gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Bundestagswahl 2021 - Seite 172 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Bundestagswahl: Wen würdest Du heute wählen?
Armin Laschet CDU 8 6,96%
Annalena Baerbock, GRÜNE 80 69,57%
Olaf Scholz, SPD 4 3,48%
Die Linke 5 4,35%
FDP 12 10,43%
AfD 2 1,74%
Eine andere Partei 4 3,48%
Teilnehmer: 115. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2021, 17:12   #1369
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.983
Zitat:
Zitat von Mo77 Beitrag anzeigen
Wie viel Silizium und selten Erden sind in deiner Brennwerttherme verbaut?
Du kannst ja dem Hersteller Vissmann eine email schreiben, und mir anschließend davon berichten, damit ich weiß wen ich wählen soll
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2021, 20:49   #1370
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 582
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Gasheizung ist ja nicht gleich Gasheizung. Ich sprach von moderner Brennwerttechnologie. Diese Technik arbeitet sehr effizient. Natürlich kann man das noch messen, aber meines Wissens ist es nicht nur viel sparsamer, sondern auch sauberer in der Verbrennung. Moderne Gasheizungen bei gut isolierten Gebäuden sind nicht unser Problem. Es gibt noch so viele Gebäude,, auch große öffentliche Gebäude, die mit alten Ölheizungen arbeiten und bei schlechter Isolierung quasi permanent durchballern. Meine alte Schule z.b. mit Fenstern, die richtig zugingen.
Klar bist Du effizient unterwegs, das bestreitet niemand. Aber eben nicht CO2- neutral.
Du kannst direkt aus Deinem Gasverbrauch in m3 die CO2-Menge berechnen. Pro Volumeneinheit Methan entsteht die gleiche Menge CO2.
Ein bisschen mit Molmasse und Molvolumen spielen, und Du hast es in kg.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2021, 16:33   #1371
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.138
Browser Ballett / Funk: Der Laschet-Schnitt

https://www.youtube.com/watch?v=fIVPsYH2W8I

ich findes es mässig witzig, dazu ist es zu realisitätsnah und in der Form etwas gewagt - warum ist es doch interessant?

Es zahlt negativ ein auf diese komische Darstellung von "Mainstreammedien", "Staatsfunk", "sind doch alle kontrolliert", mmh, ja, die sind von den Öffentlich-Rechtlichen

m.

P.S:: Hafu hat nichts damit zu tun
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 17:12   #1373
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 16.142


Umweltverbände werfen Laschet Falschaussage zur Kohlekommission vor
Der Kanzlerkandidat verteidigte im ZDF den Kohleausstieg bis 2038 und berief sich auf Umweltverbände. Diese dementieren; sie hätten vielmehr ein früheres Datum gefordert.


Morgen mehr dazu in der Monitor-Sendung ...
https://www1.wdr.de/daserste/monitor...chutz-100.html

Laschet ist #UNWÄHLBAR
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!

Geändert von LidlRacer (30.07.2021 um 10:05 Uhr).
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 20:15   #1374
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.983
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Laschet ist #UNWÄHLBAR
Ich wollte dieses Jahr sowieso lieber eine Partei statt einer Person wählen ✅
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2021, 22:29   #1375
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 16.142
Extra 3 - Der Irrsinn der Woche:
Armin Laschet: Lachend ins Kanzleramt


Wäre lustig - wenn's nicht traurig wäre.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2021, 09:26   #1376
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.803
Das Monitor-Plakat ist höchst manipulativ. Laschet bezieht sich mit der Aussage zu 2038 richtigerweise auf die gesamte Kohlekommission, die als Gremium tatsächlich 2038 vorgeschlagen hat. Er manipuliert höchstens darin, daß er von den Mitgliedern der Kommission neben den Wissenschaftlern gerade Greenpeace und BUND hervorhebt, und damit den Eindruck erweckt, daß auch diese für 2028 waren (aber nicht nur diese). Dem gegenüber steht das Minderheits-Sondervotum mit dem früheren Datum, das aber bezüglich der Kommissionsempfehlung kein Gewicht hat, außer einer Information. Daraus eine Lüge zu konstruieren finde ich schon etwas übertreiben.

Übrigens ein Hinweis: der Link führt etwas in die Irre:
"Tokyo Olympics: How Austria’s Anna Kiesenhofer went from Cambridge University Cycling Club to women’s road race gold" - deutich lesenswerter, als die Monitor-Seite
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Laschet ist #UNWÄHLBAR
Ich finde diese Polarisierung zunehmend bedenklich. Für die einen ist Laschet unwählbar, für die anderen Baerbock oder die Grünen, oder die AfD - das ist nicht mein Bild einer parlamentarischen Demokratie, in der an sich gleichwertige Ideen und Parteien mit vergleichbaren Grundwerten um die Gunst verschiedener Wählerprioritäten konkurrieren. In meinen ersten 30 Jahren in Deutschland hatte ich das Bild, daß zwar jeder seine Präferenzen hat bezüglich der Parteien, aber grundsätzlich jede Option eine akzeptable oder zumindest erträgliche Lösung darstellt, weil ja auch die Opposition als anerkannte Gestaltungskraft gesehen wurde. Wenn das verloren geht, geht damit auch die Chance verloren, aus der Interaktion von Regierung und Opposition kreativ Neues fürs Land hervorzubringen. Schade.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.