gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
MTB Route hope 1000 Schweiz - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.07.2020, 14:02   #1
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.623
MTB Route hope 1000 Schweiz

Ist das schon mal jemand gefahren? Irgendwie habe ich Bock drauf, aber keinerlei Erfahrungen speziell mit langen Offroad Touren auf dem MTB. Immerhin kann man fast jederzeit abbrechen, weil quasi um die Haustür.

https://bikepacking.com/routes/hope-1000/


Ich fahre ein Scott Scale Hardtail Carbon mit Carbon-Felgen und ein Cube Stereo. Gepäckträger müsste man noch aufrüsten. Reisezeit wäre die ersten 3 Septemberwochen.

Any 5 Cent?

Gruß
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 14:42   #2
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 7.021
Sieht schick aus. Mach mal, das wären meine 5 cent
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 16:45   #3
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.110
Ich fand das Video (glaub 2018) von Lael Wilcox auf der Tour ganz knorke:
https://www.youtube.com/watch?v=f4g1gRIEFs8

Ach ja, und: Gepäckträger darfste da nicht nehmen;- du brauchst natürlich Bikepackingpacktaschen...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 10:50   #4
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.623
Danke für das Video.

ich würde das touristisch in 12 - 14 Tagen fahren wollen. Da stellt sich aber die Unterkunftsfrage. Wenn ich das Gerödel mit Zelt, Schlafsack und Isomatte den Berg hochschubsen oder gar tragen muss, könnte das sehr, sehr schmerzhaft sein.

Ich guck mir erst mal den Track an und checke die Verfügbarkeit und das Preisniveau der Hotels ab.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 14:27   #5
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 298
Ich würde mal „Schlafen im Stroh“ und die Gegend googeln (nein, nicht die Frage „warum liegt hier eigentlich Stroh?“). Leider gibts den gleichnamigen Verein und seine Homepage nicht mehr, die war sehr übersichtlich. Ich vermute trotzdem, dass die Anbieter mehr oder weniger noch vorhanden sind.
Das war immer bezahlbar, Dusche und gutes Frühstück inklusive. Einige Höfe hatten auch Zimmer- hab mit den Kids aber lieber im Stroh gepennt.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2020, 15:09   #6
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.111
Runde 28000 hm auf gute 1000 km, mit hardtail, viel Spass dabei.

Ne echte Herausforderung.
Aber nichts mehr für mich.

Falls du das machst, will ich nachher hier einen netten Bericht lesen.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 08:35   #7
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.623
Der Rekord steht wohl bei 4 Tagen und 4 Stunden (bei den Damen übrigens bei 4 Tagen und 11 Stunden, wenn ich mich recht entsinne). Wenn man ohne Gefahr für Leib und Leben auch nachts fahren kann, werden da wohl keine Hardcore-Trails dabei sein. Die 3 kg Gewichtsersparnis zu meinem Fully nehme ich da gerne mit und fahre lieber etwas weniger Luftdruck.

Den Track habe ich inzwischen auf den Wahoo und Kontakt mit einem Finisher der letzten Jahre. Ein guter Freund wohnt am Zürichsee. Den könnte ich als Backup nutzen. Für alle Fälle habe ich mir jetzt schon mal eine neue Kassette mit 46 Zähnen auf die Werkbank gelegt und frage mich in diesem Zusammenhang zu wiederholten Mal, ob ich meinen lokalen Händler unterstützen soll, wann der für das Teil 40 Tacken mehr aufruft als im Internet verpreist ist.

Kommende Woche geht's erst mal für eine Woche mit dem Moped und 3 Freunden in irgend eine coronafreie Zone. Im äußersten Notfall in eine private Ferienwohnung in Berchtesgaden. Ich habe die Befürchtung, dass da, noch mehr als sonst, nur gefeiert und nicht gefahren wird. Wir nähern uns aber der 30ten gemeinsamen Tour. Da muss man schon mithalten und darf auch beim Feiern nicht schwächeln.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 14:21   #8
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.623
Die Kollegen von mtb-news haben mich jetzt auf die "alpine route #1" gebracht. Könnte etwas schöner sein.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:02 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Playlists
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.