gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
09.-12.05.2024
EUR 199,-
Take The Long Way Home - Seite 237 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2009, 00:05   #1889
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 37.615
Zitat:
Zitat von dude Beitrag anzeigen
Ich seh' statt Bildern nur Xe,
Das klingt nicht gut.
Hoffentlich bist du der einzige...?!

Zitat:
Die einzig sinnvolle Geldanlage neben einem Girokonto ist...

...ein zweites Girokonto
So hab ich mir das noch gar nicht überlegt.
Gut, dass ich zweie habe...
Die brauch ich aber eigentlich auch nur, weil dauernd irgendwer da irgendwelche Kohle abbuchen will.
Nur mein Chef schickt da ab und an n paar Taler vorbei und ich halt, der Rest liegt im Schatten alter Bäume vergraben...
__________________
Do not shit in the air like a god!
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 00:13   #1890
neonhelm
Szenekenner
 
Benutzerbild von neonhelm
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: Bei den Neandertalern...
Beiträge: 11.527
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Das klingt nicht gut.
Hoffentlich bist du der einzige...?!
Ich seh da lustige Kiesgrubenbilder. Wäre doch was für'n Cyclocross-race. Ist eh die Zukunft...
__________________
.

One week without training makes one weak.


.
Die Rechte an eventuell eingebetteten Bildern oder Videos liegen immer beim jeweiligen Urheber.
neonhelm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 00:18   #1891
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 37.615
Zitat:
Zitat von neonhelm Beitrag anzeigen
Cyclocross-race. Ist eh die Zukunft...
Sag ich doch.
Und keiner kann abkürzen oder bescheissen, Windschatten vollkommen für die Füsse, alles für die Zuschauer blendend einsehbar und für die Show baggern wir n Loch, bis Grundwasser knietief drin steht.
Mir iss grad vorhin noch ne ganz andere Idee gekommen, aber da muss ich nochmal drüber schlafen, ehe ich das rausposaune...
__________________
Do not shit in the air like a god!
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 10:46   #1892
Skunkworks
Szenekenner
 
Registriert seit: 21.01.2009
Ort: Area 51
Beiträge: 5.448
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Sag ich doch.
Und keiner kann abkürzen oder bescheissen, Windschatten vollkommen für die Füsse, alles für die Zuschauer blendend einsehbar und für die Show baggern wir n Loch, bis Grundwasser knietief drin steht.
Mir iss grad vorhin noch ne ganz andere Idee gekommen, aber da muss ich nochmal drüber schlafen, ehe ich das rausposaune...
Und bei Cyclo Cross im Sand haben die Hochprofilfelgen endlich einen spürbaren Sinn!

Ich dachte erst die Sandgrubenbilder sind schon die Maßnahmen für den IM Regensburg...
Skunkworks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 00:38   #1893
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 37.615
Neenee, der Guggi iss schon etwas geräumiger.
Aber 700m kriegt man im Weiher hier schon unter.

Bin nur am nachdenken, das eher wie so nen 2- oder 3Stunden-Enduro-Lauf zu machen: geht über den betreffenden Zeitraum, jeder hat nen Transponder an der Pfote und es gibt ne Zählstelle, die in jeder Runde passiert wird.
Da natürlich Streckenposten (beim Endurofahren jedenfalls;- gibt ja uneinsehbare Ecken, in die besser keiner blind reinsticht, wenn sich n anderer dort ausgebreitet hat) überall stehen, geht Abkürzen quasi automatisch mit ner (nachträglichen) Zeitstrafe/Disquali einher, ausserdem iss das Zeitnahmeprogramm so geschickt, exorbitant abweichende Rundenzeiten eines Teilnehmers anzuzeigen.
Hatte ich sicher schonmal zu irgendwelchen Themen beigesteuert, die sich um Bescheissen und Auslassen von Zeitnahmematten bei Marathons oder so drehten, weil ich nicht kapiere, dass die Zeitnahme, die ja ordentlich Kohle kostet, das nicht automatisch schnallt, wenn jemand bescheisst...

Ok, nu hat also jeder 2Stunden (zum Beispiel) Zeit, so viele Runden wie möglich zu absolvieren, bestehend aus jeweils 2- oder 300m Schwimmen, 5km Radfahren und 2km Laufen.
Bei Rundengleichheit zählt entweder die absolute Zeit oder die schnellste Runde (sind ja nicht alle nach haargenau 2 Stunden im Ziel und nicht gleichzeitig. Wer bei 1:59:59 ankommt, kann noch ne Runde anhängen, danach iss Schicht).

Ja, soweit die Idee.
Funktionierte in nahezu jeder Kiesgrube ab ner bestimmten Grösse, ebenfalls zB. in Locations wie in renaturierten Bergbau-Gruben (O-See oder Ferropolis...), notfalls sogar mitten in der Stadt, solange halt ein ausreichend grosses Gewässer zur Verfügung steht, ähnlich wie beispielsweise der Red Bull District-Ride oder die Enduro-Sonderprüfungen "around the houses" mit künstlichen Hindernissen wie Rampen in den 3.Stock eines Neubaus und im Treppenhaus wieder runter...

Ein Mikrokosmos in dieser Art war zum Bleistift auch unser EisMän mitten in der Stadt, wenngleich wir den absichtlich um 12Uhr gestartet haben, wenn normal alle Gesunden zuhause und beim Essen sitzen...

Zeitnahme wäre auch kein Thema;- macht n Kumpel von mir.
Das Coole: jeder kann mitmachen und ne Runde schafft normal jeder.
Altersklassen gibts natürlich keine undn Neo ist schon insofern ausgeschlossen, als den spätestens zur 2. Runde eh keiner mehr anziehen will...

Ja, so siehts also aus und der Gedanke fasziniert mich mit jeder Minute mehr...



Dasses mir aber seit Stunden unter den Nägeln brennt, hier nen weiteren Beitrag zu schreiben, hat seinen Grund in nem neuen Weltrekord, den ich heute aufgestellt hab und mit dem ich meine Zeit von 1:28:17 vom Montag um fast 20Minuten verbessert hab...
Der Hinweg in die Firma heute morgen war nedd besser oder schlechter als Anfang der Woche, nur meine Motivation, abends noch 35km heimzuradeln, war, ums vorsichtig zu formulieren, "noch geringer".
Eigentlich aber nicht geringer sondern kleiner als Null.
Alleine, nach Feierabend in die morgens schon verschwitzten Klamotten zu steigen, war blanker Horror, zumals in unseren Toiletten und Umkleiden nicht nur brühwarm sondern richtig stickig ist.
Naja, dann aber widerwillig aufs Rad gestiegen, Knochen gekotzt, weil mal wieder jede Ampel rot war (die zählt der Tacho ja nicht bei der Fahrtzeit mit) und dann drei Kreuze geschlagen, als ich die Stadtgrenze erreichte und zum ersten Mal richtig stoff geben konnte.
Geht seicht bergab, 42Klamotten.
Mir lief die Brühe aus allen Löchern, Windstille, und der Fahrtwind war zu langsam.
Wie es halt so ist bei 28°C, und langsam wurde mir klar, dasses heute richtig rund laufen könnte.
Die Enklaven Regensburgs halten noch ne handvoll Ampeln parat, die einerseits natürlich ne Minute Pause bedeuten, normal aber auch nen Sprint zuvor, der dann aber nicht reicht, noch vor Rot über die Kreuzung zu kommen und den Antritt danach, um wieder Fahrt aufzunehmen.
Bis ich dann raus aufs Land kam, war mir klar, dass ich mich heute locker abschiessen kann.
Morgen frei, weiter nix vor, mich quälte kein Hunger wie am Montag und schon die Hinfahrt heute morgen hat mich nicht so fertig gemacht wie am Wochenanfang.
Nach gut der Hälfte hatte den in der Stadt versauten Schnitt wieder mit ner "3" vorne versehen, dann kamen aber n paar kupierte Abschnitte und winklige Käffer und ein Teilstück mit 2km geschottertem Feldweg, anschliessend aber roch ich schon den Heimatstall.
Noch 9km. Da wo ich Montag das Bild mitm Mond geschossen hatte, wars noch fast taghell, dennoch kletterte ich nach hinten, ums Rücklicht einzuschalten.
Kurze Zeit später hörte ich die fetten Reifen eines Traktors irgendwo hinter mir rumpeln und gab Gas, 30, 32, 35, 38, 42.
Der Abstand blieb gleich.
Ich kurbelte wie ne Turbine im dicksten Gang und musste aufpassen, dass ich, klatschnassgeschwitzt wie ich war, nicht aus den Gummipantoffeln rutschte.

Dann die Kreuzung mit der B8. Noch genau 5km und der Trekker mit seinen zwo Anhängern dran hatte den gleichen Weg.
Irgendwo auf ner langen Geraden zog er vorbei und ich klemmte mich hintendran.
1:10:27 stand zuhause aufm Tacho und n 30,07er Schnitt.
Bassd scho und es wird ne Weile dauern, bis ich da mal wieder rankomm.
Natürlich eh klar, dass ich dem Traktor die Windschattenbox gelassen hab...
Zu Sparmassnahmen taugt die Aktion aber nicht, denn wie am Montag ereilte mich zuhause n Fressflash.
Den konnte ich dann noch in den Schuppen mit meinen Stammtischbrüdern retten, hab dort das Salatbuffet abgeräumt undn Kotlett mit Pommes danach inhaliert.
Heidewitzka!



Morgen mal den Baron, dem die Kiesgrube gehört, anhauen, wie er so gegenüber Triathlon eingestellt ist, was der Jagdpächter so dazu meinen könnte, ob der Kisgrubenpächter mir mal nen Bagger leihen würde, und ob da dieses Jahr noch was geht...


Ach ja, und Edith brebelt gerade noch, obs heute keine Bilder gäb.
Natürlich nicht;- morgens war ich zu faul zum Absteigen und heimwärts pressierte es wie Sau!
__________________
Do not shit in the air like a god!
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 04:33   #1894
dude
Bunte-Tussi des Triathlon
 
Benutzerbild von dude
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: NYC
Beiträge: 19.015
2h sind zu lang. Wie beim Crossrennen einfach eine Stunde +1 Runde.
__________________
@ulif | GFNY
dude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 10:12   #1895
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 37.615
Zitat:
Zitat von dude
2h sind zu lang
Wieso?
Wer nicht mehr packt, lässts halt bei einer oder zwo Runden gut sein.
Iss ja keine Pflicht, 2 Stunden durchzurackern.
Wennst zwo Runden packst, isses wurscht, ob du die in je 20 Minuten runterreisst und danach Pause machst bis zum Schluss, oder durchgehend beschäftigt bist damit.

Der MotoCross-Modus iss für so was viel zu kompliziert.
N Gate, an dem gezählt wird, 2 Stunden lang werden alle durchgelassen und danach halt nimmer, fertig.


Und wie es der Teufel so will, krieg ich grad ne Depesche rein, weil Mitstreiter gesucht sind:


"Accept no Limits"



Iss hier um die Ecke;- klar, dass ich mir das vom Rad aus anschaue!
__________________
Do not shit in the air like a god!
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 16:10   #1896
dude
Bunte-Tussi des Triathlon
 
Benutzerbild von dude
 
Registriert seit: 07.03.2007
Ort: NYC
Beiträge: 19.015
Viele koennen sich halt vorstellen, eine Stunde am Stueck Sport zu machen. Bei zwei Stunden sieht das wieder anders aus. Und ausser so abgebruehten Typen wie wir, sitzt keiner einfach so am Streckenrand herum und gibt sich der oeffentlichen Scham preis.

1 Stunde und gut is.
__________________
@ulif | GFNY
dude ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.