gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Neue außerirdische Laufzeiten im Triathlon - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2021, 12:32   #1
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.659
Neue außerirdische Laufzeiten im Triathlon

Arne hat gestern in der Sendung über neue außerirdische Laufzeiten im Triathlon berichtet.
Die Frage die offen blieb:
Wo kommen sie her?
Möglichkeiten ...
  • die Superschuhe
  • neues Training
  • was ganz anderes

Was glaubt ihr?
Ich freue mich auf eine sachliche Diskussion und vor allem auf die Aussicht wie auch ich in Zukunft im hohen Alter nochmal eine 2:59h im IM Marathon raushauen kann.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:02   #2
tiko
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 28
Ich vermute, es liegt an zwei Aspekten:

1. Schuhe: Die Carbonschuhe sind deutlich schneller - ich habe letzte Woche erstmalig Carbonschuhe verwendet und laufe damit sicherlich mind. 5 sek schneller auf den Kilometer; bin ich bislang bei Ironman zwischen 3:05 und 3:10 gelaufen, erhoffe ich mir mit Carbonschuhe auch mal einen Sub3 Marathon beim Ironman.

2. Mehr Training: Zumindest viele Altersklassenathleten haben durch Corona m.E. aufgrund von Home-Office, Kurzarbeit deutlich mehr trainiert bzw. trainieren können. Ich denke, dass hier einfach auch das erhöhte Volumen seine Wirkung zeigt.

Bin auf weitere Meinungen gespannt.
tiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:08   #3
Superpimpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Superpimpf
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 5.338
Die Federsprungschuhe werden was ausmachen.

Bei den Profis könnte ich mir vorstellen, dass einige noch nie so lange am Stück strukturiert trainiert haben ohne "WK-Pause", das wird sich in Einzelfällen auch auswirken.

Super-Home Office hat bei mir sicher nicht zu mehr Sport beigetragen-pimpf
__________________
#kona23
Superpimpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:28   #4
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.822
Bei den Marathon-Spezialisten ist das Niveau vielleicht um 60-90 Sekunden gestiegen, seit es die Carbonschuhe gibt (Weltbestenliste). Mehr nicht.

Im Triathlon kann man daher, meiner Meinung nach, vielleicht Verbesserungen von 2-3 Minuten durch diese Schuhe erklären. Aber nicht mehr.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:30   #5
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.165
Bei nahezu jedem Wettkampf gibt es ja die Frage, ob die Streckenlänge korrekt war.
Da heißt es dann "ich hatte XX,YY km auf der Garmin und bei meinem Vereinskollegen war es sogar noch weniger" oder so ähnlich.
Wer auf pB Jagd ist sucht ja mitunter genau nach schnellen Strecken. Um die Veranstaltung attraktiv (iSv "schnell") zu machen wird da ggfs. hier und da auch mal ein wenig an der Streckenlänge gespart.
Kann neben den Carbonschuhen und anderen Trainings- und vor allem auch Regenerationsmethoden auch ein Teilaspekt unter mehreren sein.
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:41   #6
irek
Szenekenner
 
Benutzerbild von irek
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Wackersdorf
Beiträge: 477
die Streckenlänge "Probleme" hatten wir schon immer. Aber Carbon Schuhe und mehr Zeit zum Training wegen Corona sind zwei neue Aspekte die meine Meinung nach große Einfluss auf unsere Training und Ergebnisse haben. Unseres Lebensstil und unsere Tägliche Abläufe haben sich auch teilweise verändert bzw. angepasst.
irek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:52   #7
thunderlips
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1.484
Klar, die Carbonschuhe sind ein Faktor, aber, was m.E. zu wenig berücksichtigt wird, ist

1. der Schaum der Topmodelle (Zoom X, Lightstrike, etc.).
Dieser lässt die Schuhe gut gedämpft, leicht und federnd (Carbon) wirken.
Speziell bei der LD und dem Start der 42,2km mit ner Vorermüdung, ist das ein beachtlicher Faktor.
Wer erinnert sich nicht an den K-Ruuz mit Andy Raelert damals seine 3. Disziplin gelaufen ist (oder P. Lange im Adios - nicht pro)? Vergleicht diese Schuhe mal mit den heutigen Modellen - das ist wirklich running on clouds (und nicht nur als On Claim)

2. Die Weiterentwicklung auf dem Rad.
Die Betrachtung der Laufzeiten würde ich nicht isoliert von der 2. Disziplin betrachten. Durch schnelle, aero Räder, Positionsvermessungen, PM, etc.; die für alle verfügbar sind, ist auch der Lauf (mehr) planbar.

3. Sicher auch die Ernährung. Das Fass (siehe Maurten Thread) will ich jetzt auch aufmachen. Aber losgelöst von dem Diskurs, ist doch generell eine Weiterentwicklung sowie Sensibilisierung der Versorgung (wieviele KH/h bei swim/bike/run?) zu beobachten...
thunderlips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:56   #8
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.956
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Arne hat gestern in der Sendung über neue außerirdische Laufzeiten im Triathlon berichtet.
...
Bei welchen Wettkämpfen konkret gab es denn außerirdische Laufzeiten im Triathlon?

Bei Olympia in Tokio war das Laufniveau mit Carbonschuhen deutlich unter dem Niveau von Olympia in London (ohne Carbonschuhe) vor 8 Jahren (natürlich erklärbar durch die schwülwarmen, suboptimalen Lauf-Bedingungen in Tokio).
Die Laufzeiten über 10km waren in Tokio sowohl bei der Zeit, die für die Goldmedaille erforderlich war als auch bei der Zeit, die man für Bronze laufen musste, deutlich (d.h. 30s bzw. 20s) langsamer.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.