gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Thread "Der nächste Einzelfall" geschlossen - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Mülleimer
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2021, 09:13   #17
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.251
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Bleibt der Thread geschlossen (ich hätte nichts dagegen)? Nach einer Antwort kann hier gerne zugemacht werden. Es interessiert mich nur. Danke schön.
Jeder hier hat die Möglichkeit, Debatten oder Postings, die sich direkt gegen seine Person richten, bei mir zu melden und unterbinden zu lassen. Das ist eine Grundvoraussetzung, unter der ich bereit bin, mich für ein öffentliches Meinungsforum zu engagieren.

Ab wann richtet sich eine Debatte direkt gegen eine Person? Mindestens immer dann, wenn die betroffene Person das selbst so empfindet und dies im Thread oder mir gegenüber zum Ausdruck bringt.

Darüber hinaus gilt das Strafgesetzbuch:
§ 186 Üble Nachrede
Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, […] wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten eines Inhalts begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

§ 192 Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises
Der Beweis der Wahrheit der behaupteten oder verbreiteten Tatsache schließt die Bestrafung nach § 185 nicht aus, wenn das Vorhandensein einer Beleidigung aus der Form der Behauptung oder Verbreitung oder aus den Umständen, unter welchen sie geschah, hervorgeht. [Beispiel: Ausgraben eines lange zurückliegenden Vorfalls.]
Ich bin mit in der Haftung, da ich als Forenbetreiber an der Verbreitung der fraglichen Behauptungen mitwirke. Wer etwas behauptet oder die Behauptungen anderer verbreitet, muss das im Zweifel beweisen können. Zum Beispiel: Bei einer Hustensaft-Affäre habe es sich nicht um Hustensaft gehandelt.

Es ist mir nicht zuzumuten, in so etwas mit hineingezogen zu werden. Insbesondere dann, wenn der Betroffene unmissverständlich zum Ausdruck bringt, dass er mit den hier getätigten Äußerungen, Mutmaßungen und Andeutungen nicht einverstanden ist.

Auch ich habe mehrfach deutlich zum Ausdruck gebracht, dass ich mit dem Diskussionsverlauf nicht einverstanden bin und wurde von manchen einfach ignoriert. Der Doping-Thread macht daher eine Pause.

Über die menschliche Seite sage ich jetzt nichts. Dir ist sie ohnehin klar, und jene, die sie verstehen sollten, werden sie so oder so nicht verstehen.

Grüße,
Arne
Klugschnacker ist gerade online  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:13 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.