Trainingswochenende München | facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Von Rügen nach Hiddensee! - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2011, 18:21   #1
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.167
Von Rügen nach Hiddensee!

Guten Abend!
Es begab sich, dass ich vor ein paar Jahren auf der schönen Insel Rügen Urlaub machte und sehr begeistert war, wie schön es dort ist. Noch schöner fand ich Hiddensee, auf das ich so gespannt gewesen war, weil es in dem tollen Buch "Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus" (sehr empfehlenswert!) eine Rolle spielte. Ich war hin und weg von der kleinen Insel ohne Autos. Und als ich vor zwei oder drei Jahren erfuhr, dass es ein open water Schwimmen von Rügen nach Hiddensee gibt, war ich Feuer und Flamme. Weil ich in den letzten Jahren aber Langdistanzen gemacht habe und dafür besser radeln als schwimmen üben musste, ist noch nix draus geworden.

Seit September ist nun klar, dass ich keine langen Triathlons mehr machen sollte, bzw. eigentlich gar keine Triathlons mehr. Genauer gesagt, wird mir von den Ärzten abgeraten, sportlich "an die Grenzen" zu gehen. Hübsch schwammig, was? Wo ist die Grenze?
Weil der Sport in meinem Leben aber eine große Rolle gespielt hat und ich mir (noch) nicht so richtig vorstellen kann, ohne jedes Ziel und ohne jeden Ehrgeiz Sport zu machen (denn zum Sport machen raten mir die Ärzte sehr wohl nur nicht so intensiv eben), habe ich mich dazu entschlossen, die Pläne bezüglich des Langstreckenschwimmens umzusetzen. Ich hoffe, dass das gesundheitlich OK ist, denn ich habe schwimmen zumindest bisher nie als so belastend wie z.B. Lauftraining erlebt.
Weil ich selbst viele Trainings-Blogs hier als interessant, spannend, unterhaltsam, motivierend usw. erlebe, könnte es ja sein, dass der eine oder die andere mein Treiben auch ab und an verfolgen mag. Sollte es mir nicht gelingen, hier einigermaßen regelmäßig zu berichten, kann ich ja Arne bitten, das Teil wieder zu schließen.
Jetzt versuche ich es aber erst mal und bin gespannt, wie es mir ergeht und ob jemand mitliest.
Gerade habe ich mich für das Inselschwimmen von Rügen nach Hiddensee (4,5 km) angemeldet. Das ist mein 1. Ziel und die Veranstaltung findet statt am 30.07.2011. Hoffentlich ist das Wasser nicht so kalt, Neoprenanzug ist da natürlich verboten.
So, das war's erstmal, Fragen, Anregungen, Kritik heute und in Zukunft gerne.
Schöne Grüße!
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 18:29   #2
Mandarine
 
Beiträge: n/a
... hab schon mitgelesen und finde dein Vorhaben sehr spannend !

Hattest du nicht was am Rücken ?

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 22:41   #3
ironlollo
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironlollo
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: wieder in Berlin :)
Beiträge: 4.291
Rügen ist voll cool. War erst letzte Woche ein paar Tage dort (leider sieht man da weder Läufer noch Radler). Ich kann nur nicht verstehen, wie man auf die Idee kommen kann von der Insel schwimmend zu fliehen Viel Erfolg!

30.07. könnte eigentlich auch bei mir passen. Ist 6 Tage nach FFM. Na mal schauen...
ironlollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 22:46   #4
Alfalfa
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alfalfa
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: München
Beiträge: 5.117
Zitat:
Zitat von bellamartha Beitrag anzeigen
Gerade habe ich mich für das Inselschwimmen von Rügen nach Hiddensee (4,5 km) angemeldet.
Stark! Ich werde auf jeden Fall mitlesen.
Alfalfa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 14:57   #5
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.167
Hurra!

Schon drei Mitleser, super - ich denke, da bestehen gute Aussichten darauf bald Blogs wie dem von dude oder Rather-Lutz den Rang abzulaufen!
Damit auch mein Inselschwimmen gute Aussichten auf Erfolg hat, bin ich heute gleich mal ins Training eingestiegen. Das hat viel Spaß gemacht und ich freue mich darauf, mich jetzt wieder mit einem Ziel vor Augen zu bewegen.
Nach dem Training habe ich mich mit einem neuen Badeanzug belohnen wollen, weil ich glaube, dass meine Sammlung von ca. 25 Ein- und Zweiteilern nicht ausreicht, um auch optisch das Training ansprechend zu gestalten. Leider waren die Badeanzüge, die ich gut fand entweder zu klein/zu eng oder nicht in der Farbe da, die ich wollte. Weil Belohnung aber sein muss, habe ich statt dessen einen köstlichen Sonntagsstuten gekauft (mit Mandelstücken und Hagelzucker) und mir schon drei Scheiben einverleibt. Solche Belohnungen könnten auf Dauer aber mein zweites für 2011 geplantes Projekt gefährden: ein Bauch wie Shakira! (Realistische Ziele sind meine Stärke...) Egal, fange ich eben morgen erst mit der Umsetzung dieses Zieles an...

@ Mandarine: Ja, ich hatte was mit dem Rücken, einen Bandscheibenvorfall. Der ist ganz OK zur Zeit, allerdings habe ich im September taube Füße und Beine bekommen und der Orthopäde sagte sofort, dass das nix mit der Bandscheibe zu tun hat. Wie Recht er hatte! Es folgten zwei Krankenhausaufenthalte und ein Haufen Diagnostik und am Ende war klar, dass wir über Multiple Sklerose sprechen. Seit 8 Wochen spritze ich nun immer freitags Interferon und werde das mindestens die nächsten Jahre tun und hoffen, dass es hilft, weitere Schübe zu verhindern. Am meisten hoffe ich natürlich, dass ich möglichst lange ohne Probleme laufen kann und dass ich noch lange Sport machen kann. Nachdem es erst echt schwer war, bin ich im Moment recht optimistisch. Am wichtigsten ist es übrigens, MS Foren zu meiden, denn dort sind sie alle so krank, dass mir schlecht wird, wenn ich dran denke, was vielleicht noch auf mich zukommt. - Naja, und manche Dinge sollte man eben vermeiden, weil sie eventuell Schübe auslösen könnten: Aufenthalt in sehr heißen Ländern, heiß baden, Saunagänge und körperliche und psychische Extrem-Belastungen. Ich hoffe, dass die Schwimmerei OK ist.

@ ironlollo: Man muss sich früh anmelden. Jetzt sind knapp 50 Plätze weg, ich glaube es gibt ca. 85 oder so.
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 15:14   #6
Alfalfa
Szenekenner
 
Benutzerbild von Alfalfa
 
Registriert seit: 01.10.2008
Ort: München
Beiträge: 5.117
Meine Cuisine hat auch MS. Mit Medikamenten kann sie im Prinzip ein ganz "normales" Leben führen. Sie hat jetzt gerade ihr drittes Kind bekommen, alle gesund. Anscheinend besteht während der Schwangerschaft ein zusätzlicher Schutz vor Schüben, das fand ich sehr interessant.
Alfalfa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 15:23   #7
maifelder
Szenekenner
 
Benutzerbild von maifelder
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: am Hexenturm
Beiträge: 12.282
Ist das ein Tiedeschwimmen? Wenn ja, wirst Du pfeilschnell sein, gehst ab wie ein Mopped.

Lass Dich ablenken oder lenke Dich selbst ab, damit Du nicht soviel darüber nachdenkst. Bei so einer Diagnose weiß man nicht, was man aufmunterndes sagen soll, daher wünsche ich Dir einfach alles Gute.
maifelder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 15:37   #8
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.167
Tiedenschwimmen?

Keine Ahnung! Dat Gewässer nennt sich Schaproder Bodden. Wikipedia sagt dazu:

"Ein Bodden ist ein vom offenen Meer durch Landzungen abgetrenntes Küstengewässer an der Ostsee.

Definition [Bearbeiten]

Der Begriff umfasst somit große Lagunen, die nur über schmale Meeresarme mit dem offenen Meer in Verbindung stehen. Eine kleinere Bucht innerhalb dieser Bodden wird auch als Wiek bezeichnet.
Entstehung [Bearbeiten]

Die Landzungen der südlichen Ostseeküste und die dahinter liegenden Boddengewässer sind durch Küstenausgleich seit der letzten Eiszeit entstanden. Bei einem postglazialen Meeresspiegelanstieg wurde die Grundmoränenlandschaft überschwemmt, so dass kleine Buchten und aus dem Wasser aufragende Moränenrücken entstanden.
So sind die Boddengewässer – in geologischen Zeiträumen betrachtet – sehr junge Bildungen. Sie haben einen geringeren Salzgehalt als die Ostsee, da einmündende Fließgewässer laufend Süßwasser liefern und der Wasseraustausch mit dem offenen Meer lediglich über die Flutrinnen erfolgen kann."

Aha. Schweinekalt wird das bestimmt. Ab 16 °C starten die das Schwimmen. Ich mach ja Anfang Februar eine Woche Urlaub am Roten Meer. Vielleicht hätten wir doch zu den Kanaren fahren sollen, da hätte ich schon mal im 18° kalten Atlantik üben können... Scheiße, ich bin das totale Weichei und als hier im Forum vor zwei Jahren alle darüber gestöhnt haben, wie heiß es beim Schwimmen in Frankfurt in dem Waldsee mit Neo war, konnte ich das gar nicht nachvollziehen, weil ich's völlig OK fand. Im Schwimmbad vorhin wollte ich eigentlich mal kalt duschen, um schon mal die Psyche zu stählen, aber ich glaub, auch damit fange ich erst morgen an...
Bis bald mal, viele Grüße.
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Rennabsagen:
Alle Fakten über die Gutschein-Lösung in einer Minute
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten das Event Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.