gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Bild-Zeitung - Seite 8 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2021, 14:35   #57
pepusalt
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.12.2020
Beiträge: 575
https://www.spiegel.de/politik/deuts...a-f775a08d44ff

Ziemlich schwach finde ich die erstmal grundsätzliche Verharmlosung von Affären in Abhängigkeitsverhältnissen, insbesondere im Fall Reichelt und seinen vielfältigen Fehlleistungen nicht wirklich gut plaziert von Bettina Gaus.
pepusalt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 16:49   #58
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.295
Solche Einstellungen wie von Döpfner oder sex. Affären wie von Julian Reichelt mit untergeordneten Beschäftigten prägen, sobald es leitende Personen sind, natürlich das zwischenmenschliche, kollegiale Klima im ganzen Betrieb sehr negativ. Frau Rosales empfand das sicher berechtigt als toxisches Klima. Teams, Arbeitsgruppen, Betriebe, in denen Chefs sex. Verhältnisse mit Untergeordneten führen, reagieren mit mehr Krankheit, unterschwellig mit Aggressionen, Konkurrenz, Unterwürfigkeit usf..

Aufgrund meiner beruflichen Erfahrungen aus Supervisionen von Teams und aus einer Arbeitsstelle, die ich wegen der sex. Chefverhältnisse mit KollegInnen (vergangene und laufend) wieder verliess, gilt das IMHO für alle Arbeitsbereiche und ist nicht Bild-spezifisch, aber scheint zur Zeitung zu passen bzw. gepasst zu haben. Das innerbetriebliche Betriebsklimaproblem wird mit der Enthebung, Versetzung, Entlassung von Julian Reichelt noch nicht gelöst, behoben sein.

Mir fällt zu dem Thema immer die Filmkomödie von Billy Wilder ein: The Appartment (1960), mit Jack Lemmon und Shirley MacLayne, in der ein Büroangestellter Baxter sein Apartmentschlüssel den Chefs oft für bestimmte Zeiten leiht, um auf der Karriereleiter voranzukommen, bis er merkt, dass in seiner Wohnung der Personalchef mit der von ihm angebeteten Fahrstuhlführerin Miss Kubelik verkehrt, was der Geschichte eine tragische Dramatik verleiht. Leider trifft die Komödie auch heute noch die Realität.
https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Appartement

Geändert von qbz (22.10.2021 um 17:01 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 17:35   #59
docpower
Szenekenner
 
Benutzerbild von docpower
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 1.984
https://www.spiegel.de/kultur/litera...c-0442de56f533
docpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 18:13   #60
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.710
Zwei Menschen verlieben sich ineinander. Wem will man da nachträglich die Rolle des Täters und des Opfers zuweisen?

Aus meiner Sicht ist die Gefahr groß, bei der Ferndiagnose solcher Beziehungen in die eigenen Lieblingsklischees abzurutschen.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 20:44   #61
docpower
Szenekenner
 
Benutzerbild von docpower
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 1.984
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Zwei Menschen verlieben sich ineinander. Wem will man da nachträglich die Rolle des Täters und des Opfers zuweisen?

Aus meiner Sicht ist die Gefahr groß, bei der Ferndiagnose solcher Beziehungen in die eigenen Lieblingsklischees abzurutschen.
Ich weiß nicht, Arne.
Ich stimme - durchaus selbstkritisch - eher der Thesen der Autorin des von mir oben verlinkten Artikels zu, dass selbst der feministisch eingestellte „moderne“ Mann sich mit dem Narrativ einer „Liebesgeschichte“ am Arbeitsplatz anfreunden kann, als die sehr immanente Sexualisierung seines Arbeitsplatzes wahr-zu-nehmen....
docpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 21:58   #62
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.492
Ich denke, dass man es sich durch Generalisierung zu einfach macht und daraus falsche Schlüsse ziehen kann.

Mit Sicherheit gibt es die, die ihre hierarchische Position ausnutzen und über subtiles in Aussicht stellen von Boni oder Aufstiegsmöglichkeiten sexuelle und andere Gefälligkeiten verschaffen.

Ebenso gibt es die, die bewusst ihre Sexualität, Attraktivität oder ihre Freizügigkeit einsetzen, um voran zu kommen.

Genauso wird es echte romantische Liebe geben, die am Arbeitsplatz zwischen Menschen unterschiedlicher Ebenen entsteht.


Ich denke schon, dass man sich jeden Einzelfall für sich anschauen muss, anstatt mit klaren vorgefertigten Schuldzuweisungen an die Sache heranzugehen.




Als meiner heileweltsicht frage ich mich ja immer was das für Menschen sind, die zum einen ausnutzen und sich zum anderen ausnutzen lassen. Mir drängt sich da immer schnell der Eindruck auf, dass die sexuellen Gefälligkeiten so lange ok sind wie man selber davon profitieren kann.


Dass Frauen die an den Ermittlungen gegen Reixhelt mitgewirkt haben, unerkannt bleiben müssen und geradezu untertauchen, zeigt mir aber auch dass wir von meiner heilen Welt weit weg sind
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 15:17   #63
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 424
Hatten wir das schon? Sorry wenn ja, aber man kann es auch zweimal ansehen

Boulevard ist Krieg
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 17:10   #64
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 585
Nach Julian Reichelt wurde nun auch Andreas Renner wegen sexueller Belästigung suspendert.

Andreas Renner?? BILD??

Ahhh, nein, nicht Bild, POLIZEI Baden-Württemberg.
Aber ansonsten alles gleich wie bei Reichelt.

https://www.rnz.de/politik/suedwest_...id,779002.html

https://www.stuttgarter-nachrichten....l?reduced=true
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.