gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
09.-12.05.2024
EUR 199,-
Welchen Leistungsmesser? - Seite 11 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Leistungsmesser würdet ihr kaufen?
SRM 22 9,78%
Power 2 Max 86 38,22%
Quarq 14 6,22%
Polar 6 2,67%
Garmin 60 26,67%
andere?? 37 16,44%
Teilnehmer: 225. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2022, 13:37   #81
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 916
Zitat:
Zitat von Exillomster Beitrag anzeigen
Was war Euer Grund für beidseitige Messung?
Bei mir war es zum einen ein gewisser barocker Hang zur Symetrie (nein, das ist kein Witz) und vor allem die Tatsache das ein guter Freund beidseitig misst und einen recht großen Unterschied zwischen rechts und links festgestellt hat.
Da hatte er eine gute Kontrollmöglichkeit.
Eine Bekannte hat nach einem Bandscheibenvorfall auch eine starke Ungleichheit entwickelt, au sie trainierte eine Weile explizit an dem Thema.

Gruß,
Thomas, Asioma mit Shimano und sehr zufrieden
__________________
- 06.08.2023 Ironman 70.3 Duisburg
- 06.08.2022 Thor Beach Triathlon / 4
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 17:25   #82
Lux
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.05.2010
Ort: Münster/ Westfalen
Beiträge: 452
Zitat:
Zitat von Exillomster Beitrag anzeigen
Also welche Unterschiede es zwischen Uno und Duo gibt, das ist mir klar. Aber welchen Einfluss hat es auf das Training? Selbst wenn ich eine Differenz sehen würde, würde ich glaube ich nicht versuchen absichtlich mehr mit einem Bein zu treten. Da ich meist mit Puls nur am Handgelenk fahre, was an sich ungenau ist, und halt auch nicht Wattwerte sondern nur verzögert den Sauerstoffbedarf der Muskeln darstellt, wollte ich vielleicht ein Pedalsystem kaufen (wegen Wechsel zwischen den Rädern). Die Assiomas werden ja auch von DC Rainmaker als bester Deal dargestellt. Nur weiss ich nicht, was mir im Training die 200 Euro teureren Duo bringen.
Was war Euer Grund für beidseitige Messung?
2x individuell messen ist genauer als ein Bein mal 2 zu nehmen.
Und ich möchte wissen, ob eine dysbalance vorhanden ist, um ggf. Gesundheitlich dagegensteuern zu können.
__________________
the best things are 4 free
Lux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 22:57   #83
Mr. Brot
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mr. Brot
 
Registriert seit: 21.07.2017
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von Exillomster Beitrag anzeigen
...
Was war Euer Grund für beidseitige Messung?
Wie schon geschrieben, 2 seitiges Messen vs. 1 seitig Messen und verdoppeln
war auch bei mir der Grund vom 1 seitigen System zu wechseln. Ich hatte zuviele Ungereimtheiten auf meinen TT-Strecken. Das 2 seitige System zeigte dann die L/R Balanceunterschiede an, die leider nicht kostant bleiben, sondern je nach Leistung, Erschöpfung, Tagesform in einem signifikaten Bereich schwanken können.

Habe vorher lange überlegt, ob ich auf die "Look" Cleats wechseln soll, da ich eingeschworener Shimanofahrer bin, äh war.

Hab jetzt beide Systeme, am RR Shimano, am TT dann "Look".
Finde die "Look" Cleats eingeclickt tatsächlich besser als die Shimano. Zum laufen sind die Shimano mit ihren Nöbbels aussen theoretisch besser, haber aber auch da noch keine Probleme mit den "Looks" gehabt.
Mr. Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 00:16   #84
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.625
Zitat:
Zitat von Exillomster Beitrag anzeigen
Also welche Unterschiede es zwischen Uno und Duo gibt, das ist mir klar. Aber welchen Einfluss hat es auf das Training?
[...]
Was war Euer Grund für beidseitige Messung?
Ich habe überhaupt keine Leistungsmessung.
Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es bei einseitiger Messung folgende unerwünschte Effekte gibt:

- Wenn ich mir z.B. heute vornehme, mehr Leistung als gestern zu treten, trete ich vielleicht unbewusst mehr auf der Mess-Seite - jedenfalls wenn ich das sonst nicht schaffe.

- Wenn ich mir z.B. "beweisen" will, dass meine neueste Aero-Optimierung dazu führt, dass Geschwindigkeit x deutlich weniger Leistung erfordert als zuvor, trete ich womöglich unbewusst mehr auf der Nicht-Mess-Seite.

Wäre das so, wären all diese Messungen für den Arsch.

Und selbst wenn es gerade keine motivationsbedingten Gründe gibt, gibt es vermutlich diverse zufallsbedingte oder auch konkrete Gründe für eine variierende Rechts-Links-Verteilung, wie auch Estampie andeutete.

PS:
Dass Anna das Duo-System schon eingesetzt hat, bevor sie von denen gesponsert wurde, und es zumindest beim Olympia-Sieg nicht geschadet hat, scheint mir auch kein schlechtes Argument.
https://cycling.favero.com/blog/even...ing-with-power
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!

Geändert von LidlRacer (17.09.2022 um 00:24 Uhr).
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 11:50   #85
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 3.188
Zitat:
Zitat von Mr. Brot Beitrag anzeigen

Hab jetzt beide Systeme, am RR Shimano, am TT dann "Look".
Finde die "Look" Cleats eingeclickt tatsächlich besser als die Shimano. Zum laufen sind die Shimano mit ihren Nöbbels aussen theoretisch besser, haber aber auch da noch keine Probleme mit den "Looks" gehabt.
Probier doch mal die Garmin Look Pedalplatten. Die vereinen beides
iChris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 19:47   #86
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 9.904
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Probier doch mal die Garmin Look Pedalplatten. Die vereinen beides
Chris, vielleicht hast du bei meinem Problem auch nen Tipp?

Hab an den Radschuhen noch die Garmin vector cleats rot, die sind doch auch look kompatibel (?), halten aber nicht gut in den Favero Assioma Duo am anderen Rad.
In beiden Pedalen, vector 3 und assioma duo, sollten doch die favero cleats gut funktionieren, gibt es da Erfahrungswerte bei dir oder sonstwo hier im tsf?
Thomas
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 16:16   #87
Mr. Brot
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mr. Brot
 
Registriert seit: 21.07.2017
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Probier doch mal die Garmin Look Pedalplatten. Die vereinen beides
Damit habe ich aus diesem Grund auch lange geliebäugelt, aber dann doch wieder die "originalen" genommen, weil ich damit keine Probleme habe.
Mr. Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2022, 10:23   #88
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 328
Bin auch lange beidseitig gefahren. Bei mir ist es allerdings der Fall das ich fast immer eine 50/50 Verteilung habe. Den Gedanken das man unbewusst bei einer einseitigen Lösung auf einer Seite stärker drückt um Leistung unterbewusst zu manipulieren hatte ich auch. Ich hab das bewusst ein paar mal probiert aber ich komme wirklich nie auf mehr als eine 52/48 Verteilung was bei einer ungünstigen Probabilistik maximal nen Unterschieden von 6% bei mir ausmachen würde. Als Folge dessen bin ich dann ein einseitiges Stages aufm MTB lange Zeit gefahren und hatte damit überhaupt kein Problem und auch für mich immer realistische Werte. Also von meiner Seitr würde ich einseitig auch empfehlen
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.

Trainierst Du zu hart?
Studien zeigen, dass Amateure häufig das Grundlagentraining zu intensiv gestalten. Doch wann ist ein Waldlauf oder eine Radrunde zu intensiv? Entscheidend ist dafür die aerobe Schwelle, die weit weniger bekannt ist als die anaerobe Schwelle. Ich zeige Dir, wo diese wichtige Schwelle bei Dir ungefähr liegt und wie Du sie für Dein Training nutzt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.