gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis - Seite 71 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2017, 07:43   #561
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.867
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Der reine FTP Wert ist eh nur eingeschränkt aussagekräftig für die Radperformance, insbesondere für Radfahrer, wie dich Captain. Weisst du aber bestimmt schon.

Hier mal ein interessanter Artikel dazu: https://www.radsport-news.com/freize...ews_107146.htm

Würde mal gerne die Meinung der Experten hören.
Aus der Erinnerung haben wir die dort aufgeführten Punkte schon vor gefühlt 10 Jahren hier im Forum diskutiert.

Für mich bleibt die Frage offen, was man damit bezweckt?

Wenn ich den Test benutze um Ableitungen für mein Training zu finden, ist es völlig unerheblich ob ich das was rauskommt 60min fahren kann.

Ein weiterer Punkt ist, dass die wenigsten viel Erfahrung damit haben wirklich über Zeit x wirklich allout zu fahren. Das fängt damit an, dass das schon im Testaufbau sinnlos ist, weil schon da fährt ja niemand die 5min wirklich allout bis schwarz vor Augen.

Übertragend dürfte das auch auf die 60min zutreffen. Bzw ist das da nochmal schwieriger.

Ich persönlich halte deshalb wesentlich mehr davon die regelmäßigen trainingsdaten im Auge zu behalten. Dafür ist es natürlich sinnvoll, wenn man Standardprogramme absolviert. Zumindest ab und zu mal.

Oder die Auswertung über ein vollständig befülltes golden cheetah. Bzw die Kalkulation über mehrere Punkte über Monod Scherrer. Ich bevorzuge eine individuelle, hingeschummelte Kombination aus den drei Varianten plus einen gefühlten Tagesform zu- oder Abschlag.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 08:03   #562
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.945
Ja, ich finde die Golden Cheetah Werte von 1/2/5/20 min auch sinnvoller, um mir ein Bild von meinem derzeitigen Leistungsstand zu verschaffen. Bin aber auch Radfahrer und kein Zeitfahrer/Triathlet. Dort spielt die FTP eine wichtigere Rolle, würde ich jetzt mal davon ausgehen.

Für Anfänger ist das Pacing beim echten FTP Test eh nicht einfach, das wurde hier ja schon mal angesprochen. Allein die Übertragung von 20min *0,92 oder ähnlich ist trotzdem nicht einfach 1h zu fahren.
Adept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 09:01   #563
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.198
Ich hab den Test auch einige Male gemacht.
Rausgekommen ist eine theoretische stundenleistung von 300-310W.
Neugierig hab ich versucht das auf eine Stunde zu übertragen.
Ich hab nicht ganz 300w geschafft aber immerhin 295 und 298w.
Ich denke insgesamt kommt es ganz gut hin.
Beim echten Stunden Test war es einmal recht kalt und einmal sehr windig was bei Rückenwind für niedrige Leistung sorgt (unwillkürlich).
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 09:40   #564
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.945
Die Erfahrung habe ich auch gemacht bei vergleichbaren Werten. Konnte die aus GC errechnete FTP nicht halten. War aber auch nur ein Zeitfahren, dazu arbeite ich noch mit zwei unterschiedlichen Powermesser und Tagesform spielt auch eine Rolle.

Ich würde mal gerne wissen, ob jemand mal mehr getreten hat als durch GC errechnet.
Adept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 12:32   #565
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.198
Captain,

ich denke darüber nach umzurüsten:

Kettenblätter 55/44
große Schaltröllchen (dein Dealer)

Nun die Kassette, da gibts von Shimano auch 14-28, das hätte den Vorteil in Verbindung mit den großen Schaltröllchen, dass die Kette nicht son enge Kurven durchläuft.
Alternative wäre 12-25
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 14:45   #566
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.867
Ich würde mir dafür anschauen, wie Du ein möglichst gerade Kettenlinie fahren kannst und welche Gänge Du überhaupt benötigst. Meistens ist das ganz äußere Ritzen ja nicht das optimalste. Bei mir sind es eher so das vorletzte und vielleicht noch die beiden folgenden. Deshalb montiere ich meist ne 11er Kassette, auch wenn ich den 11er fast nie brauche. Aber dann ist aufm 12er die Linie besser. Hoffe man kann verstehen was ich meine?! Bei ner 14er Kassette wäre ja erst der 15er quasi sinnvoll... das wäre mir persönlich zu dünn. Zumal wenn dann mal noch Rückenwind sein sollte...

Großes Kettenblatt und große Rollen ist auf ist in jedem Fall ne gute Idee.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 14:50   #567
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.867
Zum Glück hab ich heute mal wieder Tageslicht gesehen. Zwar keine Sonne, aber immerhin reichte es zum draußen fahren. 3x~15min war der Plan. Leider ist die Strecke ausgegangen. War zu schnell. Wurden dann nur 3x~14min. 342,346,344W. Zumindest auf diesen Leistungsbereich scheinen sich die verschwundenen kg nicht ausgewirkt zu haben.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2017, 09:56   #568
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.198
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
In verschiendenen Tests waren DuraAce Ketten weit vorne. Auch aus meiner Erfahrung heraus würde ich daran nichts auszusetzen haben. Gemessen haben wir keine unterschiedlichen Ketten.
Ultegra reicht nicht aus?
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:58 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.