen und alle auf der jeweils gleichen Seite aufbauen.

Rolling Start (meine "Forderung") ist das Beste und hat wunderbar funktioniert. Das Wasser sehr angenehm (oly 30), "Einschwimmen" wird eh überschätzt und ist unnötig. Radstrecke ist top und schnell (oly >36 Schnitt).

Laufstrecke top. Organisation, Helfer, Mitmacher, Wetter top. Alles top!

Na gut, den Quatsch mit den "Staffeln" habe ich noch nie verstanden und auf dem Shirt hätte 2020 stehen können. Eins der schönsten und spannendsten Jahre.

Alles in allem ein wunderschönes Erlebnis mit netten ("normalen") Menschen.
teofilo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.