gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Befragung: 20% beim Ironman Frankfurt angeblich gedopt - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit > Antidoping
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2013, 11:37   #1
3-rad
 
Beiträge: n/a
20% gedopt

Associations between Physical and Cognitive Doping – A Cross-Sectional Study in 2.997 Triathletes

Dietz P, Ulrich R, Dalaker R, Striegel H, Franke AG, et al. (2013) Associations between Physical and Cognitive Doping – A Cross-Sectional Study in 2.997 Triathletes. PLoS ONE 8(11): e78702. doi:10.1371/journal.pone.0078702

Als PDF | Online

Geändert von Klugschnacker (15.11.2013 um 10:18 Uhr). Grund: Originalarbeit ab sofort verfügbar
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 11:45   #2
JF1000
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: Großraum Hannover
Beiträge: 2.508
Oh...das finde ich für Freizeitsportler viel. Was ist damit genau gemeint? Schmerzmittel wie Ibu oder Diclo vor dem WK? Hört man ja von Volksläufen auch schon.
__________________
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade für mich Obst !
JF1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 11:56   #3
niksfiadi
Szenekenner
 
Benutzerbild von niksfiadi
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 4.126
War das der vollkommen schwachsinnige Befragungsbogen, den sie uns bei der Anmeldung zum IM FFM unterjubeln wollten und den ich nach dem Lesen der ersten 3 Zeilen kopfschüttelnd zurückgab?

Hab ich dir den nicht auch gezeigt?

Nik
__________________
Failing Forward. Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht. (Rosa Luxemburg)
niksfiadi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 11:56   #4
dickermichel
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 2.034
Finde den Vorschlag gut, daß alle, die sich für Hawaii qualifiziert haben, zur Dopingprobe müssen.
Die Kosten kann man dann gleich in die Hawaii-Anmeldegebühr reinpacken, die machen das Kraut auch nicht mehr fett.

Geändert von dickermichel (30.10.2013 um 12:01 Uhr).
dickermichel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 12:03   #5
JF1000
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: Großraum Hannover
Beiträge: 2.508
+1
Das lässt sich sicher nur im Ziel der jeweiligen Anzahl der Altersklassen machen. Aber wie ist das am späteren Tag mit den Nachrückern? Weiss ja nicht, ob sich das dann auch noch nachweisen lässt oder ob das nur zeithah zum WK erfolgen kann.




Zitat:
Zitat von dickermichel Beitrag anzeigen
Finde den Vorschlag gut, daß alle, die sich für Hawaii qualifiziert haben, zur Dopingprobe müssen.
Die Kosten kann man dann gleich die Hawaii-Anmeldegebühr reinpacken, die machen das Kraut auch nicht mehr fett.
__________________
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade für mich Obst !
JF1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 12:03   #6
oko_wolf
Szenekenner
 
Benutzerbild von oko_wolf
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Philippsburg
Beiträge: 1.194
Zitat:
Zitat von JF1000 Beitrag anzeigen
... Schmerzmittel wie Ibu oder Diclo vor dem WK? Hört man ja von Volksläufen auch schon.
Ist zwar unschön, aber kein Doping
__________________
Viele Grüße
Wolf Dieter
oko_wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 12:06   #7
3-rad
 
Beiträge: n/a
Wird gerade auch auf FB diskutiert.

Ich glaube nicht an die 20%, die Quote ist schwachsinnig.
20% von denen die das Blatt ausgefüllt haben?
Ist das dann repräsentativ?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 12:07   #8
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 17.926
Zitat:
Zitat von JF1000 Beitrag anzeigen
+1
Das lässt sich sicher nur im Ziel der jeweiligen Anzahl der Altersklassen machen. Aber wie ist das am späteren Tag mit den Nachrückern? Weiss ja nicht, ob sich das dann auch noch nachweisen lässt oder ob das nur zeithah zum WK erfolgen kann.
Das kann den ganzen Winter und Frühling über bis zum WK hin in regelmäßigen kurzen Abständen erfolgen, wenn man ein einigermaßen brauchbares Ergebnis haben will ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.