gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
ASVÖ King of the Lake - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen > Radmarathons, RTF
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2020, 19:06   #17
anlot
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Peter Renner ist im Para cycling Tandem Pilot. Vielleicht sind die da Tandem gefahren. Glaube seinen blinden Partner auch in der Liste gesehen zu haben.
Ok. Warum die dann als Gesamtsieger in der Ergebnisliste stehen, erschließt sich mir dennoch nicht. Die müssten doch in einer anderen Kategorie gewertet werden. So schaut man auf die Liste und denkt ein Renner hat gewonnen
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 19:39   #18
iaux
Szenekenner
 
Benutzerbild von iaux
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 623
Ergebnisliste KOTL steht ein Tobias Häckl...

@Captain bis zur nächsten Anmeldung is ja noch ne Weile... wenn du nicht 100% geben konntest, klingst das, als ob du noch ne Rechnung offen hast...

Ich finde, dass die Veranstaltung sehr professionell organisiert war, die haben für nen verdammt schmalen Taler nen Top Wettbewerb auf die Beine gestellt... für 1400 Hobetten mal nen halben Tag die Straße komplett gesperrt.
__________________
Doper stinken. Alle. Immer!
iaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 12:15   #19
Superpimpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Superpimpf
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 5.545
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Ok. Warum die dann als Gesamtsieger in der Ergebnisliste stehen, erschließt sich mir dennoch nicht. Die müssten doch in einer anderen Kategorie gewertet werden. So schaut man auf die Liste und denkt ein Renner hat gewonnen
Vermutlich waren es die ersten die mit Tandem gestartet sind - und da war noch keine Kategorie vorgesehen...

Super-@Captain: Die Leistungen die du auf die Straße bringst sind immer der Hammer, deine Relativierungen ala "ich bin alt und das war nix" obwohl du super unterwegs bist etwas anstrengend..., auch wenn ich dir zugestehe selbst unzufrieden zu sein-pimpf
Superpimpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 13:21   #20
nagybalfasz_b
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 507
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Das war mal nix. Hätte ich meinen Team Chef bei km20 gesehen, wäre ich ins Auto gestiegen. Bin vorher schon 2min 200w Oberlenker gefahren und hatte die Schnauze voll. Dann kam das Kamera Moto, musste ich noch irgendwie zuende fahren. Kopf war nicht bei der Sache aus persönlichen und beruflichen Gründen welche ich nicht weiter ausführen möchte. Die Strecke ist speziell. Eigentlich gut, aber immer leicht kurvig und tausende Gullideckel. Nix für Kopf runter und ballern. Und immer schön alle Schrauben festziehen. Strecken Kenntnisse sind nicht zu unterschätzen. Weiß noch nicht ob ich das jetzt abhaken soll, weil unter einer Stunde war ja mal das Ziel, aber mit schlechter Leistung kann man nicht zufrieden sein. Muss man eigentlich noch mal hinfahren und eine zumindest angemessene Leistung zeigen.
Das verstehe ich nicht ganz. Du hast die Bestzeit um wenige Sekunden verpasst.
Die Leistung war also da. Und wenn du dabei noch 2 Minuten gemütlich mit 200w und Oberlenker unterwegs warst, dann war das genau die Zeit, die den Unterschied zur Bestzeit bedeutet haben mag. Der ganze Rest hätte also trotz dessen gestimmt, dass du keinen Bock hattest.
Ich war vorgestern auch am Start und kannte die Strecke vorher auch nicht. Aber ich habe mir vorher ein Video von einem Teilnehmer von 2018 auf Youtube angeschaut. Der hat da nämlich die komplette Runde aufgenommen.
So konnte ich trotz keiner selbst gemachter Streckenkenntnis sehr gut verinnerlichen, was wann kommt, so dass ich immer auf Kurven, Anstiege etc. vorbereitet war.

Generell kann ich zum Event sagen, dass ich es einerseits cool fand, andererseits aber einfach feststellen musste, dass mir solch ein kurzer Event nicht so viel gibt wie eine Mitteldistanz oder gar ein Ironman.
Es fiel mir auch gar nicht einfach, das Gefühl zu bekommen, wie schnell ich überhaupt fahren kann, da man als Triathlet einfach schon so auf die längeren Distanzen und dem danach noch folgenden Laufen eingeschossen ist, dass man sich auf dem Rad fast schon automatisch Körner aufspart :/
nagybalfasz_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 13:37   #21
captain hook
 
Beiträge: n/a
Tja, so ist das halt. Man kann auf der Uhr schnell sein, aber wenn es sich doof anfühlt trotzdem unzufrieden. Ich bin übrigens nicht unzufrieden weil alt, sondern weil ich schlecht gefahren bin. Auch wenn andere Leute nur die Zeit betrachten und das ggfls nicht verstehen mögen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 15:36   #22
bentus
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 1.136
Also ich kann das schon verstehen, dass man unzufrieden ist, selbst mit einer Leistung, die nach außen hin extrem gut aussieht. Wenn man im Training halt 20-30W mehr schon getreten hat und dann einfach nix geht ist das halt nicht zufriedenstellend. Wenn man das halt dann ehrlich kommuniziert, verstehen dann halt viele falsch.
bentus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 22:48   #23
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 1.233
...wie auch immer - viel Erfolg bei der Lösung der beruflichen und privaten Herausforderungen .
Der Rest klärt sich dann sicher leichter .

Sehr cooler Wettbewerb hab glatt Pogacars Ritt verpasst vor lauter Spannung beim Kottl war mir irgendwie näher
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2020, 08:28   #24
captain hook
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Thomas W. Beitrag anzeigen
...wie auch immer - viel Erfolg bei der Lösung der beruflichen und privaten Herausforderungen .
Der Rest klärt sich dann sicher leichter .

Sehr cooler Wettbewerb hab glatt Pogacars Ritt verpasst vor lauter Spannung beim Kottl war mir irgendwie näher
Der Rest ist ja kein echtes Problem. Ich bin lediglich weniger euphorisch als manch anderer, was aber ja ein grundsätzliches Problem ist wenn man eine persönliche Vorstellung dazu hat, wie sich sowas anfühlen soll.

Das was die da abliefern ist schon grandios. Live Übertragung im Netz, die Hauptstraße voll gesperrt, Motorrad Patrouille auf der Strecke... Und so weiter. Und trotz der Starter Zahl hatte man ob der guten Organisation nie das Gefühl die Veranstaltung wäre überlaufen.

Es gäbe schon den einen oder anderen Grund nochmal wieder zu kommen. Mit der richtigen Einstellung, mehr Streckenkenntnis und dem für die Strecke optimierten Material.

Btw... 290w für 47,x kmh. Bin halt Laborfahrer. Fürs echte Leben taugt das alles nicht. 😂 Sorry für den insider, genau das wurde letztens in einem anderen Thema heraus gefunden. Das war die gute Nachricht vom kotl diesen Jahres... Aero is allways on. Selbst wenn man einen gebrauchten Tag erwischt.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.