gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Das neue Community Coaching-Paket. Start 1. Januar.
Trainingsgruppe
Langdistanz
Garmin Connect und "externe" Trainings? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2021, 16:48   #1
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 240
Garmin Connect und "externe" Trainings?

Hi
nutze eine eine Garmin Forerunner 735xt und entsprechend Garmin Connect.

Sinn oder Unsinn dieser vielen Trainingsbelastungswerte etc. kann man ja durchaus diskutieren, aber mich interessiert gerade ob es hier Unterschiede in der Brücksichtigung von externen Trainings also ohne Garmin Equipment gibt?

Bsp.: Seit dem ich keinen Garmin Radcomputer mehr nutze, ist keine VO2Max fürs Radfahren mehr berechnet worden.
Was mich jedoch mehr stört ist, dass Einheiten auf der Rolle (TACX Neo 2 der ja auch mitlerweile zum Konzern gehört) ebenfalls nicht in diese Berechnungen einfließt.
Die Einheiten werden zwar von Zwift in Garmin Connect importiert (automatisch) aber es fehlen Indikatoren/Werte zur Aeroben/Anaeroben Belastung der Einheit.

Desweiteren wenn ich viel extern trainiere (Rolle oder Wahoo) sind sämtliche Aussagen zur Recovery Zeit völlig danaben. So nachvollziehbar, aber irgendwie störts mich immer so unbrauchbare Werte auf Basis der "halben" Trainingswahrheit zu sehen.

Meine Frage: Ist das generell so oder gibt es hier Unterschiede zB wenn ich keine FR735xt sondern zB eine FR945 nutzen würde?
Oetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2021, 17:26   #2
Greyhound
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2016
Beiträge: 433
Garmin bezahlt der Firma Firstbeat Geld, damit deine Uhr z. Bsp. VO2 Max Werte anzeigt. Daher funktionieren die Metriken auch nur, wenn du Sie mit dem entsprechenden Gerät aufzeichnest. Das Problem ist hier also nicht Garmin.

Wenn du die Werte haben möchtest, dann musst du die Trainings parallel mit deiner Uhr aufzeichnen.
Greyhound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2021, 18:05   #3
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 240
Zitat:
Zitat von Greyhound Beitrag anzeigen
Garmin bezahlt der Firma Firstbeat Geld, damit deine Uhr z. Bsp. VO2 Max Werte anzeigt. Daher funktionieren die Metriken auch nur, wenn du Sie mit dem entsprechenden Gerät aufzeichnest. Das Problem ist hier also nicht Garmin.

Wenn du die Werte haben möchtest, dann musst du die Trainings parallel mit deiner Uhr aufzeichnen.
Ok Danke also dieses True Up funktioniert nur "im Hause Garmin"
Oetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2021, 21:02   #4
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.356
Zitat:
Zitat von Oetsch Beitrag anzeigen
Hi
nutze eine eine Garmin Forerunner 735xt und entsprechend Garmin Connect.

Sinn oder Unsinn dieser vielen Trainingsbelastungswerte etc. kann man ja durchaus diskutieren, aber mich interessiert gerade ob es hier Unterschiede in der Brücksichtigung von externen Trainings also ohne Garmin Equipment gibt?

Bsp.: Seit dem ich keinen Garmin Radcomputer mehr nutze, ist keine VO2Max fürs Radfahren mehr berechnet worden.
Was mich jedoch mehr stört ist, dass Einheiten auf der Rolle (TACX Neo 2 der ja auch mitlerweile zum Konzern gehört) ebenfalls nicht in diese Berechnungen einfließt.
Die Einheiten werden zwar von Zwift in Garmin Connect importiert (automatisch) aber es fehlen Indikatoren/Werte zur Aeroben/Anaeroben Belastung der Einheit.

Desweiteren wenn ich viel extern trainiere (Rolle oder Wahoo) sind sämtliche Aussagen zur Recovery Zeit völlig danaben. So nachvollziehbar, aber irgendwie störts mich immer so unbrauchbare Werte auf Basis der "halben" Trainingswahrheit zu sehen.

Meine Frage: Ist das generell so oder gibt es hier Unterschiede zB wenn ich keine FR735xt sondern zB eine FR945 nutzen würde?

Die Werte werden direkt auf dem Gerät berechnet und dann nur ins WebPortal gesynced. Daher gibt es die Werte auch nur wenn du Garmin devices nutzt die die Funktion unterstützen.
Wenn du viel wert auf die Recovery Zeiten legst kannst du ja auch einfach noch ein Edge o.ä. mitlaufen lassen.
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 17:19   #5
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 240
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Die Werte werden direkt auf dem Gerät berechnet und dann nur ins WebPortal gesynced. Daher gibt es die Werte auch nur wenn du Garmin devices nutzt die die Funktion unterstützen.
Wenn du viel wert auf die Recovery Zeiten legst kannst du ja auch einfach noch ein Edge o.ä. mitlaufen lassen.
Danke Dir. Viel Wert legen eher weniger. Mich störts halt mehr Datenlücken oder unbrauchbare Werte ständig zu sehen. Daran würde sich aber durch ein reines Upgrade der Uhr nichts ändern wie ich verstanden hab. Derzeit sind es halt die Zwifteinheiten und im Sommer die Daten vom Wahoo die dies erzeugen. Wenn ich also nicht mehr Garmin einsetzen möchte, bleibt mir nur diese Anzeigen zu ignorieren und wenn mir hier etwas wichtig ist, nach einem Software Portal oder Tool zu schauen, dass mir dies Herstellerneutral liefert.

Parallel laufen lassen ok, sehe mich dann schon wieder tüfteln woher genau die Unterschiede in den Berechnungen kommen. Habe sowas mal für Garmin und Wahoo im Punkt AVG Power fürs Radfahren probiert, aber einfache Analysemöglichkeite wie 0 Werte mitrechnen oder nicht brachten kein Ergebnisse. Im Gegenteil umso mehr Tools man nutzt umso mehr unterschiedliche Werte kamen raus und das auf Basis derselben FIT-Datei. Also ich spreche von Unterschieden >5%. Vertrauenvoll fand ich das nicht aber lösen konnte ich es auch nicht mit dem eingesetzen Aufwand
Oetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 09:46   #6
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.484
Frage zur Forerunner 735XT bzgl. neuer Aktivitäten

Guten Morgen,

ich habe auch nur eine kurze Frage zur Forerunner 735XT (bzw. zur Garmin App) und habe auf die schnelle keinen passenderen Thread gefunden.

Mir geht es um die Auswahl der Aktivitäten auf der Forerunner 735XT.
Neben den typischen Triathlon Sportarten kann man über die Funktion "Menü-Einstellungen-Aktivitätsprofile" einige (wenige) weitere Aktivitäten wie Wandern, Rudern oder Langlauf hinzufügen.
Gibt es auch die Möglichkeit weitere Aktivitäten auf die Uhr zu laden, die nicht in dieser Auswahl vorgegeben sind, zum Beispiel Yoga?

PS: Mir ist bekannt, dass man später in seiner Garmin App zwar alle Aktivitäten manuell/nachträglich ändern oder einpflegen kann und dass es dort auch Yoga zur Auswahl gibt - ich würde aber gerne wissen ob man Yoga tatsächlich nicht schon direkt auf der Uhr auswählen kann?!

Im voraus vielen Dank falls jemand eine Idee hat.
spanky2.0 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 13:42   #7
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 240
Hi,

da ich selbst bisher kein Yoga nutze kann ich es nicht genau sagen. Aber am Ende des Tages gilt es ja eine Messung zu finden die von der Einstellung zu Yoga passt (GPS aus, etc etc.) und ggf. kannst Du über die Benutzerdefinierten Profile auch einen anderen Namen vergeben. Dann sollte es doch praktisch gleich sein.

Würde es hiermit versuchen:
https://www8.garmin.com/manuals/webh...0A7C09570.html


Oder ob man die Sportart über die IQ Apps nachträglich installieren kann.

VG
Oetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 17:29   #8
deadbolt86
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.01.2020
Beiträge: 72
Meine Frage passt indirekt zum Thema, möchte aber keinen neuen Fred aufmachen. Ich habe jetzt ein paar mal mit der Uhr und dem Kickr trainiert. Kickr war mit der Uhr verbunden (Leistung, Geschwindigkeit und Cadence). Das erste Mal, als ich das ganze gemacht habe, wurde die VO2max mit ei meine Statistik eingebunden. Dann habe ich einmal alles entkoppelt und wieder verbunden und seitdem scheint kein Training mehr bei VO2max auf - nurmehr der Wert vom Laufen.

Any ideas?
deadbolt86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:20 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup
 Dienstag 19.01
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.