gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
09.-12.05.2024
EUR 199,-
Altersrechner für Wettkampfzeiten - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2023, 17:07   #9
Genussläufer
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.03.2010
Ort: Frankfurt und Erfurt
Beiträge: 1.602
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Die Altersleistungskurve ist aber nicht linear: Bis zum Höchstleistungsalter nehmen die Leistungen zu, danach nehmen sie ab. Folglich kann die Entwicklung keine Gerade sein. Sondern es ist eine gebogene Kurve mit einem Extremum f'=0 beim Höchstleistungsalter.
Danke für die Korrektur. Ich hatte den Blick tatsächlich nur auf die Zeit ab 40 gerichtet. Das andere ist so lange her

Zitat:
Speziell ab 50 Jahren aufwärts ist die Leistungsentwicklung nicht linear: Von 60-70 Jahren verliert man deutlich mehr als von 50-60 Jahren.
Genau das hat sich bei Friel anders dargestellt. Das war der Grund der Nachfrage. Ich glaube jetzt einfach mal an Friel. Das machts vielleicht nicht besser. Aber ich kann besser damit umgehen.

Spass bei Seite, ich schau mir das heute Abend nochmal genau an. Danke Dir

Zitat:
Super, wenn sowas an Tag drei nach dem Fünfzigsten publiziert wird
Dann nachträglich noch herzlichen Glückwunsch. Ich habe jetzt ca. 5 Wochen Vorsprung. Kleiner Erfahrungsbericht: man wird weicher. Statt laufen, bin ich auf die Rolle gegangen und habe mich hinter möglichen Verletzungsgefahren versteckt. Die Wahrheit: mir war es zu kalt, zu nass, zu glatt. Das hat sich exponentiell verändert
Genussläufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2023, 18:08   #10
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 3.071
Zitat:
Zitat von svmechow Beitrag anzeigen
Super, wenn sowas an Tag drei nach dem Fünfzigsten publiziert wird
Älter werden ist so lange blöd, bis man die Alternative überlegt.......

(kullerich, demnächst 57)
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2023, 18:14   #11
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 3.071
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Die Leistung nimmt mit zunehmendem Alter zuerst beim Schwimmen und zuletzt beim Radfahren ab.
Sind die Daten zu der Behauptung in der zitierten Arbeit?
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2023, 18:28   #12
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 22.697
Zitat:
Zitat von kullerich Beitrag anzeigen
Sind die Daten zu der Behauptung in der zitierten Arbeit?
Nein. Sie befindet sich in
Lepers R et al. Age-Related Changes in Triathlon Performances. 2010.
__________________
4 Radtage Südbaden 09.-12.05.2024
Triathlon Trainingslager Südbaden 25.05.-02.06.2024
Ironman 70.3 Italy 2024
Ironman Hawaii 2024
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2023, 20:06   #13
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.710
Zitat:
Zitat von Genussläufer Beitrag anzeigen
Statt laufen, bin ich auf die Rolle gegangen und habe mich hinter möglichen Verletzungsgefahren versteckt. Die Wahrheit: mir war es zu kalt, zu nass, zu glatt. Das hat sich exponentiell verändert
Ich hab heute auch die Strides weggelassen und Tempo rausgenommen. Wenn man sich Weichheit als Weisheit verkauft. Und dabei fehlen mir noch viele Monate zur 50. Der Verfall läuft trotzdem rasant.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2023, 07:46   #14
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.833
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Die Leistung nimmt mit zunehmendem Alter zuerst beim Schwimmen und zuletzt beim Radfahren ab.
Aha, gut, dass ich praktisch nur noch schwimme. Vielleicht bin ich gerade in der Westsahara wegen des Alters (52 J.) 20 Minuten langsamer geschwommen als im Vorjahr, obwohl ich dachte, besser trainiert zu sein…🙃
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2023, 10:22   #15
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 3.864
dass die Leistungsfähigkeit ab einem bestimmtem Alter grundsätzlich abnimmt - alles gut.

Da sollte sich aber niemanden davon abhalten lassen auch jenseits der 40 schneller zu werden, denn: war man mit 35 wirklich am absoluten oberen Leistungsmaximum, von dem es nur noch bergab gehen kann? Die allermeisten wohl kaum. Ich jedenfalls nicht, da hab ich grad erst mit dem Tri-Spaß angefangen und dann im Schnitt alle 3-4 Jahre eine LD gemacht. Darunter 4xFrankfurt, was man gut vergleichen kann, wo ich jedesmal deutlich schneller geworden bin, zuletzt 2021 PB mit 51. Im Plan hab ich die neue AK in zwei Jahren und nach den aktuellen Trainingsleistungen gehe ich fest davon aus dass eine weitere neue PB absout möglich ist (Sturm, Hagel, 8 oder 45 Grad mal aussen vor)

Zitat:
Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
Ich hab heute auch die Strides weggelassen und Tempo rausgenommen. Wenn man sich Weichheit als Weisheit verkauft.
Mit Blick auf die Langdistanz würde genau das 95% aller Sportler, egal wie alt, deutlich nach vorne bringen.
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2023, 10:24   #16
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 10.981
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen

Da sollte sich aber niemanden davon abhalten lassen auch jenseits der 40 schneller zu werden, denn: war man mit 35 wirklich am absoluten oberen Leistungsmaximum, von dem es nur noch bergab gehen kann? Die allermeisten wohl kaum.
Das sagt der Rechner ja auch nicht aus.
Er zeigt dir, wie schnell du im besten Alter wärest, gleicher Trainingszustand vorausgesetzt.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.