gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Bitte Rubrik Gesellschaft, Politik und Religion schließen - Seite 16 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Rubriken Politik, Religion und Gesellschaft geschlossen werden?
Ja, geschlossen werden 49 35,25%
Nein, offen bleiben 77 55,40%
Ist mir egal 13 9,35%
Teilnehmer: 139. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2022, 08:58   #121
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.917
Schaut euch vielleicht auch mal vergleichsweise die Liste der Hits an und was dem Forum dann bei einer Schliessung dieser Rubrik fehlen würde. Sollten für Arne auch die Hits eine Rolle spielen (Werbung z .B.), würde ich mir als Forenbetreiber eine Schliessung sehr überlegen.

Trainingsblogs
Triathlon allgemein
Politik, Religion, Gesellschaft

Geändert von qbz (06.11.2022 um 09:14 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 09:28   #122
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.551
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Schaut euch vielleicht auch mal vergleichsweise die Liste der Hits an und was dem Forum dann bei einer Schliessung dieser Rubrik fehlen würde. Sollten für Arne auch die Hits eine Rolle spielen (Werbung z .B.), würde ich mir als Forenbetreiber eine Schliessung sehr überlegen.

Trainingsblogs
Triathlon allgemein
Politik, Religion, Gesellschaft
Nehme den Corona-Faden mal aus dem Politik-Ressort raus, relativiert es sich etwas.

‚Früher‘ hieß es von Neuankömmlingen sehr häufig, daß hier ein anderer Umgang miteinander sei. Hat sich aber verflüchtigt, was sehr schade ist!
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 09:44   #123
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.680
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
Nehme den Corona-Faden mal aus dem Politik-Ressort raus, relativiert es sich etwas.

‚Früher‘ hieß es von Neuankömmlingen sehr häufig, daß hier ein anderer Umgang miteinander sei. Hat sich aber verflüchtigt, was sehr schade ist!
Die Anzahl der Leute, die hier beleidigen, kannst du doch an einer Hand abzählen. Diese Beiträge kann man melden und Arne reagiert schnell. Man darf jetzt nicht wenigen negativen Momente in den Fokus rücken, hier ist es überwiegend noch immer sehr gesittet.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 09:47   #124
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 21.160
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Schaut euch vielleicht auch mal vergleichsweise die Liste der Hits an und was dem Forum dann bei einer Schliessung dieser Rubrik fehlen würde. Sollten für Arne auch die Hits eine Rolle spielen (Werbung z .B.), würde ich mir als Forenbetreiber eine Schliessung sehr überlegen.
Die Hits spielen für mich im Bezug auf Werbung keine Rolle. Im Unterschied zu allen anderen größeren Triathlonwebsites mache ich hier keinerlei Werbung für Produkte von Dritten und habe daher auch keinerlei Werbeeinkünfte.

Die Hits zeigen jedoch, dass vonseiten der User ein Interesse an diesen Themen besteht. Wenn dieses Forum ein interessanter Ort im Netz sein soll, dann sind offenbar auch die gesellschaftlichen Themen für Euch relevant.

User, die das Forum aufgrund einer Kontroverse verlassen, sind fast immer auch jene, die sich im betreffenden Thread sehr stark eingebracht haben. Auch sie haben offenbar ein starkes Interesse an diesen Themen und Freude daran, ihre Meinung mitzuteilen.

Ein Problem entsteht für sie nach meiner Wahrnehmung erst dadurch, dass die anderen Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer ebenfalls ihre Meinung äußern. Mir scheint das weniger eine Frage des Gesprächsthemas zu sein, als vielmehr der Akzeptanz und Nichtakzeptanz anderer Meinungen.

Wie können wir damit umgehen?
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 09:54   #125
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Beiträge: 1.444
Was mich mehr stört als unterschiedliche Meinungen ist eine Tendenz im Forum dass in Threads früher oder später und meistens früher ein erster respektloser und untergriffiger Post auftaucht - der dann der Auslöser für weitere Kontroversen und für ein schlechtes Diskussionsklima ist.
bergflohtri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 10:04   #126
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 21.160
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
‚Früher‘ hieß es von Neuankömmlingen sehr häufig, daß hier ein anderer Umgang miteinander sei. Hat sich aber verflüchtigt, was sehr schade ist!
Ja, es ist schade, dass die politischen Themen mitunter Gräben zwischen den Usern aufreißen, die bisher gut miteinander auskamen. Differenzen in Sachthemen führen mitunter zu einer persönlichen Ablehnung.

Ganz neu ist das nach meiner Wahrnehmung aber nicht. Ich erinnere mich dunkel an den Paleo-Thread, wo wir uns im Streit über "Kartoffeln ja/nein" die Köpfe eingeschlagen haben. Richtig schlimm wurde es dann im Thread über die Flüchtlingskrise vor immerhin 7 Jahren. Oder im Reli-Thread. Und so weiter.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 10:06   #127
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 9.378
Guten Morgen.
Das Forum verliert leider seine sportliche Seele. Nun ist das aber nicht rgendein Forum, sondern das bekannteste und aktivste Forum Deutschlands oder sogar Europas.
Daher sollte man sich überlegen welchen weiteren Weg man hier einschlagen möchte.

Meine Meinung:
Das Forum sollte eigentlich für einen sportlichen Austausch sorgen, für Diskussionen, für Informationen, für Fragen und Antworten, für sportliche Geschichten, für Berichte von Wettkämpfen, etc.

Aber:
Es wird leider nur noch im gesellschaftspolitischen Raum gestritten, Diskussion kann man es nicht mehr nennen, „Bratzen“, „fucked total ab“, pro-russische Propaganda Postings en masse.
Querdenker und rechtsaußen Postings im Corona Thread, die Liste ist lang und wird länger.


Ich habe in diesem Forum sehr viele Leute persönlich kennengelernt, teilweise pflege ich mittlerweile Freundschaften die quer durch die Republik gehen, von Nord nach Süd und von Ost nach West.
Leider haben sich viele User, die ich - ausschließlich durch dieses tolle Forum - kennenlernen durfte inzwischen verabschiedet.
Dabei waren legendäre Silvester Partys bei mir zu Hause, Treffen in der After Race Zone nach dem IM Hawaii, bei Koch-Events am Tegernsee, bei Besuchen in Berlin und natürlich viele Trainingsstunden und gemeinsame Abende in Freiburg.

Die Klicks und Beitragszahlen zu den letzten IronMan Weltmeisterschaften, egal ob es Kona oder St.George, Mittel- oder Langdistanz war, sprechen Bände.
Vor Jahren haben wir dort Wochen lang diskutiert, hat Sam Long nun 12m Abstand gehabt oder waren es 11,95m? Hätte er nicht doch eine Karte kriegen müssen?
War die Taktik von Tim O’Donnel richtig und was ist mit Jan Frodeno? Hat er seine Verletzungen nur vorgetäuscht um in Andorra heimlich einen Jungbrunnen zu besuchen?
Was ist mit FreFu? Wird er jemals Hawaii gewinnen? Oder bleibt er nur der König von Buschhütten, der heimlichen deutschen Meisterschaft?
Viele Fragen die nicht mehr beantwortet werden.

Wir reden lieber über die nächste Corona Welle und schlagen uns die Köpfe ein, bis es dem Moderator reicht und er den Thread schließt.
Leider zu spät, weil bis dahin haben sich wieder ein paar hundert User abgemeldet.
Ich nehme mich nicht aus beim pflegen eines Diskussionsstiles den man auch besser gestalten kann, nicht dass jemand glaubt, ich möchte diesen Eindruck erwecken.
Mir geht es aber wie HerrMann, der mir zum Abschied geschrieben hat:

„……Lass dich von den vielen Klicks für abc-xyz seine Beiträge nicht blenden. Ich denke mal, da geht es vielen wie mir. Man will den Scheiss wirklich nicht mehr lesen, muss aber immer wieder hinschauen.“

So geht es mir auch. Lieber würde ich über die Erfahrungen vom Captain lesen warum der neue Tubeless Reifen 0,456W schneller ist als die alten Dinger mit Latex Schlauch.
Oder ich würde auch gerne meine neueste Messreihe teilen, in der ich bewiesen habe, dass die Scheibe mit Schlauch und Mantel immer noch schneller ist als das derzeit schnellste sauteure Hinterrad mit Tubeless und Breitreifen und Hookless.
Macht der Captain aber nicht, weil er nicht mehr da ist. Mach ich aber nicht weil ich keine Lust mehr habe.

Daher bin ich für die Schließung dieses Bereiches, damit wir uns wieder auf den Sport konzentrieren können und vielleicht wieder einige User zurückgewinnen können.

Alles andere kann in einschlägigen Foren auf Spon, Zeit, NTV, Focus oder für die User mit rechter politischer Gesinnung bei freiewelt diskutiert werden.

Ach so: Tschüss !

Geändert von sabine-g (06.11.2022 um 10:39 Uhr).
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 10:44   #128
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.917
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Guten Morgen.
Das Forum verliert leider seine sportliche Seele. Nun ist das aber nicht rgendein Forum, sondern das bekannteste und aktivste Forum Deutschlands oder sogar Europas.
Daher sollte man sich überlegen welchen weiteren Weg man hier einschlagen möchte.
.........
Auch guten Morgen,

ich verstehe nicht ganz, weshalb es an Nicht-Triathlon-Themen liegen soll, wenn Du im Vergleich zu früher bestimmte Diskussionen in den Triathlon Threads bzw. entsprechende Clickzahlen vermisst. In der angesprochenen Zeit damals ist auch, eher noch in deutlich mehr Themen wie heute, in den Nichttriathlon Themen gepostet worden wie jetzt. Ich würde bezweifeln, dass beim Wegfallen der Rubrik sich die von Dir erwünschten Effekte einstellen. Der Captain z.B. hat ja wegen Konflikten zu Sportthemen das Forum verlassen.

Schönen Sonntag.

Geändert von qbz (06.11.2022 um 11:03 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.