gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Polar V800 - Seite 127 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2019, 09:26   #1009
rennmaus4444
Szenekenner
 
Benutzerbild von rennmaus4444
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Vor dem Taunus
Beiträge: 743
So, habe eine gebrauchte V800 (Special Edition) für 130 Euro erstanden - macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.
Werde die nächsten Tage etwas damit rumspielen.
Hat zufällig noch jemand einen passenden Speedsensor rumliegen, den er nicht mehr braucht?
Bitte dann PN an mich.

CiaoCiao rennmaus4444
__________________
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55

Ziele 2020:
Ultra-Rodgau 50 km - 30 km gepackt
Altweilnauer Waldcrosslauf - 1. Platz in der AK 👍
Saison-Aus
HM Frankfurt - abgesagt
Marathon Deutsche Weinstraße - abgesagt
diverse RTFs - abgesagt
IM FRANKFURT - ABGESAGT
Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.
rennmaus4444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 09:15   #1010
BananeToWin
Szenekenner
 
Benutzerbild von BananeToWin
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 1.294
Ich greif das hier mal auf, weil ich von GPS-Uhren kaum Ahnung habe und überlege mit die Polar V800 zu kaufen. Mir geht es v.a. um eine möglichst exakte Messung der Laufgeschwindigkeit per GPS. Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass diese Uhr da sehr sehr gut sein soll. Kann man das so sagen?
Nachlassender Akku wäre für mich jetzt erstmal weniger ein Problem.
Allerdings blicke ich nicht ganz durch was die Generationen der Uhr angeht. Muss man das neueste Modell haben oder sind die älteren Modelle (wenn es die überhaupt gibt) im Wesentlich genauso gut?

Danke schonmal!
__________________
Motivation is crap, be driven!
BananeToWin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 09:37   #1011
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 3.010
Hi,

das neueste Modell - also komplett schwarzes Gehäuse - birgt weniger die Gefahr,
dass die Kinderkrankheiten der ersten Serie (Akku, Problem mit dem Ladestecker - noch ohne Abdeckung - und ablösendes Glas) nicht mehr auftreten sollten.

Wobei zum ablösenden Glas kann ich das nicht mal sagen.
Diese Uhren wurden wohl alle getauscht...

Wenn du eine preiswerte Uhr suchst, kann ich dir meine V800 anbieten.

Es ist eine Uhr aus der ersten Serie und wurde bereits auf Garantie repariert.

Die Rückseite ist noch alufarben/ silber. Aber das Akkuproblem wurde von POLAR bereits repariert, ebenso die Ladesteckerabdeckung.
Das sich ablösende Glas trat bei dieser Uhr auch auf, wurde aber durch Tausch des Gehäuses behoben.

Die Uhr ist also top in Ordnung und liegt seit einiger Zeit nur in der Schublade, wird alle paar Monate einmal aufgeladen, um den Akku zu pflegen.

Für ein Angebot bin ich offen.
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
[myZwift] /[myStrava]
fras13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 09:40   #1012
easyrider
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.12.2016
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 129
Ich hatte die Polar V800 3 Jahre in Benutzung und kann bestätigen, dass sie was GPS angeht, sehr gut ist. Wenn ich da teilweise auch bei Open Water Swims Vergleiche auf Strava mit Garmin sehe, ist die V800 da mit Abstand am besten.

Leider musste ich letztes Jahr tauschen, da sie einen Wasserschaden hatte und man das Display nicht mehr lesen konnte.

Habe dann die VantageV geholt ... leider was die GPS-Performance angeht grottenschlecht. Zur V800 ein Mega Rückschritt und den Preis nicht wert.
easyrider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 10:38   #1013
zahnkranz
Szenekenner
 
Benutzerbild von zahnkranz
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 569
Habe inzwischen meine zweite V800, nachdem bei der Uhr der ersten Generation der Akku den Geist aufgab. Habe eine neue aus einem Garantie-Tausch günstig ersteigert. Hatte zwischenzeitlich eine Vantage, habe diese recht schnell zurück geschickt. Die V800 reagiert sehr schnell auf Tempoänderungen beim Laufen, die Vantage war da sehr träge. Auch ist die Ablesbarkeit des Displays top, schlichtes schwarz-weiss-Display und immer gut zu erkennen.
zahnkranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 11:36   #1014
iaux
Szenekenner
 
Benutzerbild von iaux
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 621
Die pace-Genauigkeit beim laufen ist bei der V800 alles andere als exakt. Hab mittlerweile meine dritte V800 und ich liebe die Uhr.

Damit man sich einigermaßen während des Trainings auf die pace verlassen kann, darf überhaupt kein Gebüsch vorhanden sein. Jeder Ast und jedes Blatt verfälscht die Anzeige stark, nur um dann ins andere extrem zu verfallen... sprich aus zu langsam wird zu schnell...
__________________
Doper stinken. Alle. Immer!
iaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 13:19   #1015
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.730
Buy one, get three for free. Bei mit die dritte neue V800 auf Kulanz:

- Ladeelektrode korrodiert
- Stift für das Armband korrodiert
- Abgesoffen
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 12:55   #1016
JDE
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 09.04.2019
Beiträge: 12
Ich schicke demnächst meine 3. V800 ein

Moin.

Mit meinem V800 bin ich super zufrieden. Schöne Uhr (nicht diese aktuelle runde Spielzeugoptik anderer Uhren).

Die von manchen angesprochene Tempoungenauigkeit fiel mir lange gar nicht auf, Bei häufigen Richtungswechsel auf Radwegen durch Wälder war es dann aber augenfällig.
Mit einem Footpod (Stryd) war das Thema dann aber erledigt.

ABER, ich finde es überhaupt nicht mehr lustig, dass der Akku bzw. die Anschlüsse nichts taugen. Wir reden hier schließlich vom vorherigen Spitzenprodukt des Herstellers. :-(

Ich hatte meinen ersten V800 gebraucht von einem Freund übernommen. Der hatte ihn schon wegen eines aufgeblähten Akkudeckel einsenden müssen.
Ein Jahr später blähte mein Akku auf und zerdrückte dabei das Gehäuse. Laden war dann nicht mehr möglich. Da die neue Garantie dann abgelaufen war durfte ich 170,- für einen neuen V800 zahlen.
Nach knapp 2 Jahren lädt das gute Stück nun schon wieder nicht mehr und ich habe gerade eine Reklamation eingereicht.

Nun bin ich mal gespannt was polar mir anbietet. Wieder einen neuen V800 (das wäre mir am liebsten) oder einen Rabatt auf ein Gerät das noch von Polar angeboten wird.

Könnt ihr mir ein Alternativprodukt zum V800 empfehlen?
JDE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.