gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Pässefahrt Winter Schweiz - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2020, 08:42   #1
Sanjin
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 29.01.2019
Beiträge: 44
Pässefahrt Winter Schweiz

Hallo Zusammen
Gerne möchte ich bei schönem Wetter (schön=Sonnenschein) in den nächsten Wochen eine Pässefahrt machen, gedacht wäre Furka, Nufenen, Gotthard oder zumindest da in der Umgebung. Frage an die Community: Hat jemand Erfahrungen zu Pass fahren in den Wintermonaten wegen Kälte etc.? Auf was sollte man achten?
Zur Zeit sind die Temperaturen ja noch "angenehm" mit knapp über 0 Grad in der Höhe, ohne Wind vermutlich. Macht es überhaupt spass zu dieser Jahreszeit? Ich denke auch an die Abfahrt, da man ja doch sehr geschwitzt hat und danach ziemlich rasch kalt bekommt.
Wäre toll eure Tipps zu hören ob lohnenswert oder doch lieber in der Umgebung bleiben und erkunden
Danke und Gruss
Sanjin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 08:51   #2
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.117
Meines Erachtens haben die genannten Pässe jetzt Wintersperre. Ich halte es nicht für empfehlenswert sich in einem gesperrten hochalpinen Gelände aufzuhalten. Abgesehen davon, dass dies ziemlich sicher nicht erlaubt ist und wahrscheinlich zu versicherungstechnischen Problemen führen kann im Fall der Fälle.
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 09:08   #3
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.865
Hier kannst Du erfahren, welche Passe offen sind und welcher Strassenzustand gegeben ist.. Dieser kann sich natürlich bei Niederschlag schnell ändern. Auch auf einem offenen Pass muss man im Winter mit Eis, mit Schneeabschnitten auf der Strasse, mit Split, mit Nässe bei Sonnenschein wegen Tau der Schneemauern an der Strassenseite rechnen und die Abfahrten sind eisig in den Wintermonaten.

Also lieber im Winter mit dem Rennrad schneefreie Hügel im Mitteland oder Voralpen aussuchen.Im Frühling bei warmen Sonnenschein habe ich allerdings das Rad auch schon über Schneefelder bei der (vorsichtig-langsamen) Abfahrt getragen und bedauert, nicht mit den Skiern losgezogen zu sein.

Geändert von qbz (02.11.2020 um 09:47 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 09:23   #4
Sanjin
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 29.01.2019
Beiträge: 44
Alles gesagt somit
Danke euch beiden...somit eher im Mittelland
Sanjin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 09:23   #5
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 464
Ich würde sagen, bergauf wird’s Dir warm. Ich würde definitiv Ersatzshirt, Windhose und Windjacke, Helmmütze, Überschuhe und warme Handschuhe mitnehmen für die Abfahrt.
Gesperrte Pässe sind mit dem Rad kein Problem, Du musst aber mit Steinen, gefrorenen Stellen und evtl Schnee in schattigen Stücken rechnen. Wenn Du zur gleichen Seite wieder abfährst, hast Du das alles ja schon gesehen und sollte kalkulierbar sein.
Schöner und wärmer ist eventuell das Zeitfenster Ende Mai kurz vor Öffnung, wenn die Pässe schon schneefrei geräumt sind, aber noch keine Autofahrer unterwegs sind.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 09:24   #6
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 464
...ok, da war jemand schneller.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 09:39   #7
Sanjin
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 29.01.2019
Beiträge: 44
Zitat:
Zitat von Siebenschwein Beitrag anzeigen
...ok, da war jemand schneller.
Kein Problem, Danke auch dir für deinen Input. Macht durchaus Sinn und da ich gerne eine Rundfahrt machen möchte, bleibe ich somit lieber im Mittelland und mache hier meine Kreise, ist ja auch schön und bisschen wärmer
Sanjin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 09:52   #8
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 208
Gotthard, Furka, Nufenen ?

Noch ein kleines Stückchen weiter durch den Gotthard Tunnel durch
und Du bist im Tessin..
Statt Pässe könntest Du dort noch die schönsten Seen abklappern:
Lago Maggiore, Lago di Mergozzo, Lago di Lugano, Lago di Como,...
Falls es das Wetter hergibt, kann man dort evtl. auch noch ins Hinterland in die Berge fahren (Centovalli, Valle Verzasca, etc...)
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 27. 04.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.