gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Schwimmbadjahreskarten Rückertstattung wegen Schwimmbadschließung - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Schwimmsport
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2020, 12:07   #1
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 687
Schwimmbadjahreskarten Rückertstattung wegen Schwimmbadschließung

Ich hätte mal eine Frage.

Ich bin im Besitz einer Schwimmbad Jahreskarte, die inzwischen auch 340 Euro/ jährlich kostet.

Seit Mitte März kann ich nicht mehr Schwimmen da das Schwimmbad wegen Gesundheitsamt Anordnung geschlossen ist. Restzeit 3 Monate, also ein Quartal, somit rein rechnerisch 85 Euro.

Wie geht ihr damit um ?

Fordert ihr von euren Schwimmbädern, Stadtwerken, Bade-/Schwimmämtern die Jahreskartenpreise anteilig zurück ?

Zudem: Wie sieht es rechtlich aus ? Darf ich da etwas zurückfordern und wäre das in Ordnung oder ggf. "sittenwidrig" (um jetzt mal diesen etwas veralteten Begriff zu verwenden) ?
JamesTRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 13:09   #2
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.878
ich habe da aktuell eine klare meinung, was rückerstattungen aller arten arten angeht.
wer finanziell jetzt nicht so prickelnd aufgestellt ist kann und sollte versuchen bei solchen ausgaben geld zu sparen. das finde ich völlig legitim.
wer es sich aber leisten kann und nur "aus prinzip" etwas zurückverlangt, weil es ihm halt rechtlich zusteht, verhält sich mMn zur zeit unsolidarisch.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 13:28   #3
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 687
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
ich habe da aktuell eine klare meinung, was rückerstattungen aller arten arten angeht.
wer finanziell jetzt nicht so prickelnd aufgestellt ist kann und sollte versuchen bei solchen ausgaben geld zu sparen. das finde ich völlig legitim.
wer es sich aber leisten kann und nur "aus prinzip" etwas zurückverlangt, weil es ihm halt rechtlich zusteht, verhält sich mMn zur zeit unsolidarisch.
In dem konkreten Fall wurden die Schwimmbadpreise vor 2 Jahren um 30-45% erhöht und es wurden auch recht unsozial GDB Ermäßigungen gestrichen. Insofern frage ich mich in einer Stadt, die mit Mehrheit aus CDU + AFD + FDP + Grüne, eine so satte unsolidarische Preiserhöhung, auch gegenüber Rentnern, Behinderten, Schülern/Studenten, durchgewunken hat wirklich Solidarität benötigt ?
JamesTRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 13:58   #4
gaehnforscher
 
Beiträge: n/a
Ich finde Windschatten fahren vollkommen in Ordnung. Alle andern machens ja auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 14:52   #5
Nobodyknows
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.824
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
In dem konkreten Fall wurden die Schwimmbadpreise vor 2 Jahren um 30-45% erhöht und es wurden auch recht unsozial GDB Ermäßigungen gestrichen...
In Zeiten in denen Schwimmbadschließungen an der Tagesordnung sind, ist eine Preiserhöhung ja fast schon eine gute Nachricht.

Ich würde an deiner Stelle nichts unternehmen was den Erhalt des Schwimmbad gefährdet.

Mehr kann ich nicht raten da ich die Gegebenheiten bei Dir vor Ort nicht kenne.
Was ich kenne sind zwei südhessische Städte, in denen große Teile der Bevölkerung und damit die Kommunalpolitik kein Interesse am Fortbestand der Schwimmbäder hatte. Da kamen Argumente wie "Wir tragen die Kosten und die Leute aus dem Nachbarorten kommen zum Schwimmen". Jetzt haben sie seit Jahren kein Schwimmbad mehr und sind trotzdem (selbst)zufrieden.

Gruß
N.
Nobodyknows ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 15:30   #6
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.878
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
In dem konkreten Fall wurden die Schwimmbadpreise vor 2 Jahren um 30-45% erhöht und es wurden auch recht unsozial GDB Ermäßigungen gestrichen. Insofern frage ich mich in einer Stadt, die mit Mehrheit aus CDU + AFD + FDP + Grüne, eine so satte unsolidarische Preiserhöhung, auch gegenüber Rentnern, Behinderten, Schülern/Studenten, durchgewunken hat wirklich Solidarität benötigt ?

puuh, dazu kann man natürlich aus der ferne nichts sagen, weil man verschiedenste faktoren nicht kennt. wie hoch waren die preise vor der preiserhöhung? war die erhöhung zwingend notwendig, um eine schließung abzuwenden? man kann natürlich immer viel über preise meckern, aber wenn die alternative ein komplettwegfall des angebotes wäre, realtiviert sich eben wieder vieles.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 16:07   #7
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 3.104
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
In dem konkreten Fall wurden die Schwimmbadpreise vor 2 Jahren um 30-45% erhöht und es wurden auch recht unsozial GDB Ermäßigungen gestrichen. Insofern frage ich mich in einer Stadt, die mit Mehrheit aus CDU + AFD + FDP + Grüne, eine so satte unsolidarische Preiserhöhung, auch gegenüber Rentnern, Behinderten, Schülern/Studenten, durchgewunken hat wirklich Solidarität benötigt ?
Ja, denn es ist dem Augenschein nach DEINE Stadt und damit zu einem Teil DEIN Schwimmbad. Und wenn du da jetzt wegen 80 € Diskussionsaufwand für zwei Sachbearbeiter und einen Anwalt erzeugst, bist du die Ursache für Kosten, die DEINE Stadt dann im Nachgang wieder versucht sein wird, bei den sozial Schwachen (s.o.) einzusammeln.

Soweit meine Meinung, die von der deinigen abweichen kann. Bleib' gesund.
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 22:09   #8
speedskater
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 3.181
Mal sehen, wieviele der wenigen Sportbäder
über kurz oder lang endgültig schliessen werden.....
So wie bei den Tri Veranstaltungen sehe ich relativ schwarz.
Die meisten kommunalen Bäder sind ja sowieso schon sehr stark subventioniert
und die Kommunen auch vor Corona stark überschuldet.
Irgendwo muß nach Corona gespart werden....
__________________
You can not buy happiness,
but you can live triathlon
and that is even better.
Tri addicted since 1987.
Supports clean, doping- and drafting-free sport.
Keep TRI-ing!
speedskater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.