gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Dynaplug und Ersatzschlauch - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2023, 10:55   #1
tomtoi
Szenekenner
 
Benutzerbild von tomtoi
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 77
Dynaplug und Ersatzschlauch

Hallo,

aufgrund der Diskussion in einem anderen Faden eine Frage an die, die es vielleicht schon ausprobiert haben:

Als Backup für ein Tubeless Setup sehen ja einige "Dynaplug" als gute Lösung. Was aber, wenn ich mit dem Stopsel das Leck nicht dicht bekomme? Kann man nach Einbringen eines Dynaplug noch einen Schlauch einziehen (ich denke nicht)? Bekommt man die Dinger ohne Werkzeug wieder aus dem Mantel?

Wer von Euch fährt mit Dynaplug im Rennen rum?

Grüßle
Tom
tomtoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2023, 15:46   #2
dandelo
Szenekenner
 
Benutzerbild von dandelo
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 400
Servus, ich fahre mit Dynaplug im Rennen rum. Dein angesprochenes Problem hatte ich noch nicht, aber wenn du eh nen Schlauch einziehen willst/musst, hast du den Reifen ja zwangsläufig zur Hälfte runter. Den Plug kannst du einfach an der Spitze rausziehen. Das hinterbliebene Loch im Reifen sollte in meinen Augen kein Problem sein. Aber mal ehrlich, was muss das für ein Defekt sein, den du mit einem großen Dynaplug oder gar zwei nebeneinander nicht dicht bekommst? Milch ist ja auch noch drinnen....würde mir da nicht sooo einen Stress machen.
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2023, 16:20   #3
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 664
Lese natürlich bei dem Thema interessiert mit.

Seh den Punkt aber ebenso unkritisch. Würde niemals mit Dynaplug im Reifen in ein Rennen starten. Somit ist wenn er nicht ausreicht schon eine Menge schief gegangen. Dichtmilch ist wasserlöslich warum sollte man also den Plug nicht am Metallkopf gepackt heraus bekommen?

Ist Dir das Loch auf der Lauffläche zu heikel kann man drüber nachdenken da etwas wie einen Standardflicken reinzupacken damit nicht jedes Steinchen sofort auf den Schlauch trifft. Aber ist das der Fall, soll es vielleicht an dem Tag auch einfach nicht mehr sein und ich geh besser Bier trinken als zu racen
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2023, 16:38   #4
tomtoi
Szenekenner
 
Benutzerbild von tomtoi
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 77
Zitat:
Zitat von Pete0815 Beitrag anzeigen
Lese natürlich bei dem Thema interessiert mit.

Seh den Punkt aber ebenso unkritisch. Würde niemals mit Dynaplug im Reifen in ein Rennen starten. Somit ist wenn er nicht ausreicht schon eine Menge schief gegangen. Dichtmilch ist wasserlöslich warum sollte man also den Plug nicht am Metallkopf gepackt heraus bekommen?)
Ne ne, Du hast mich da falsch verstanden ...ich starte doch nicht mit einem defekten Reifen in ein Rennen. Vor einem Rennen montier' ich grundsätzlich neue Schlappen und fahr die nur noch ca. 100km ein (auf einer Strecke von der ich den Belag kenne).

Die Frage war eher falls ich mit einem Plug das Problem nicht behoben bekomme und mich im Rennen entschließe jetzt doch einen Schlauch einzuziehen...bekomme ich dann den Plug wieder raus? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die Kombination Plug-Metallspitze + Schlauch funktioniert.

Grüßle
Tom
tomtoi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.