gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Ein Ballsportler auf Umwegen - mein Weg zum Triathlon - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.02.2023, 15:31   #41
NiklasD
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.12.2018
Beiträge: 1.026
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
Dann lass mal Taten folgen, ist schon Februar, 3h sind angesagt, am Stück

Ich spiel zwar Samstags kein Volleyball auf hohem Niveau, aber nach Krafttraining und 1,5h Hügellauf gibt mein Körper mir auch ggf. deutliche Rückmeldungen. ein paar Stunden Rad am Sonntag sollte trotzdem gehen, kann bzw. sollte richtig langsam sein, Grundlage ist King in der LD-Vorbereitung.
Eine gewisse muskuläre Grundermüdung ist in Trainingsphasen ja auch gar nicht verkehrt, damit der Körper einen Reiz bekommt.

Ich würde es auch so sehen, wie meine Vorredner, dass so langsam die Zeit rückwärts läuft Richtung Roth. Auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen, gerade mit so einem ambitionierten Projekt wie einer Langdistanz, kann auf Dauer problematisch werden. Du willst ja schließlich die LD zumindest mit eine rgewissen Portion Spaß ins Ziel bringen.
NiklasD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2023, 19:22   #42
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.596
Eine Anmerkung vielleicht noch zu deiner Saisonplanung: gerade wenn du zu wenig Training kommst und vor allem wenig Randtraining, würde ich mir gut überlegen, einen Solo-HM vor Roth zu laufen. Durch Tapern, Regeneration und das Rennwochenende selbst verlierst du gerne 2-3 Wochen an effektivem und spezifischem (Rad-)Training für Roth.

Warum nicht im Herbst einen schönen Laufblock machen mit einem HM?
ritzelfitzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2023, 23:32   #43
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.013
Seh ich ähnlich wie andere hier. Du machst zu wenig um Spaß auf einer LD zu haben.

Schwimmen: Kann man im Training vernachlässigen, wenn die Technik passt. Der Neo wird einen in Roth schon durch den Kanal bringen. Schwimmen in Roth ist fast wie im Schwimmbad.


Rad: Das Radfahren wird dir den Stecker ziehen, wenn du nicht langsam anfängst an der Umfangsschraube zu drehen. 180km sind 180km ( oder in Roth ein bisschen weniger ) und wenn du da keine ausreichende Grundlage hast, wirst du dich hier auch bei Bummeltempo leer fahren. Dann geht eben nix mehr. Du kannst auch nicht jetzt immer nur ne Stunde rumzwiften und hoffen, dass dies ausreichend ist für eine Grundlage um ab Mitte April bis Anfang Mai die doch notwendigen 4 bis 5h Ausfahrten zu überstehen ohne sich damit die folgende Woche trainingsfrei zu schießen. Du solltest versuchen dich entweder auf der Rolle zu motivieren auch mal 2 bis 3 h durchzuhalten. Ne spannende Serie schafft hier Abhilfe. Oder auch einfach mal rausgehen und fahren. Es geht um Grundlage. Also nimm dir ein Rad was zum Wetter passt (auch gern ein MTB) und radel mal 3h.

Lauf: auch hier machst du für meinen Geschmack zu wenig, gerade weil du so wenig Grundlage auf dem Rad schaffst. Gerade beim Lauf kann es tödlich sein, die Umfänge zu schnell zu steigern, aber man muss sie im Hinblick auf die LD steigern. Darum solltest du damit zumindest bei einem Lauf in der Woche schon mal anfangen und diesen auf min. 90min langsam aufbauen und nicht immer nur ne Stunde joggen. So erreichst du keine Entwicklung.


Wenn du das alles nicht kannst / willst, solltest du dir die Frage stellen, ob das Ziel LD für dich nicht doch zu ambitioniert ist.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2023, 09:26   #44
NiklasD
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.12.2018
Beiträge: 1.026
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Seh ich ähnlich wie andere hier. Du machst zu wenig um Spaß auf einer LD zu haben.

Schwimmen: Kann man im Training vernachlässigen, wenn die Technik passt. Der Neo wird einen in Roth schon durch den Kanal bringen. Schwimmen in Roth ist fast wie im Schwimmbad.


Rad: Das Radfahren wird dir den Stecker ziehen, wenn du nicht langsam anfängst an der Umfangsschraube zu drehen. 180km sind 180km ( oder in Roth ein bisschen weniger ) und wenn du da keine ausreichende Grundlage hast, wirst du dich hier auch bei Bummeltempo leer fahren. Dann geht eben nix mehr. Du kannst auch nicht jetzt immer nur ne Stunde rumzwiften und hoffen, dass dies ausreichend ist für eine Grundlage um ab Mitte April bis Anfang Mai die doch notwendigen 4 bis 5h Ausfahrten zu überstehen ohne sich damit die folgende Woche trainingsfrei zu schießen. Du solltest versuchen dich entweder auf der Rolle zu motivieren auch mal 2 bis 3 h durchzuhalten. Ne spannende Serie schafft hier Abhilfe. Oder auch einfach mal rausgehen und fahren. Es geht um Grundlage. Also nimm dir ein Rad was zum Wetter passt (auch gern ein MTB) und radel mal 3h.

Lauf: auch hier machst du für meinen Geschmack zu wenig, gerade weil du so wenig Grundlage auf dem Rad schaffst. Gerade beim Lauf kann es tödlich sein, die Umfänge zu schnell zu steigern, aber man muss sie im Hinblick auf die LD steigern. Darum solltest du damit zumindest bei einem Lauf in der Woche schon mal anfangen und diesen auf min. 90min langsam aufbauen und nicht immer nur ne Stunde joggen. So erreichst du keine Entwicklung.


Wenn du das alles nicht kannst / willst, solltest du dir die Frage stellen, ob das Ziel LD für dich nicht doch zu ambitioniert ist.

Würde ich auch so unterschreiben. Als Zusatz für die Rolle finde ich aktuell am Wochenende immer noch ziemlich angenehm, dass den ganzen Tag quasi Wintersport läuft und zumindest ich finde, dass die Zeit dann relativ schnell verfliegt. Sofern das Wetter so bescheiden wie zuletzt ist und man keinen Bock hat draußen zu fahren.
NiklasD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2023, 09:58   #45
moritz87
Szenekenner
 
Benutzerbild von moritz87
 
Registriert seit: 08.07.2022
Ort: Freising, Bayern
Beiträge: 70
Danke fuer euer Feedback. Wie schon erwaehnt tanze ich momentan auf 3 Hochzeiten: Familie, Volleyball und Triathlon. Und natuerlich noch Vollzeitjob. Volleyball reduziere ich momentan schon auf das mindeste, sprich max 1 Mal Training pro Woche und eben Spieltage. Ich versuche gerade, die Belastung langsam aber sicher hochzufahren, ich merke eben dass mein Koerper oefter angeschlagen ist in letzter Zeit, Kindergartenviren sei Dank. Ein "Ruhetag" am Wochenende kann halt mit Familie auch bedeuten, um 6 Uhr aufzustehen, den ganzen Tag Action zu haben inkl 3h Kinderfaschingsball, eben nicht den ganzen Tag Couch

Aber ich will nicht rumjammern, es hat jeder sein Paeckchen zu tragen. Wichtig fuer mich ist nur, dass die zeitliche Belastung in einem Gleichgewicht bleibt so dass keiner zu kurz kommt. Ich werde weiter sehen wie viel Zeit ich investieren kann (Wochenende auch mal K2 in den Anhaenger und los). Wenn sich im April/Mai rauskristallisiert dass der zeitliche Umfang zu gering war und die daraus resultierende Rad-Grundlage nicht fuer eine LD passt dann kann ich immer noch den Startplatz zurueckziehen. Sicher ist es nicht toll fuer den Veranstalter, genau dafuer gibt es aber das Sorglospaket.

Dennoch bin ich dankbar dass sich hier so viele Zeit nehmen um mir konstruktives Feedback zu meinen Umfaengen/Trainings geben. Das ist nicht selbstverstaendlich.

Vielleicht gehe ich auch etwas blauaeugig ran, letztes Jahr hat es bei einer MD im Juni gereicht im April das erste Mal aufs Rad zu steigen, der Trainingsumfang fuer den Solo-Marathon im Oktober waren auch nur max 50km pro Woche
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
-Albert Einstein

Strava
moritz87 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2023, 10:10   #46
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.013
Zitat:
Zitat von moritz87 Beitrag anzeigen
Vielleicht gehe ich auch etwas blauaeugig ran, letztes Jahr hat es bei einer MD im Juni gereicht im April das erste Mal aufs Rad zu steigen, der Trainingsumfang fuer den Solo-Marathon im Oktober waren auch nur max 50km pro Woche
Magst du die Splitzeiten mal angeben?
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2023, 10:19   #47
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 3.262
Zitat:
Zitat von moritz87 Beitrag anzeigen
Vielleicht gehe ich auch etwas blauaeugig ran, letztes Jahr hat es bei einer MD im Juni gereicht im April das erste Mal aufs Rad zu steigen, der Trainingsumfang fuer den Solo-Marathon im Oktober waren auch nur max 50km pro Woche
50 Laufkilometer pro Woche sind auch gut ausreichend für einen Solomarathon. Auf das Radfahren übertragen sind das 220 Radkilomter pro Woche. Für den Triathlon musst du jetzt beides kombinieren, also 220km Rad + 50km Lauf, das sind dann schon einige Stunden mehr. Und den Lauf beginnst du mit recht hoher Vorermüdung, daher wären mehr Radkilometer durchaus hilfreich.

Einfach nur finishen (in 15h) sollte für einen sportlichen Menschen auch mit deutlich weniger möglich sein. Es kommt halt immer auf deine Ziele an.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2023, 10:41   #48
moritz87
Szenekenner
 
Benutzerbild von moritz87
 
Registriert seit: 08.07.2022
Ort: Freising, Bayern
Beiträge: 70
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Magst du die Splitzeiten mal angeben?
Splits von der MD?
Schwimmen 36:53 min
Rad 3:01h (laut Strava 1050hm)
Lauf 1:50h
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
-Albert Einstein

Strava
moritz87 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.

Alt gegen jung: Wie gut bist Du wirklich?
Mit dem Alter wird man langsamer. Wie würden Deine heutigen sportlichen Leistungen aussehen, wenn man das Alter heraus rechnet? Und was wirst Du in 10 Jahren maximal leisten können?
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.