gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
09.-12.05.2024
EUR 199,-
triathlon-szene Trainingspläne 2.0 - Seite 37 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > triathlon-szene Trainingspläne / Coaching
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

triathlon-szene Trainingspläne / Coaching In diesem Bereich geht es um das individuelle, persönliche Coaching sowie um die Trainingspläne von triathlon-szene

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2023, 10:13   #289
mamoarmin
 
Beiträge: n/a
@Arne

keine Response mehr notwendig...

trotzdem vielen Dank..
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2023, 11:10   #290
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 22.696
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
@Arne

keine Response mehr notwendig...

trotzdem vielen Dank..
Oh, sorry, ich habe Deine Frage übersehen.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2023, 17:53   #291
mamoarmin
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Oh, sorry, ich habe Deine Frage übersehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2023, 15:37   #292
groundhopper
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.08.2010
Beiträge: 56
Moin zusammen,

ich trainiere nach dem MD-Plan 12-18 Stunden und hätte mal zwei Fragen:

1) Anders als die LD-Pläne gibt's die MD-Pläne nicht als "Mittwöchler-Pläne" mit einem Trainingsschwerpunkt am Mittwoch. Für mich wäre es aus familiären Gründen aber besser, am Mittwoch Nachmittag eine längere Einheit abzuspulen als an beiden Tagen des Wochenendes. Würdet Ihr da einfach lustig hin- und hertauschen (z.B. Einheiten Mi <-> So)?

2) Ich fahre vermutlich noch bis März ausschließlich Rolle und hätte auch kein Problem damit, bis zu 3 Stunden-Einheiten auf der Rolle zu machen. Die Rolleneinheiten gemäß Plan sind deutlich kürzer als die Outdoor-Einheiten. Ich verlängere sie öfters um eine Stunde. Sinnvoll oder nicht? Auf der einen Seite sollte man sich ja mit Blick auf den Formaufbau beim Umfang noch Luft nach oben lassen, auf der anderen Seite kann ich irgendwie nicht ganz glauben, dass 1:30h Rolle einen ähnlichen Trainingseffekt wie 3:00h Outdoor hat. Auch wenn die Rolleneinheiten ja strukturiert sind und nicht einfach locker pedaliert werden soll...

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!
groundhopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2023, 18:00   #293
dandelo
Szenekenner
 
Benutzerbild von dandelo
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 400
Ich trainiere nach dem langen LD Plan und mache es mit den Rolleneinheiten wie du. Auch wenn Rolle intensiver als draussen ist, so glaube ich auch nicht, mit 1,5 Std Rolle eine 3 Std. Radfahrt ersetzen zu können. Ich erweitere ebenfalls die Trainingseinheiten und "muss" immer auf mind. 2 Std kommen. Es kommt bei mir auf ner LD nicht auf die Knüppeleinheiten 4x12x30/30 oder so an. Ich muss LANG halbwegs kräftig und möglichst gleichmäßig in die Pedale treten können. Und da sind bei mir nur 1,5 Std Rolle eher fehl am Platz. Selbst wenn in dieser Zeit 3x10 min am Sweet Spot ansteht, so erweitere ich die Einheit dennoch um ne Stunde im mittleren GA1. Auch wenn es 10000 Meinungen/Prinzipien gibt, ich hab nach vielem Experimentieren rausgefunden, dass für mich das Motto "train as you fight" am besten passt. 2,5 Std Läufe im tiefsten GA1 oder lockere 5 Std. Radleinheiten weit entfernt von den Zielwatt im Wettkampf, bringen mir relativ wenig um schneller zu werden ( gute Ausdauer vorausgesetzt). Das beziehe ich, aufgrund eigenen Erfahrungen, auf mich und will damit keine Diskussion über Trainingsmethoden anzetteln.
Grüße
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2023, 17:21   #294
mörlin
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 57
Hallo zusammen,
ich trainiere jetzt seit drei Woche nach dem 8-14 h Mitteldistanzplan. Leider habe ich es vor dem Plan nicht so richtig geschafft mich auf ein vernünftiges Basis Niveau zu bringen, vor allem im Laufen. Heißt der Trainigsload ist schon recht hoch für mich und ich bin froh, dass nächste Woche eine Entlastungswoche ist. Diese Woche habe ich 10:45 trainiert, die nächste Woche hat aber auch fast 9 Stunden geplant. Das ist nicht so richtig Entlastung finde ich und ein CP20 Test steht auch noch auf dem Rad an. Wie sollte ich am besten vorgehen? Welche Einheiten lasse ich am besten weg? Oder lieber alle Einheiten machen, dafür immer etwas kürzer?
Arne, was ist deine Expertenmeinung dazu?
mörlin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2023, 18:44   #295
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 3.394
Was ist denn dein Problem beim Laufen? Läufst du nur zu schnell? Oder findest du die Einheiten zu lang?

Passt das Radfahren vom Umfang und der Belastung?
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2023, 19:14   #296
mörlin
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 57
Ich finde die Belastung insgesamt viel, aber ok. Radfahren passt super, da ja größtenteils auch nur GA1 und auch die Laufumfänge sind ja noch sehr überschaubar. Ich glaube, dass ist auch das erste mal, dass ich mal nicht zu schnell laufe dank dem Plan. Problem beim Laufen ist eigentlich nur, dass mir ein bisschen Basis fehlt und ich generell aufpassen muss, als schwerer Läufer (95kg).
Bei der Frage ging es mir um generell um das Verhältnis von Be- und Entlastung. Wenn ich auf meinen Körper hören sollte, würde ich sagen ein bisschen weniger nächste Woche tut mir ganz gut.
mörlin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.