gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Elektromobilität - Seite 223 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2021, 18:13   #1777
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 16.022
Zitat:
Zitat von crazy Beitrag anzeigen
Mal eine ganz dumme Idee: Auf Kleinanzeigen gibt's Elektro-Unfallautos für kleines Geld, aktuell zB einen Kangoo mit 22kwh Batterie für 5000 Taler.
Schweller, Stoßstange etc, also optische und fahrtechnische Varianten. Batterie unbeschädigt.

Macht so etwas preis-leistungstechnisch nicht Sinn, sich die Kiste als reinen Stromspeicher auf den Hof zu stellen? Hier auf dem Land wäre der Platz dafür vorhanden.

Intelligenter Laderegler, tagsüber mit Solar füttern, nachts das eigentliche Pendler-Elektroauto laden.
Klar, ordentliche Transferverluste, aber man muss schon einen weiten Arbeitsweg haben um selbst ein pessimistisches Lade-Outcome von 18kwh täglich zu verfahren.
Die Frage ist halt, ob bei so einem Unfallauto die 22 kwH-Batterie wirklich noch unbeschädigt und nutzbar ist.

10KwH Hausspeicher kosten derzeit glaube ich um die 9000,-, so dass 20kwH für 5000,-€ auf den ersten Blick ein guter Deal wären, aber man müsste sich schon sehr gut auskennen um aus so einem Autospeicher mit schlauer Ladeelektronik funktionsfähigen und v.a. auch auf Dauer brandsicheren Hausspeicher zu basteln.

Es gibt auf YT etliche Bastler, die sich ihren relativ günstigen Hausspeicher aus tausenden von ausgedienten Notebook-Akkus und ein paar Elektronikkomponenten von Aliexpress zusammenlöten. Ein ganz sympathischer deutscher Triathlet, dem ich auf youtube folge, ist unter diesen Bastlern auch dabei.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2021, 19:05   #1778
Greyhound
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2016
Beiträge: 475
Zitat:
Zitat von crazy Beitrag anzeigen
Mal eine ganz dumme Idee: Auf Kleinanzeigen gibt's Elektro-Unfallautos für kleines Geld, aktuell zB einen Kangoo mit 22kwh Batterie für 5000 Taler.
Schweller, Stoßstange etc, also optische und fahrtechnische Varianten. Batterie unbeschädigt.

Macht so etwas preis-leistungstechnisch nicht Sinn, sich die Kiste als reinen Stromspeicher auf den Hof zu stellen? Hier auf dem Land wäre der Platz dafür vorhanden.

Intelligenter Laderegler, tagsüber mit Solar füttern, nachts das eigentliche Pendler-Elektroauto laden.
Klar, ordentliche Transferverluste, aber man muss schon einen weiten Arbeitsweg haben um selbst ein pessimistisches Lade-Outcome von 18kwh täglich zu verfahren.
Wenn man den nötigen beruflichen Hintergrund hat, warum nicht. Solch ein DIY Stromspeicher ist wesentlich billiger als alles am Markt erhältliche.
Die Bastelei am Auto wäre Arbeiten unter Spannung und sollte nicht unterschätzt werden. Fehler können tödliche Folgen haben.
Ich gehe mal davon aus, dass du kein isoliertes Werkzeug hast.
Greyhound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2021, 18:50   #1779
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.717
Übrigens dürfen e-Autos wohl auch in Kulmbach wieder in Tiefgaragen.



Interessanter Bericht über ladehäufigkeit und -Belastung in einer Tiefgarage mit praktisch nur e-Autos:
https://www.golem.de/news/testprojek...04-155934.html
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 12:05   #1780
redeagle
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.05.2016
Beiträge: 252
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
11kw-Gleichstrom (nur bis 11 kw werden Wallboxen gefördert) wird in 10 Jahren genauso aussehen wie heute. Allenfalls das Steckersystem könnte sich in Zukunft ändern (im Augenblick gibt es glaube ich drei oder vier verschiedene gebräuchliche Drehstrom-Stecker), so dass es sinnvoll ist, eine Wallbox zu wählen, die keinen fest installiertes Kabel hat, so dass man dieses je nach Fahrzeugmodell später auswechseln kann.
(Ich habe mich noch nicht in allen Details beraten lassen aber zumindest im Groben per Web-recherche schlau gemacht, welche Wallboxen in Frage kommen)
Hast du dich mit der Weile für eine Wallbox entschieden?
Ich überlege auch gerade mir eine zu installieren, und da gibt es ja doch eine große Auswahl
redeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 18:27   #1781
hanse987
Szenekenner
 
Benutzerbild von hanse987
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 2.047
Wenn man die Förderung möchte, sollte man evtl. nicht mehr zu lange warten. Das Programm wurde schon zweimal aufgestockt von 200 Mio. auf jetzt gesamt 400 Mio. Ich könnte mir vorstellen dass es irgendwann kein Aufstocken mehr gibt.
hanse987 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2021, 12:26   #1782
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.717
Ältere Werbung für Renault zoe, aber imho sehr witzig und den Unterschied gut auf einen Punkt gebracht:
https://youtu.be/Gqy5-e5-ZOE

Ich mag die Szene mit dem nachtanken des kartenlesers
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2021, 20:22   #1783
pepusalt
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.12.2020
Beiträge: 395
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Ältere Werbung für Renault zoe, aber imho sehr witzig und den Unterschied gut auf einen Punkt gebracht:
https://youtu.be/Gqy5-e5-ZOE

Ich mag die Szene mit dem nachtanken des kartenlesers
pepusalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 11:36   #1784
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.646
Neuer Anlauf mit nem Elekktroautogespann. Diesmal hoffentlich sachlich genug:
https://www.faz.net/aktuell/technik-...ue#pageIndex_2

Interessanter Aspekt scheint der Führerschein zu sein, für die Tonnage, in der sich so n Fuhrwerk dann bewegt.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.