Empfohlen
Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 25. Juli, 19 Uhr.
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Home arrow Berichte und Analysen arrow Ironman Frankfurt: Innenansichten eines flotten Dreiers
28.06.19
Ironman Frankfurt: Innenansichten eines flotten Dreiers
Flotter Dreier: Das Duell beim Ironman Germany 2019
Flotter Dreier: Das Duell beim Ironman Germany 2019
Um die Brisanz dieses Dreierduells zu verstehen, muss man etwas in alten Ergebnislisten stöbern und sich in den Kopf dieser drei Athleten versetzten. Alle drei haben nur ein Ziel: Nicht nur der Beste der Welt zu sein, sondern auch als dieser wahrgenommen zu werden. Und zudem, auch von sich selbst zu glauben, der Beste zu sein.
Von Johannes Rosenberger

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, müssen jeder der drei, Sebastian Kienle, Jan Frodeno und Patrick Lange, die beiden anderen schlagen. Doch wer hat wen den schonmal geschlagen und kann sich, salopp gesagt, beruhigt zurück legen?

Grundlage der nachfolgenden Analyse ist, dass diese drei Athleten sehr selbstkritisch mit Erfolgen umgehen und einen Sieg über einen der anderen zwei nur werten, wenn dieser auch einen guten und defektfreien Tag hatte.

Aus der Sicht von Sebastian Kienle

Sebastian Kienle sprach aus, was den zwei anderen nicht im Traum über die Lippen gekommen wäre. Sebi ist der Meinung, wenn er hier Zweiter wird, wäre das schon klasse. Weil er in diesem Falle schon einen der anderen geschlagen hätte. Woher kommt dieser Pessimismus?

Kienles Hawaii Sieg ist bereits fünf Jahre her. Er war zu einer Zeit, wo Patrick Lange noch nicht einmal bei drittklassigen 70.3 Rennen auf dem Podium stand. Jan Frodeno erlebte sein erstes Ironmanjahr mit vier Platten in Frankfurt und auf Hawaii. 2015 hatte Frodeno dann keine Platten mehr, und beim nächsten Aufeinandertreffen in Frankfurt gab es die erste richtige Klatsche für Kienle. Sebastian wurde Zweiter mit 12 Minuten Rückstand. In Zell am See 2015 und Hawaii desselben Jahres war es nicht anders.

Mit Patrick Lange verhält es sich ähnlich für Sebastian. Zwar gelang es ihm 2016 auf Hawaii, Patrick bei seinem Debüt noch knapp in Schach zu halten, aber auch hier war der Abstand von Patrick Lange geringer als zu Frodeno, welcher seinen ersten Hawaiisieg einfuhr (2016 hatten wir das Frodeno - Kienle - Lange Podium). Lange Rede kurzer Sinn, Kienle hat noch keinen seiner zwei Lieblings Gegner befriedigend hinter sich lassen können.

Aus Sicht von Jan Frodeno

Frodeno hat ironischerweise die Pole Position in dem Glauben, dass er der beste Athlet dieser drei ist. Natürlich gab es diese Niederlagen gegen Kienle 2014. Doch diese kann er sich selbst gegenüber solide durch Platten "entschuldigen". Seitdem wurde es nie mehr eng zwischen ihm und Kienle.

Mit Patrick Lange ist es ähnlich, wenn auch nicht ganz so schön, da er Patrick eigentlich nur 2018 in Frankfurt in einen befriedigenden Mann-gegen-Mann Duell besiegt hat. Hier lief Patrick jedoch „nur“ die viertschnellste Laufzeit, 8 Minuten langsamer als Frodeno – was in Jan Frodeno vielleicht noch die kleine Frage offen lässt, ob Patrick in Frankfurt 2018 vielleicht wirklich (k)einen guten Tag gehabt hat.

Aus der Sicht von Patrick Lange

Patrick Lange hat zweimal Hawaii gewonnen und hält zwei von vier Streckenrekorden auf Hawaii. Ihm kann eigentlich alles egal sein: Wenn er sich im Oktober das dritte Mal die Krone aufsetzt, wird er vermutlich für die nächsten Jahrzehnte als der der erfolgreichste deutsche Langstreckler gehandelt, unabhängig davon, was in Frankfurt passiert. Doch was ist mit dem gefühlten Anspruch?

Im Nachhinein ist Kienle für ihn auf der Langdistanz noch nie ein Thema gewesen. Jedoch war Sebastian Kienle für Lange jahrzehntelang ein Gegner, mit dem er im Deutschen Raum noch nicht mal verglichen wurde. Und das zu Unrecht, da er ihn sogar bei Duathlons, in denen Kienles Paradedisziplinen kombiniert werden, schon geschlagen hatte. Und diese Zeit führt wohl jetzt dazu, dass er in Sebastian Kienle eine Art Lieblingsgegner sieht.

Beurteilt man Langes Blick auf Jan Frodeno, wird es komplizierter. Seitdem Patrick Lange Hawaiisieger ist, hat er Frodeno noch nie Mann gegen Mann besiegt. In Frankfurt musste er sich bereits zweimal geschlagen geben, und auf Hawaii konnte Frodeno in diesen Duellen nie wirklich zeigen, was er drauf hatte. Und genau hier liegt die Spannung begraben.

Johannes Rosenberger

Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2020
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca
Buchung ab August 2019 möglich
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel