gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Von der Schildkröte zum langsamen Hasen - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2019, 13:53   #9
lifty
Szenekenner
 
Benutzerbild von lifty
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.052
Wenn Du Dir nicht sicher bist nimm jeweils 30 Sekunden. Dan John redet ja recht pauschal von Ermüdung...ich würde es grad überkopf nicht überstrapazieren. Was ich persönlich besser finde sind TGUs mit anschließendem Waiters Walk (wie ein Kellner das Tablett nach oben hält), zum Ausgangspunkt zurück und dann den TGU nach unten. Setzt allerdings ne Strecke zum Laufen mit der Kettlebell überkopf voraus, also scheidet Zuhause wahrscheinlich aus.

Für die Sots Press das Ego wegschicken und extrem leicht trainieren. Es geht um die Bewegung.
Wenn du leichte Kettlebells hast wären Bottom up Press und Bottom up TGU noch zu empfehlen.
lifty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2019, 14:56   #10
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.094
Ich habe einen netten Park gleich ums Eck mit einem langen Fußgängerweg ohne Autos, dort wollte ich in den nächsten Wochen einiges probieren, also Goblet Squats mit Sprints, Carry Walks usw usw. Die Wahrscheinlichkeit das mir einer meine 28 kg KB mopst während ich sprinte ist glaube ich eher gering! Allerdings werde ich vermutlich noch 1-2 deutlich schwerere KB brauchen um hier länger vernünftig mit Progression arbeiten zu können.

Vielen Dank schon einmal für deine Anregungen ich muss mir die dann gleich zu Hause raus schreiben damit ich die beherzige. Ich merke auf jeden Fall schon das meine Beweglichkeit und Stabilität im Schultergürtel besser geworden ist. Gestern 3x8 Overhead suqats zwar nur mit Langhantel plus 10 kg, aber vor ein paar Wochen hat mich die Langhantel alleine zur Verzweiflung gebracht und ich kam in keine tiefe Position
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 07:12   #11
lifty
Szenekenner
 
Benutzerbild von lifty
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.052
Ne 28er ist schon ganz gut, mach mal mit der etwas abgewandelt Simple & Sinister (googeln Pavel Tsatsouline). Also 10-15min TGU nach oben, dann 20m laufen, TGU nach unten und dann Seitenwechsel. Ich würde da gar nicht so auf Intensität gehen, sondern lieber kurz und öfter. Kontinuität schlägt Intensität. Du willst dich ja mit dem Krafttraining nicht zerstören sondern es als Ergänzung zum Tria Training nehmen. Bei Bedarf gern auch Anregungen bzw. Workouts per PN.
lifty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 07:55   #12
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.094
Zitat:
Zitat von lifty Beitrag anzeigen
Ne 28er ist schon ganz gut, mach mal mit der etwas abgewandelt Simple & Sinister (googeln Pavel Tsatsouline). Also 10-15min TGU nach oben, dann 20m laufen, TGU nach unten und dann Seitenwechsel. Ich würde da gar nicht so auf Intensität gehen, sondern lieber kurz und öfter. Kontinuität schlägt Intensität. Du willst dich ja mit dem Krafttraining nicht zerstören sondern es als Ergänzung zum Tria Training nehmen. Bei Bedarf gern auch Anregungen bzw. Workouts per PN.
Also damit wir nicht aneinander vorbei reden.
TGU = Turkish get up
Simple & Sinister 100 KB swings in 5 min danach 10 TGU in 10 min also als every minute on the minute workout

TGU nach oben TGU nach unten meinst du damit einmal nur die abwärts Bewegung machen, KB ablegen normal aufstehen und wieder von vorne bzw anders rum oder was meinst du damit.
Ist aber eine Super Idee und werde ich probieren.

Und nur kurz zur Aufklärung mit der 28er mache ich natürlich keine TGU sondern Swings, Goblet Squats und solche Sachen sollte ich je TGU damit machen können (Schade finde gerade keinen Hulk Smiley)

Ich liebe Pavel seine Ziele solche Übungen mit einer 48er KB machen zu können!
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 08:16   #13
lifty
Szenekenner
 
Benutzerbild von lifty
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 1.052
Ich meinte etwas abgewandelt, also ich würde immer mit dem Turkish Get Up (TGU ) anfangen, die Swings danach.
Also TGU starten, in der obersten Position (Lockout der Kettlebell) loslaufen (ca. 20m), dann wieder runter. Das ist eine Wiederholung, anschließend Seitenwechsel. Das Ganze für ca. 10-15min.
Hier mal als Video:

https://www.youtube.com/watch?v=5VnICdhs0hk

OB EMOM, AMRAP oder sonst was...ist für Dich glaub ich aktuell nicht so wichtig, sondern eher die Kontinuität. Wenn es wichtig ist mach es jeden Tag
lifty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 08:55   #14
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.094
Zitat:
Zitat von lifty Beitrag anzeigen
Ich meinte etwas abgewandelt, also ich würde immer mit dem Turkish Get Up (TGU ) anfangen, die Swings danach.
Also TGU starten, in der obersten Position (Lockout der Kettlebell) loslaufen (ca. 20m), dann wieder runter. Das ist eine Wiederholung, anschließend Seitenwechsel. Das Ganze für ca. 10-15min.
Hier mal als Video:

https://www.youtube.com/watch?v=5VnICdhs0hk

OB EMOM, AMRAP oder sonst was...ist für Dich glaub ich aktuell nicht so wichtig, sondern eher die Kontinuität. Wenn es wichtig ist mach es jeden Tag
Ah zum Glück hab ich nachgefragt.
Ich sah mich schon folgendes machen.
100 KB Swings, 10 min TGU danach 20 min Laufen, 100 KB Swings 10 min TGU anderer Arm 20 min Laufen! Wäre eine tolle Einheit geworden.

Deines ergibt aber mehr Sinn!
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:14   #15
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.247
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
... Die Wahrscheinlichkeit das mir einer meine 28 kg KB mopst während ich sprinte ist glaube ich eher gering! Allerdings werde ich vermutlich noch 1-2 deutlich schwerere KB brauchen um hier länger vernünftig mit Progression arbeiten zu können......
28 kg =>

Noch schwere???

Ich bin zwar kein Spezialist wie lifty, aber das sind schon fette Brocken, die Du erst mal kntinuierlich, sicher, und vor Allem, technisch sauber bewegen mußt...
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:49   #16
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 3.012
Zitat:
Zitat von lifty Beitrag anzeigen
(...) Bei Bedarf gern auch Anregungen bzw. Workouts per PN.
Nee, nee, nix per PN

Keine geheimen Sachen, nicht, dass mir irgendwelche von liftys lustigen Ideen entgehen
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:41 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.