gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Ü55 - Gesund...fit? - Seite 13 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.11.2022, 11:54   #97
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.779
Es sind ja nicht nur Männer Ü55 welches Magnesium soll ich nehmen, damit ich besser schlafe?
Ich hatte mal einen Thread im Frauenforum eröffnet als ich in die Menopause kam. Mittlerweile habe ich mich quasi damit abegefunden aber es gibt immer noch Hoffnungsschimmer und da ich aktuell auch öfters Krämpfe beim Schwimmen bekomme,dachte ich mal darüber nach.
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2022, 17:05   #98
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 2.165
Es sollte ein Citrat sein. Das wird am besten aufgenommen und vertragen.
Und da kannst Du Dich von der Dosierung bis zum kuhfladenartigen Stuhlgang heran tasten.

So hab ich das mal von einer Ärztin in einem Potcast gehört
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 12:02   #99
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.813
Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Es sind ja nicht nur Männer Ü55 welches Magnesium soll ich nehmen, damit ich besser schlafe?
Ich hatte mal einen Thread im Frauenforum eröffnet als ich in die Menopause kam. Mittlerweile habe ich mich quasi damit abegefunden aber es gibt immer noch Hoffnungsschimmer und da ich aktuell auch öfters Krämpfe beim Schwimmen bekomme,dachte ich mal darüber nach.
Es gibt Magnesium Brause Tabletten von Orthomol oder so glaube ich die sind zu empfehlen, der Hinweis mit dem WC Problem aber bitte beachten
Koschier_Marco ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 15:20   #100
Flower
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 27.07.2022
Beiträge: 23
Unter dem Begriff "Frubiase Sport" hat die Firma Stada mal in Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln Brausetabletten mit (aus Ihrer Sicht) empfehlenswerten Mineralien/ Vitaminen auf den Markt gebracht.
Ich komme damit gut klar und und löse ab und an eine halbe Tablette auf, um das Magnesium ein klein wenig zu reduzieren.
Ist ein Kombiprodukt aber meines Erachtens auch für die Interessenten nutzbar, welche eigentlich nur Magnesium supplementieren wollen.
Wenn ich zeitweise zu Krämpfen neigte, wurde es danach meines Empfindens besser.
Ich meinte der Zäck und/oder die Benöhr hätten dies mal empfohlen?
Flower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 20:35   #101
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 687
Ich wusste gar nicht, dass man durch die Einnahme von Magnesium besser schlafen kann! Ich schreib das meinen Patientinnen immer auf, wenn sie vorzeitige Wehen haben. Naja und auch, wenn sie nicht auf Toilette können.

Bei postmenopausalen Schlafstörungen und anderen Beschwerden sprechen wir mit unseren Patientinnen immer über die Möglichkeit einer HRT (Hormonersatztherapie) mit Östrogen und begleitend Progesteron zum Endometriumschutz.

Also ich habe fest vor, beim ersten Ausbleiben der Regel und Auftreten entsprechender Symptome sofort zum Dosierspender zu greifen. Ich denke, da gibt es keinen goldenen Marterpfahl für diejenige zu gewinnen, die das am Längsten aushält.
svmechow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 20:40   #102
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.813
Zitat:
Zitat von Flower Beitrag anzeigen
Unter dem Begriff "Frubiase Sport" hat die Firma Stada mal in Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln Brausetabletten mit (aus Ihrer Sicht) empfehlenswerten Mineralien/ Vitaminen auf den Markt gebracht.
Ich komme damit gut klar und und löse ab und an eine halbe Tablette auf, um das Magnesium ein klein wenig zu reduzieren.
Ist ein Kombiprodukt aber meines Erachtens auch für die Interessenten nutzbar, welche eigentlich nur Magnesium supplementieren wollen.
Wenn ich zeitweise zu Krämpfen neigte, wurde es danach meines Empfindens besser.
Ich meinte der Zäck und/oder die Benöhr hätten dies mal empfohlen?
Die habe ich gemeint Frubiase nicht Orthomol danke
Koschier_Marco ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 21:50   #103
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 1.089
Zitat:
Zitat von svmechow Beitrag anzeigen
Ich wusste gar nicht, dass man durch die Einnahme von Magnesium besser schlafen kann! Ich schreib das meinen Patientinnen immer auf, wenn sie vorzeitige Wehen haben. Naja und auch, wenn sie nicht auf Toilette können.

Bei postmenopausalen Schlafstörungen und anderen Beschwerden sprechen wir mit unseren Patientinnen immer über die Möglichkeit einer HRT (Hormonersatztherapie) mit Östrogen und begleitend Progesteron zum Endometriumschutz.

Also ich habe fest vor, beim ersten Ausbleiben der Regel und Auftreten entsprechender Symptome sofort zum Dosierspender zu greifen. Ich denke, da gibt es keinen goldenen Marterpfahl für diejenige zu gewinnen, die das am Längsten aushält.
Mit Magnesium besser schlafen und ständig auf die Toilette? Ich weiß nicht, ob ich das wirklich besser finde. Da bleibe ich lieber beim bekannteren Übel der Schlafstörungen, nach vier Kindern bin ich da geübt.
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 23:08   #104
waden
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: München
Beiträge: 1.051
Zitat:
Zitat von welfe Beitrag anzeigen
Mit Magnesium besser schlafen und ständig auf die Toilette? Ich weiß nicht, ob ich das wirklich besser finde. Da bleibe ich lieber beim bekannteren Übel der Schlafstörungen, nach vier Kindern bin ich da geübt.
Mit 3 Kindern bin ich dagegen Müdigkeit und schnelles Einschlafen (wenigstens als Vater) gewöhnt. Ich nehme (wg anhaltend im Blutbild nachweisbarem Mangel) citrat-Kapseln von Magnesium pur. Eine Auswirkung auf den Schlaf sowie Krämpfe hatte das (subjektiv) nicht. Das Thema Stuhlgang ist moderat positiv erwünscht verändert.
waden ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.