gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Verletzungsbedingtes Training mit Pull-Buoy - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2020, 20:44   #1
Knacker
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.06.2017
Beiträge: 109
Verletzungsbedingtes Training mit Pull-Buoy

Hallo Zusammen,

angenommen es gibt verletzungstechnische Gründe, warum man mehrere Wochen lang nicht Radfahren und Laufen kann und im Pool nur mit Pull-Bouy schwimmen kann. Genau für dieses Szenario bin ich auf der Suche nach kompletten Schwimm-Trainingseinheiten, um das Training möglichst effektiv zu gestalten. Habt ihr Ideen?


Meine ersten Ideen:
- klar, Techniktraining für den Armzug und evtl Atmung. Das wird dann aber bei mehreren Einheiten die Woche recht eintönig
- 3*(3*200m) mit Paddles. Erster locker, zweiter normal, dritter flott. Dann Pause.

Danke,
vg Knacki

Geändert von Knacker (12.01.2020 um 00:05 Uhr).
Knacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 22:22   #2
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 2.518
Zitat:
Zitat von Knacker Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

angenommen es gibt verletzungstechnische Gründe, warum man mehrere Wochen lang nicht Radfahren und Laufen kann und im Pool nur mit Pull-Bouy schwimmen kann. Genau für dieses Szenario bin ich auf der Suche nach kompletten Trainingseinheiten, um das Training möglichst effektiv zu gestalten. Habt ihr Ideen?


Meine ersten Ideen:
- klar, Techniktraining für den Armzug und evtl Atmung. Das wird dann aber bei mehreren Einheiten die Woche recht eintönig
- 3*(3*200m) mit Paddles. Erster locker, zweiter normal, dritter flott. Dann Pause.

Danke,
vg Knacki

Klingt nach so schwerwiegender Verletzung, dass du es mit einem Physio / Arzt besprechen solltest. Wochenlang nur mit pullbuoy schwimmen wird dir keine Form erhalten können und deine schwimmtechnik wird auch nicht signifikant besser werden wenn du es nie in reines Kraul umsetzt.
Was möchtest du denn im Training erreichen?
Wie sieht’s mit aquajogging aus oder ähnlichen?
Crosstrainer im Gym?
Estebban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 22:34   #3
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.822
ich würde erstmal dasselbe Schwimmtraining machen wie immer, nur mit Pullboy und ohne Beinschlag, vielleicht etwas öfter, weil ja Rad und Laufen wegfällt, sowie Aquajogging, und im Fitnesstudio schauen, was möglich. ob z.B. Rudertrainer geht, ansonsten Kraft und Ausdauer ohne Beinbeanspruchung.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 23:11   #4
Meik
Szenekenner
 
Benutzerbild von Meik
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Rhede
Beiträge: 7.129
Hatte ich auch mal (Bruch Mittelfußknochen) wo ich weder radfahren noch laufen oder groß Beinschlag machen konnte.

Hab damals das normale Schwimmtraining wie gehabt mit Pull-buoy weitergemacht und lediglich zusätzlich längere GA1-Einheiten hinzugefügt. Und wirklich GA1, nicht das was Triathleten im Schwimmtraining dafür halten.

1000 Kraul, 1000 Abschlag, 1000 Kraul, 1000 Abschlag und 1000 Kraul war meine Lieblingseinheit. Schön auf langen Zug trainieren.

Vorsicht mit zuviel Paddles und zu viel Intervalle mit höheren Intensitäten. Der Belastungsanstieg sollte noch human bleiben, wenn man es übertreibt hat man sonst fix mal Probleme mit Schulter und Co.

Weiterer Tipp: Fussfessel statt PullBuoy. Der Versuch ohne Beinschlag die Wasserlage zu halten ist nicht ohne, aber gerade davon kann man im Schwimmtraining ungemein profitieren.

Und dann mit Rücksprache Artz/Physio mit fortschreitender Heilung Aquajogging etc.. probieren.
__________________
------------------------------------
Aktuelle Trainingsphase: Kalt draußen.
Meik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 07:43   #5
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.854
Mein Mann ist nach der Kreuzband-OP mit Pullbouy geschwommen. War dann für einige Wochen sein einzig mögliches Training. Da er das Knie nicht abwinkeln durfte, ging alles andere nicht. Ich hab aktuell auch eine Knieverletzung und erfahre erst nächste Woche (MRT-Termin) was es ist. Wenn es was längerfristiges ist, werde ich wohl auch schwimmen, damit ich wenigstens irgendeinen Reiz auf´s Herzkreislaufsystem setze. Also insofern verstehe ich Deine Überlegungen.

Ich würde Dein ganz normales Schwimmtraining umsetzen, gut Beine mit Brett wird nicht gehen und wenn Du zusätzlich schwimmst GA-Einheiten.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 13:08   #6
Knacker
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.06.2017
Beiträge: 109
Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Was möchtest du denn im Training erreichen?
Crosstrainer im Gym?
Mit der Fragestellung im Post will ich darüber diskutieren, wie das bestmögliche Schwimmtraining aussehen kann, wenn man praktisch auf den Beinschlag verzichten muss und mehr oder weniger an die Pull-Buoy gebunden ist.

Was ich persönlich mit dem Training erreichen will ist folgendes:
- mit 2-4 Wassereinheiten die Woche den Körper weiterhin an Bewegung gewohnt halten, Körper fit halten (Rückenmuskulatur, etc.) und Herzkreislaufsystem nicht auf 0 runterfahren
- die Wassereinheiten möglichst perfekt nutzen um mich- an die Gegebenheiten angepasst - trotzdem im Schwimmen weiter zu entwickeln. Durch das Training mit der Pull-Buoy hätte ich da im ersten Moment an folgendes gedacht:
- Verbesserung des Armzugs (Technik)
- Verbesserung im KA bereich



Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Wie sieht’s mit aquajogging aus oder ähnlichen?
Crosstrainer im Gym?
Die Tipps an sich sind alle gut und definitiv nett gemeint. Danke dafür. Was ich mit dem Post eigentlich erreichen wollte ist aber so eine Art Sammlung von Trainingseinheiten für Training mit dem Pull-Buoy.
Knacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 14:55   #7
Meik
Szenekenner
 
Benutzerbild von Meik
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Rhede
Beiträge: 7.129
Zitat:
Zitat von Knacker Beitrag anzeigen
- klar, Techniktraining für den Armzug und evtl Atmung. Das wird dann aber bei mehreren Einheiten die Woche recht eintönig
Wie trainierst du denn sonst so? Viele Technikübungen scheinst du ja nicht zu kennen

Eintönig wird es erst wenn du jede Kachel im Becken mit Namen und Lebenslauf kennst

Wie trainierst du denn bisher Schwimmen? Dann kann man ggf. konkreter werden. Die meisten normalen Programme gehen bis auf Beinschlagtraining doch genauso mit wie ohne Pull-Buoy.
__________________
------------------------------------
Aktuelle Trainingsphase: Kalt draußen.
Meik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 15:21   #8
Beat
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.07.2011
Ort: Burgdorf
Beiträge: 532
Habe auch mal ca 8Wochen vor einer LD nicht mehr laufen /Rad fahren können. Bin dann viel geschwommen. Habe aber nach 2-3 Wochen dafür dann Probleme mit den Armen bekommen (Ueberbeanspruchung). Konnte zum Glück dann wieder aufs laufen und Rad ausweichen.
Aber als Alternative bei Bein oder Hüftbeschwerden sicherlich zu empfehlen.

Grüsse Beat
Beat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 13. 04.
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.