gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Mein Laufband will sterben. Oder ist es schon tot? Hitzschlag, Platinendemenz ? - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.11.2021, 13:43   #25
kromos
Szenekenner
 
Benutzerbild von kromos
 
Registriert seit: 01.02.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.579
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Kohlen sind in der Führung leichtgängig??

Motor läuft auch nicht mit abgenommen Riemen??
Ich hatte selbiges Problem mit den obigen Symptomen am meinem Band.

Letztendlich war eine Schleifkohle in der Führung leicht verklemmt und die andere sehr schwergängig. Nach etwas reinigen und gaaanz wenig seitlichem bearbeiten(Schleifpapier) lief der Motor wieder einwandfrei.
__________________
<Hier könnte Ihre Signatur stehen>
kromos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2021, 14:54   #26
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 7.878
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Ausgebauter Motor:
Bist du elektronisch so fit, dass Du das Teil mit rot und schwarz an 220v und gelb/grün an Erde anschließen kannst, ohne dir selber einen Schlag zu verpassen?
Dann sollte der Motor losdrehen, ungesteuert, daher nur kurz drehen lassen.

Falls nicht erfahren in sowas, Elektriker befragen und nicht den Stromstoß riskieren!!!
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2021, 15:07   #27
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.291
danke, aber motor ist schon beim fachmann, schuster bleib bei deinen leisten...
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2021, 15:09   #28
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 8.348
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
danke, aber motor ist schon beim fachmann, schuster bleib bei deinen leisten...
Ach das Vet steht für Schuster.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2021, 15:38   #29
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.291
Oder fetter Veteran.
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2021, 16:33   #30
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.383
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Bist du elektronisch so fit, dass Du das Teil mit rot und schwarz an 220v und gelb/grün an Erde anschließen kannst,...


Davon, oder ggf. an aufgeladenen Kondensatoren was messen zu wollen, würde ich definivstestest abraten.
Erstens, weil auf dem Typenschild vom Motor 180V steht, zweitens weil er nen Kommutator und nicht nur Schleifringe hat wie das bei nem Wechselstrommotor der Fall wäre, drittens, weil Kondensatoren ihre Ladung ziemlich schnell rauspfeifen können und man dabei, je nach Kapazität auch nimmer unbedingt gut aussieht hinterher, wenn man nen schlechten Tag hat und sowieso, weil das ganze Geraffel in dem Gerät nicht deshalb eingebaut ist, weils alles darin ohne weiteres mit Strom aus der Steckdose laufen würde.
Und zuguterletzt würde ich in elektrischen Dingen niemals auf jemanden hören, der nicht weiss, dass wir schon lange keine 220V mehr haben...
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2021, 21:02   #31
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 7.878
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
...
Und zuguterletzt würde ich in elektrischen Dingen niemals auf jemanden hören, der nicht weiss, dass wir schon lange keine 220V mehr haben...
Erstens, lieber Sybi, am Motor ist kein Kondensator, und ich habe nur von optischer Überprüfung selbiger gesprochen. Wenn sich die Kondensatoren an der Sollbruchstelle aufwölben, führt das auch zu diversen Effekten.
Und da ist einer am Steppermotor, richtig, auf dessen Etikett steht 220v, auf die ich mich irrtümlich bezog! Der Motor ist in der Tat, wie von dir gut erkannt, mit 180V DC beschriftet. Ein Gleichstrommotor also.
Sollte sich, aus der Erinnerung aber auch an AC betreiben lassen. Müsste der TE nachschauen.

Durchaus ist mir bekannt, falls du auf mich mit deinem "zuguterletzt" abzielst, dass wir in Europa eine Netzspannung (Wechselstrom) nach internationaler Norm IEC 60038 von 230(±23)V haben, womit 207 Volt bis 253 erlaubte Netzspannung wären.

http://www.koch-engineering.eu/Produ...C_Antriebe.pdf


Nun ist der Motor ja beim Elektriker und der weiß sicher besser bescheid, als wir beide zusammen!
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)

Geändert von DocTom (29.11.2021 um 21:19 Uhr).
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2021, 10:34   #32
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.291
Tja, der Motor ist es wohl nicht, den kann ich abholen.
Außer Probelauf und Kollektor poliert war nix dran zu machen, die ersten 30,- Euro wurden investiert.
Und ich bin soweit wie vorher.
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:30
🏃
15:30
🍝🍻
19:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.