gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Kristian Blummenfelt auf der Langdistanz - Seite 21 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt den Ironman Cozumel 2021?
Patrik Nilsson 12 16,44%
Michael Weiss 0 0%
Cameron Wurf 24 32,88%
Ruedi Wild 1 1,37%
Arnaud Guilloux 0 0%
Pieter Heemeryck 1 1,37%
Paul Schuster 2 2,74%
Matthew Russell 2 2,74%
Andreas Raelert 16 21,92%
Kristian Blummenfelt 15 20,55%
Teilnehmer: 73. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2021, 18:44   #161
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.135
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Wir haben doch auch Wintersportler, ebenso wie die Schweizer, Österreicher, Italiener, Franzosen und Russen. Von einem Olympiasieg auf der Kurzdistanz sind unsere Triathleten aber so weit weg wie unsere Läufer vom 5.000m-Europarekord. Wie erklärst Du Dir das?

Wir haben 84 Millionen Einwohner, Norwegen ca. 5 Millionen.
Kätzerisch könnte man sagen "Not macht erfinderisch" - Man ist dann eben gezwungen seine Entscheidungen z.B. evidenzbasiert zu treffen und nicht nach dem Motto "Ich schmeiße 10 Eier an die Wand und mit Glück bleiben 2 hängen". Ist verständlich, was ich meine? Norwegen nutzt eben die Daten, welche man schon vor Jahrzehnten im Langlaufsport gesammelt hat und das eben nicht nur im Wintersport.

Ich weiß nicht, ob man bei uns dazu in der Lage wäre, so über den eigenen Tellerrand zu schauen? Wenn man hört wie z.B. heute noch am Sportgymnasium in Erfurt die Radsportler trainiert werden, dann ist das positiv formuliert "ganz alte Schule".

Rechnet man die Zahl der gewonnen Medaillien in Bezug auf die Einwohnerzahl, dann ist Norwegen im Wintersport die unangefochtene Nummer 1.

Die anderen von Dir genannten Nationen haben im Ausdauer-Wintersport in der Regel Ausnahmetalente (wie z.B. Cologna in der Schweiz oder unsere Biathletinnen wie Dahlmeier oder Neuner) aber niemals die Breite, wie Norwegen.

Österreich und Russlang lasse ich aus anderen Gründen mal außen vor, aber gerechterweise muss man sagen, dass Langlauf in Russland totaler Volkssport ist und es eine enorme Breite gibt
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 20:23   #162
Genussläufer
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.03.2010
Ort: Frankfurt und Erfurt
Beiträge: 220
Zitat:
Zitat von abc1971 Beitrag anzeigen
Wir haben 84 Millionen Einwohner, Norwegen ca. 5 Millionen.
...Wenn man hört wie z.B. heute noch am Sportgymnasium in Erfurt die Radsportler trainiert werden, dann ist das positiv formuliert "ganz alte Schule".
Thüringen hat nicht mal die Hälfte der Einwohner und ist im Medaillenspiegel der Winterolympiade auch weit vorn dabei. Alte Schule eben

Sag ich mal als Erfurter
Genussläufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 20:46   #163
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.951
Zitat:
Zitat von Genussläufer Beitrag anzeigen
Thüringen hat nicht mal die Hälfte der Einwohner und ist im Medaillenspiegel der Winterolympiade auch weit vorn dabei. Alte Schule eben

Sag ich mal als Erfurter
Achtung beim Ausdruck "alte Schule" in diesem Zusammenhang.

Operation Aderlass hatte das Hauptquartier jahrzehntelang in Erfurt und der verantwortliche Mediziner hatte jahrelang für den Olympiastützpunkt Erfurt gearbeitet, ebenso wie seine Mutter. Wirklich aufgearbeitet wurden die Verbindungen zwischen OSP und Mark Schmidt nach der Affäre bis heute nicht.

(Sorry für OT)
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 00:15   #164
hanse987
Szenekenner
 
Benutzerbild von hanse987
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 2.197
Weil wir gerade bei der Operation Aderlass sind.

Lehmann-Dolle gewinnt vor Cas:
https://www.sueddeutsche.de/sport/ei...1122-99-101791
hanse987 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 07:11   #165
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.951
Angela Naeth redet Klartext über die Verhältnisse auf der Radstrecke in Cozumel.

Zitat:
Zitat von Angela Naeth
...Drafting. It is happening and done by EVERYONE and EVERYWHERE. ... I'm all for a fair race, but it's simply not possible in these races anymore. Would I be the first to admit that I drafted in this race some, in the pro ranks?...And if you deny it, I would have a hard time believing you. It is literally IMPOSSIBLE to not draft in Cozumel, and as we all know, many races around the globe. On top of this, if all your competitors are drafting, if you don't, you have zero chance to be riding the same speed, or close to it. Check the numbers. Check the times.
Sehr offene Worte. Die unglaublich schnellen und vielen Sub8- und Sub9-Zeiten dürften also nicht nur durch die verkürzte Schwimmstrecke und die schnellen Bedingungen bedingt gewesen sein.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 07:44   #166
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.850
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Angela Naeth redet Klartext über die Verhältnisse auf der Radstrecke in Cozumel.



Sehr offene Worte. Die unglaublich schnellen und vielen Sub8- und Sub9-Zeiten dürften also nicht nur durch die verkürzte Schwimmstrecke und die schnellen Bedingungen bedingt gewesen sein.
Hier auf Cozumel kommt vllt noch etwas anderes dazu. Hintergrund.

Cozumel ist die eine Luxusinsel in Mexiko. Kosten die Nacht pro Nase sagen wir 100 US Dollar. Nur um eine Zahl ins Spiel zu bringen. Nehm mal Oliver Miranda Gonzales (MEX), er ist TOP10 in Regensburg geworden, an dem Tag, als Arne dt. Vizemeister wurde in Regensburg. Daher kenne ich OMG persönlich und er wurde dann auch mein Trainer für ein Jahr oder so. So kam ich auch mit dem Management in Kontakt. Glaube mir eins, die drehen jeden EURO, den sie in Triathlon investieren ganz genau um. Bevor ein MEX Tri-PRO im Ausland startet schauen die ganz genau hin, wie viele Watt zu treten sind und ob ein Carbonrad einzupacken Sinn macht. Für Roth? Not so. Oliver bekam auch erst 2-3 Jahre nach Regensburg Challenge Anno 2015 eine Maschine von BMC, die ein anderer Kumpel zum Nulltarif zusammengebaut hat.

Was will ich damit sagen? Ist vllt auch dem Umstand geschuldet, dass MEXICO sehr arm ist und die Menschen von der Luxusinsel COZUMEL nichts haben. Von daher ist dieses Fluten der Kurse und die schnellen Zeiten - wir wissen ja nicht erst seit heute über die schnellen Schwimmzeiten dort - vllt auch dem Land selbst geschuldet.

OMG und Kumpels nach Roth einzuladen ist jedenfalls gescheitert. Mit dem einem Rätzel warum so. Das M wollte aber genau wissen, wie die Radstrecke ist und wie viele Watt man treten kann. Oliver Miranda Gonzales war mit seinem Resultat in Regensburg nicht zufrieden, war glaube ich eine 9:06 h min oder so auf der altem IM-Strecke, die Anno 2015 183,5 Kilometer lang war nach meinem Tacho. Auf Cozumel musste er sich nicht wirklich plagen um sub9 zu sein Anno 2017. (...). In Regensburg war er schon etwas mitgenommen, na gut, zumindest sind wir race-after noch um die Häuser gezogen. So fertig war er dann auch nicht. Anno 2015, als die DM dort waren.

Ist auch nicht so wichtig, die Strecke in Regensburg war jedenfalls absolut ohne jegliches Gedrafte. Und nun muss man sowas lesen.

DANKE HAFU FOR CLEANING THE AIR, kann man so sagen hier im Forum, hoffe ich. Übrigens: guck' mal auf eurem Blog (funkfamily classic geht nicht der link).

LG Michi

P.S.: und wir sehen uns ja wieder, sieben Jahre später. Wieder in Weiden. Also 2022
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 08:24   #167
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 19.822
Zitat:
Zitat von Genussläufer Beitrag anzeigen
Wenn Du nun schreibst, daß die Norweger die VO2max Einheiten eher in der Base absolvieren. Was verstehst Du genau darunter? Und machen Sie das immer noch? Zumindest kann ich mir schwer vorstellen, daß dies bei den Laktatleveln umsetzbar wäre. Vielleicht täusche ich mich auch. Und machen die immer noch solche schnelleren Einheiten oder war das eher in einem früheren Teil der Karriere? Sorry für die vielen Fragen. Ist aber spannend
Es gibt eine norwegische Studie, die sagt, dass die genaue Form der Intervalle egal wäre. Entscheidend sei, dass man sie das ganze Jahr über absolviere.

---

Ich möchte hier noch auf eine Kuriosität hinweisen, welche die Wahrnehmung der norwegischen Triathleten begleitet. Was die Tveiten-Gruppe von anderen unterscheidet, sind vor allem die hohen Trainingsumfänge bei niedriger Intensität. Die Laktatmessungen im Feld haben die Aufgabe, zu hohe Intensitäten möglichst zu vermeiden, vor allem beim Training in der Gruppe. Besonders deutlich wird das beim Schwimmen, das meines Wissens nach deutlich extensiver ausfällt, als das sonst üblich ist.

In der öffentlichen Debatte ist aber vor allem von hochintensiven Intervallen die Rede, die nach dem Ronnestadt-Muster der heiße Scheiß seien. Kein Posting ohne das Wort VO2max. Das stellt die tatsächlichen Verhältnisse jedoch auf den Kopf.

Die Tveiten-Gruppe trainiert weniger im hochintensiven Bereich, als es für Ausdauersportler bisher üblich war. Das stellt Tveiten auch selbst klar, indem er sich vom polarisierten Training, wie Seiler es erforscht hat und propagiert, abgrenzt.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 08:59   #168
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 219
Das mit dem Drafting ist wirklich sehr ärgerlich. In der Diskussion ist wahrscheinlich das dreiste nicht Einhalten der Abstände gemeint.
Aber mich ärgert auch das legale Draften, denn jeder weiß, dass man trotz 10m Abstand enorm Watt spart.
Hatte Bentus neulich nicht von 20% geschrieben bei 10m Abstand? Dazu kommen noch die Motorräder und der ganze Tross.
Als schlechter Schwimmer hat man so kaum eine Chance an die Führenden heranzukommen. Außer durch illegales Drafting, was die schnellen Schwimmer wiederum noch mehr ärgert.

Aber zurück zum Training.
Arne, ich stimme Dir zu, dass die Norweger diese Intensitätskontrolle und die Laktattests wohl hauptsächlich dazu machen um nicht zu schnell zu trainieren. Dies wiederum, vor dem Hintergrund, dass sie die enormen Umfänge auch durchhalten können, ohne ins Übertraining oder andere Überlastungen zu kommen.

Ich würde gerne noch mal auf die Frage zu den 2.5mmol zurückkommen (in diesem Bereich macht Blu die (Lang)intervalle). Kennt jemand eine Tabelle, wo die unterschiedlichen Renndistanzen abgebildet sind und die dazugehörigen Laktatbereiche? Am besten noch mit Herzfrequenz % von Hfmax und Watt bzw. % vom FTP :-).

Im Vergleich zu manchen Killereinheiten, die man von Sanders sieht ist das eher "langsames" Training, dafür deutlich mehr. Interessant wird die Beobachtung von Sanders sein, inwieweit er sich durch die "norwegische Methode" verbessern kann. Über den Sanders Umweg erfahren wir bald bestimmt mehr über dieses Training.

Über die Ingebritsens gibt es auf youtube eine mehrstaffelige Serie in Norwegisch mit englischen Untertiteln. Das ist echt ein "Fernsehhiglight". Der Vater und Trainer Gjert ist ein Original, erinnert mich an Peter Greif und er scheint die 1500m Läufer auch ganz genau im richtigen Laktatbereich trainieren zu lassen. Das sieht mir ziemlich ähnlich aus wie das Training von Tveiten.
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:21 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.