gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Drucker Scanner - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2022, 10:51   #1
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.327
Drucker Scanner

Hallo, mein Drucker / Scanner macht die Krätsche, ist aber auch schon ein paar Jahre alt.


Was haltet ihr von dem, der Vorteil man kann Tinte als Tinte nachfüllen und der Flaschensatz Tinte kostet 30 €



https://www.amazon.de/dp/B09GB7BCQH?...e-c9c746a910a9

Bei meinem aktuellen HP kostet der Satz Patronen 100 € und war im Sommer schon mal bei 160.-.

Oder gibt es weitere Empfehlungen? Was habt ihr so gekauft die letzte Zeit?
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 10:58   #2
19Kojak87
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Gratkorn (A)
Beiträge: 331
Warum kaufst du keine Nachbau-Patronen?

Ich hab einen Epson Drucker und da kosten mich z.b. 30 XL Patronen rund 25 Euro: https://www.amazon.de/gp/product/B09...?ie=UTF8&psc=1

Beim drucken macht das keinen Unterschied und den Drucker habe ich nun auch schon einige Jahre. Es ist nur wichtig, so wie auch bei Original-Patronen, dass du immer wieder mal etwas ausdruckst damit die Tinte nicht austrocknet.
__________________
19Kojak87 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 11:06   #3
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 196
Hi

auf viel "Panscherrei" = Bunte Finger hab ich da keinen Bock. Farb-Laser haben sich bisher für mich nicht gelohnt und so hab ich nach günstigen Nachbau Patronen den Drucker gewählt. Ein kompletter Satz (1xSW, 1xC,1xM,1xY) liegt dabei immer unter 5€. Dafür bekommt man natürlich nur Geräte wo der Druckkopf verbaut ist.

Rausgekommen sind da in den letzten Jahren immer Geräte von Brother mit Scan und Teils DuplexScanfunktion zur Pflege der digitalen Aktenordner weil Papier ist ja bäh.

Ich hab jetzt zB seit mindestens 5 Jahren einen DCP-J715 und der hat auch ein Studium überlebt, wo mehr gedruckt wurde. Die hyperfeine Qualität auf Fotopapier würde ich jetzt nicht bestätigen aber um normale bunte Dokumente zu drucken, alles bingo!

Danach wurde in der Family noch ein j430 angeschafft der auch problemlos läuft.

Ok, die Dinger gehen öfters von selbst an um die Druckköpfe zu spühlen mit Tinte, aber bei dem Preis der Tinte und solange da nicht irgendwelche Schwämme den Druckertod weil Voll/Nass sind bedeuten, kann ich damit gut leben.

aktuell würde ich wohl zum j1010dw
https://www.amazon.de/Brother-MFC-J1...s%2C167&sr=1-1

oder j4335w greifen:
https://www.amazon.de/Brother-MFC-J4...s%2C117&sr=1-1
ACHTUNG, beim Letzteren kommen auch beim Nachbau, Patronen mit Chip zum Einsatz. Wie gut das funktioniert, hab ich nicht recherchiert. Auf jeden Fall empfiehlt es sich da die Finger von Firmwareupdates des Druckers zu lassen, da sowas gerne mal mit der Zeit blockiert wird....

Geändert von Pete0815 (27.11.2022 um 11:22 Uhr).
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 15:30   #4
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 8.699
Ausser den Abmessungen fällt mir tatsächlich kein Grund ein einen Tintenpisser zu nehmen. Nicht nur bei Brother unter 400,-€ zu haben und die Teile sind einfach immer einsatzbereit. Die Patronen halten bei mir üblicherweise 1 Jahr im Laden mit halbwegs regelmässiger Nutzung. Die Kosten sollten es also auch nicht sein.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
12.03.2017 42:40 Bienwald 10K
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM
29.10.2017 3:15:05 FfM M


2022
08.05. 1:40:09 St. Wendel HM
31.07 Dresden MD cancelled
21.08 5:16:59 Breisgau Triathlon MD
02.10 12:57:47 Elbaman LD
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 17:03   #5
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.875
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Oder gibt es weitere Empfehlungen? Was habt ihr so gekauft die letzte Zeit?
Ich habe im März etwas tiefer in die Tasche gegriffen und mir den Canon MAXIFY GX7050 MegaTank geholt und bin damit super zufrieden. Die Farbtanks sind noch fast voll und Schwarz ist mehr als halbvoll. Ich selbst drucke nicht so viel, aber meine Frau ist Lehrerin.

Einen Stapel beidseitig bedruckte Blätter scannen klappt bestens und geht ratzfatz. Ich habe immer noch eine Faxnummer und ein Fax empfangen oder verschicken kann er auch, wenn es einmal im Schaltjahr notwendig ist.

Davor hat ein günstiger Canon Pixma MG5250 elf Jahre lang seinen Dienst verrichtet, nachdem ich einen sündhaft teuren Farblaserdrucker (Kyocera Mita FS-C5016N) wegen zu vieler Defekte verschrotten musste; als gebranntes Kind wollte ich nach dem Farblaser nicht noch einmal so viel Geld in die Hand nehmen, zumal auch der Toner sehr teuer war. Beim Pixma musste bei den Druckgewohnheiten meiner Frau gefühlt jede Woche eine Patrone ausgetauscht werden. Die Patronen waren zwar no-name und damit nicht sonderlich teuer, aber der anfallende Müll war abschreckend. Außerdem fand ich irgendwann die nervtötend langsame Druckgeschwindigkeit zu lästig. Jetzt hat ihn meine Mutter und für eine Handvoll Ausdrucke im Jahr passt das perfekt.

Weil der alte Canon lange durchgehalten hat und immer noch druckt wie am ersten Tag, wollte ich gerne auch wieder einen Canon-Drucker haben.

PS: Keine Patronen mehr wechseln zu müssen ist unglaublich befreiend und der Umgang mit den Tintentanks ist eine tadellos saubere Angelegenheit, was beim Umgang mit den Tintenpatronen nicht immer der Fall war.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊

Geändert von schnodo (27.11.2022 um 17:11 Uhr). Grund: Tintentanks sind eine saubere Sache
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 17:16   #6
schreibender
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 66
Von Tinte bin ich lange weg, da mir die immer austrocknete. Leider ist mein Laserdrucker inzwischen so alt, dass ich Probleme habe Treiber zu bekommen. Auf Tinte möchte ich auf keinen Fall zurück.
schreibender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 10:12   #7
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.327
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Ich habe im März etwas tiefer in die Tasche gegriffen und mir den Canon MAXIFY GX7050 MegaTank geholt und bin damit super zufrieden. Die Farbtanks sind noch fast voll und Schwarz ist mehr als halbvoll. Ich selbst drucke nicht so viel, aber meine Frau ist Lehrerin.
Same her, meine Frau ist auch Lehrerin. Das überzeugt mich :-)
Danke für den ausführlichen Tipp.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 13:58   #8
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.875
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Same her, meine Frau ist auch Lehrerin. Das überzeugt mich :-)
Danke für den ausführlichen Tipp.
Gerne! Ich hoffe, Du wirst genauso zufrieden sein wie ich. Berichte gelegentlich mal von Deinen Erfahrungen damit.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:52 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.