gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Elektromobilität - Seite 419 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2023, 13:08   #3345
Superpimpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Superpimpf
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 5.545
Fast richtig.

Es ist keine Schlüsselverlängerung und es musste auch nie ein Schlüsselsignal abgefangen werden. Aber der Dieb muss das Auto dazu veranlassen können ein Signal auszusenden aka den Schlüssel zu suchen - und das kann man verhindern.


Dem Rest stimme ich dir uneingeschränkt zu. Schade, dass das KBA nur sicherheitsrelevante Rückrufe/Updates anordnern kann.
Was mich wundert ist, dass die Versicherungen nicht gegen Hyundai vorgehen.

Edit: Mir war sie nicht bekannt und auch sehr vielen anderen (die nicht unbedingt einen Automotive Security Background haben oder anderweitig in einer IT Bubble drin sind) nicht.
Superpimpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2023, 13:41   #3346
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 3.473
Den Versicherungen ist das egal, die Kosten werden einfach auf die Kunden umgelegt.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2024, 14:16   #3347
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 4.648
FAZ heute:
Das sind keine gute Nachrichten für die Anhänger des Verbrennungsmotors. Die Europäische Kommission hat das für diesen Mittwoch geplante Votum zur Zulassung von mit klimaneutralen E-Fuels angetriebenen Autos abgesagt. Die Entscheidung ist auf unbestimmt vertagt. Wahrscheinlich fällt sie erst, nachdem die neue Kommission Ende des Jahres die Geschäfte übernommen hat. Damit bleibt es erst einmal dabei, dass in der EU von 2035 an nur noch Neuwagen mit Elektromotor verkauft werden dürfen.

Das ist ein Schlag für alle Unternehmen, die nicht vorbehaltlos auf die Elektromobilität setzen wollen. Deren Zahl wächst. Außerhalb der EU , ob in China oder den USA, wird ohnehin weiter in den Verbrennungsmotor investiert. Ob und welche Zukunft der klassische Antrieb hierzulande hat, werden Konzerne nun wohl erst Mitte 2025 wissen, wenn nicht später. Die Schaffung des neuen Fahrzeugtypen „klimaneutraler Verbrenner“ ist schließlich nur der erste Schritt in einem längeren Verfahren. Planungssicherheit sieht anders aus

Das einzig Positive an der Vertagung ist, dass damit auch noch keine Entscheidung gegen den Verbrenner gefallen ist. Hätten die Mitgliedstaaten abgestimmt, hätte Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) wohl eine krachende Niederlage erlitten. Er hat es weder verstanden, in Berlin eine überzeugende Position durchzusetzen, noch ausreichend Verbündete unter den Staaten gesammelt. Der Vorschlag, der auf dem Tisch lag, hätte die Hürden für mit klimaneutralen E-Fuels betriebene Neuwagen so hoch gehängt, dass sie faktisch kaum eine Zukunft gehabt hätten.
Jetzt zeigt sich, wie wenig Wissing durch seine Blockade der Entscheidung über den Verbrennungsmotor in letzter Minute im vergangenen Frühjahr erreicht hat. Der von Brüssel angebotene Ausweg „klimaneutraler Verbrenner“ droht sich als Luftschloss zu erweisen.
So bleibt die einzige Hoffnung, dass Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in ihrer dann wohl zweiten Amtszeit ein Einsehen hat und den Weg für eine technologieneutrale Lösung für den Verkehrssektor doch noch frei macht. Verlassen sollten sich Wissing und seine Mitstreiter nicht darauf. Sie müssen die Wochen bis zur Europawahl im Juni nutzen, um Druck aufzubauen.
.
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2024, 17:56   #3348
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 37.777
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Außerhalb der EU , ob in China oder den USA, wird ohnehin weiter in den Verbrennungsmotor investiert.
Aja, macht doch nix.
Dann haben nicht nur bei den Stromkästen die Chinesen die Nase vorn, sondern auch noch auf Verbrennerseite die Asse im Ärmel.
Die Geltungssüchtigen, die auf übersteigert selbstbewussten Auftritt setzen, können dann statt aufs AMG-G-Modell auf amerikanische Geldverbrennungsmaschinen mit Ladefläche hinter der Doppelkabine, kanalrohrdicke Auspuffe mit Düsenjägerlautstärke und Leiterchen zum Einstieg setzen.
Alles gut.
__________________
Irgendwo, irgendwann, begegnest auch du mal dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd ‘Oh! Ich hätt im Leben viel öfter ins Büro gesollt!‘
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 09:42   #3349
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 4.648
Überraschung!😉, Prof Sinn ist sinnlos:

https://www.electrive.net/2019/04/20...YJYC Kx5Kjl82
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2024, 10:29   #3350
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.685
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Überraschung!😉, Prof Sinn ist sinnlos:

https://www.electrive.net/2019/04/20...YJYC Kx5Kjl82
Absoluter Klassiker mittlerweile: irgendwer schreibt irgendwas, was dann wiederum von einem „Journalisten“ (der dir nach Zeilen bezahlt wird) ohne eigene Untersuchung / Prüfung / Recherche übernimmt und weiterveröffentlicht.

Wenn die Prüfung vor Weiterverbreitung Pflicht wäre, …. es würde uns viel an Fake-News / übler Meinungsmache erspart bleiben.

Zum Inhalt: ein Verbrenner, der aus 5.000 bis 7.500 Teilen besteht, muss (mMn, nicht von mir untersucht) mehr co2 Ausstoß haben ggü. einem E-Auto, was mit 15% der Teileanzahl auskommt. Wenn jemand seriöse, nachvollziehbare Quellen dazu hat, mich würden die brennend interessieren
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee


„Das Widerlegen von Schwachsinn erfordert eine Größenordnung mehr an Energie als dessen Produktion.“
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2024, 15:52   #3351
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 23.023
Erfolg mit Schnellladetechnik
E-Lkw von Daimler lädt erstmals mit 1000 Kilowatt
Selbst riesige Akkus für Langstrecken-Lkw sollen sich künftig in kurzer Zeit aufladen lassen. Hersteller Daimler Truck hat nach eigenen Angaben nun die Megawattgrenze durchbrochen.
SPON

Heiliges Kanonerohr! 1000 Kilowatt! Wir kommen in Richtung 1.21 Gigawatt!!
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2024, 16:17   #3352
Meik
Szenekenner
 
Benutzerbild von Meik
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Rhede
Beiträge: 7.550
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Heiliges Kanonerohr! 1000 Kilowatt! Wir kommen in Richtung 1.21 Gigawatt!!
Nicht schlecht, da bist du dann da bevor du losgefahren bist, da muss erstmal ein Verbrenner mithalten.
__________________
------------------------------------
#bocholterwsv_triathlon #meikweidemann
www.aasee-triathlon.de

Geändert von Meik (22.04.2024 um 16:18 Uhr). Grund: Die Gedanken schneller als die Finger ...
Meik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:47 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.