gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Ironman ist keine $-Druckmaschine - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.10.2022, 19:13   #9
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.808
Zitat:
Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
Vor einer Weile habe ich versucht die Geschäftszahlen von Ironman zu verstehen. Auch hinsichtlich der hohen Übernahmepreise (ich glaube bei der zweiten Übernahme wurden rund $200 Millionen plattgemacht).
Irgendwann habe ich mich dann im Zahlenfriedhof verirrt. Hängengeblieben ist bei mir, dass ich mein privates Geld auf keinen Fall in eine imaginäre Ironman-Aktie stecken würde.
Vielleicht könnte ja unser Russland-gestählter Wirtschaftsprüfer Koschier_Marco mal einen Blick in die Ironman Zahlen werfen?
Ich schaue mir das mal an was es an öffentlichen Information gibt über die Truppe
Koschier_Marco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 20:47   #10
wolfi
Szenekenner
 
Benutzerbild von wolfi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 1.062
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ironman ist keine $-Druckmaschine sagt Sebastian Kienle im Interview mit dem Triathlon-Mag bei ca. 50min
ist ja wie bei der BILD Zeitung hier, einen (halb)Satz aus einem 30min Interview herausziehen und als Schlagzeile pushen ohne den weiteren Kontext zu erwähnen.
#klickbait
wolfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 00:40   #11
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.626
Zitat:
Zitat von wolfi Beitrag anzeigen
ist ja wie bei der BILD Zeitung hier, einen (halb)Satz aus einem 30min Interview herausziehen und als Schlagzeile pushen ohne den weiteren Kontext zu erwähnen.
#klickbait
Vorsicht: Atombombe.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 13:00   #12
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.808
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Vorsicht: Atombombe.
Du bist Dir auch für nichts zu blöd
Koschier_Marco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 17:41   #13
matis
Szenekenner
 
Benutzerbild von matis
 
Registriert seit: 28.10.2016
Ort: Murnau
Beiträge: 78
Dalian Wanda Gruppe kaufte für 650 Millionen Dollar.
Quelle:
https://www.manager-magazin.de/unter...a-1050434.html

Advance/Orkila manages approximately $500 million dollar.
Quelle:
https://www.advance.com/news-/advanc...-ironman-group

Ein Schnäppchen? Wohl kaum bei der Pandemie.
Wir Triathleten entscheiden mit unserer Anmeldung, ob es IRONMAN weiterhin gelingt, oder ob nicht ein anderer Verantsalter das Rennen macht.
Panta Rhei! Alles fließt. Nichts ist wie es bleibt.
matis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 19:03   #14
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.808
Zitat:
Zitat von matis Beitrag anzeigen
Dalian Wanda Gruppe kaufte für 650 Millionen Dollar.
Quelle:
https://www.manager-magazin.de/unter...a-1050434.html

Advance/Orkila manages approximately $500 million dollar.
Quelle:
https://www.advance.com/news-/advanc...-ironman-group

Ein Schnäppchen? Wohl kaum bei der Pandemie.
Wir Triathleten entscheiden mit unserer Anmeldung, ob es IRONMAN weiterhin gelingt, oder ob nicht ein anderer Verantsalter das Rennen macht.
Panta Rhei! Alles fließt. Nichts ist wie es bleibt.
Also hat IM 150 Mio an Wert verloren

About Advance

Advance is a private, family-held business that owns and invests in companies across media, entertainment, technology, communications, education and other promising growth sectors was heisst wir kennen keine öffentlichen Zahlen über die Entwicklung von Ironman von 2020 bis heute

Die Homepage kommt auch ohne eine Zahl aus
Koschier_Marco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 19:50   #15
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 8.092
Naja … ob man da zwingend von einem Wertverlust ausgehen kann? Der Hauptsächliche Wert liegt ja ziemlich sicher in der Marke und nicht in Capital Assets. Möglichst es. Wahrscheinlich m.E. eher nicht.

Zunächst weiß man nicht, aus welchen Gründen Wanda damals genau gekauft hat. Sicherlich monetäre Gründe, nicht zwingend aber ausschließlich. Möglicherweise waren strategische Absichten oder Phantasien im Geschäft/Markt. Auch das hat seinen Preis.

Wir wissen ja auch gar nicht, wie die Bewertung zustande kam. 650 Mio sind ja eine noch moderate Investition, wenn sowas strategisch passt, wird nichtmal zwingend eine DCF Bewertung aus Investitionssicht durchgeführt, sondern lediglich ne Due Diligence gemacht und der Wert unternehmerisch beurteilt. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

Der Verkauf kam dann auf Druck der Aktionäre von Wanda bzw. deren Vertreter zustande. Das ganze Ding war vom Investmentpartner (North Point Advisors) der PTO damals top analysiert und eingefädelt. Das war On-Point. Die waren reif gepflückt zu werden. Leider traf mal wieder der alte Spruch zu: Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte. Das Wanda Management wollte wohl nach ursprünglicher Ablehnung sein Gesicht wahren. Damit kam m.E. auch der Preis unter Druck zustande und Advance kam anstatt der PTO zum Zug.

Außerdem wissen wir nicht, welche Struktur der Deal hatte. Es ist möglich, dass ein 500 Mio Sell je nach Zeitpunkt unterm Strich nicht wesentlich schlechter ist, als ein 650 Mio buy. Nicht alles wird zwingend in Cash bezahlt und muss sofort fließen. Einer der größten Deals der Wallstreet in den roaring 80s - der LBO von RJR NABISCO durch KKR wurde neben großen Mengen an Geld auch mit großen Mengen an Bonds bezahlt.

Letztlich: Dass man veröffentlichte Zahlen (ob in Artikeln oder auch Bilanzen) in vielen Bereichen so darstellen kann, dass ihre Aussagekraft nur „moderat“ ist, weißt du selbst ja genauso gut wie ich.

Helmut S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 20:56   #16
craven
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: BaWü
Beiträge: 749
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen

Außerdem wissen wir nicht, welche Struktur der Deal hatte. Es ist möglich, dass ein 500 Mio Sell je nach Zeitpunkt unterm Strich nicht wesentlich schlechter ist, als ein 650 Mio buy. Nicht alles wird zwingend in Cash bezahlt und muss sofort fließen. Einer der größten Deals der Wallstreet in den roaring 80s - der LBO von RJR NABISCO durch KKR wurde neben großen Mengen an Geld auch mit großen Mengen an Bonds bezahlt.
Scheisse, ich Blick kein Wort offenbar hat’s doch nen Sinn, dass man sich auf sein Berufsfeld konzentriert

Ich entnehm dem mal, dass es mit den bekannten Zahlen für Außenstehende nicht unbedingt beurteilbar ist, ob es mit ironman bergab geht… richtig?
craven ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.