gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Klare Richtlinien und löschen wenn nötig - Seite 10 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2021, 11:04   #73
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.450
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Und wer ist die Übergeordnete Instanz, die zuverlässig Wahrheit von Unsinn trennt? Ein Wächterrat? Ein Wahrheitsministerium? Oder jeder, der sich dazu berufen fühlt (göttliche Eingebung)?
Das braucht es gar nicht. Das regelt die Wissenschaft ganz von alleine. Hast du starke Beweise, dass eine gültige Theorie falsch ist, wird sich diese von ganz alleine Durchsetzen, weil die eben von anderen Wissenschaftler geprüft und entweder bestätigt oder eben abgelehnt.

Hast du diese Beweise nicht, ist deine "Meinung" halt auch nicht viel wert und schon gar kein Gegenbeweis zum aktuellen Stand der Wissenschaft.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 11:11   #74
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.450
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Es geht doch überhaupt nicht darum, dummes Zeug nicht als dummes Zeug zu benennen. Es geht auch nicht darum den wissenschaftlichen Konsens zu diskreditieren.
Aber gerade das tust du, wenn du den wissenschaftlichen Konsens als "Meinung" bezeichnest. Die Wissenschaftler wissen selbst am besten, dass sie nicht unfehlbar sind. Deswegen werden wissenschaftliche in den Naturwissenschaften auch immer wieder überprüft.

Einfach eine andere "Meinung" zu haben, ohne harte Beweise liefern zu können, ist hier aber keineswegs als gleichberechtigt zu sehen. Diese Meinung ist halt einfach Unsinn, z.B. zu behaupten, die Erde sei eine Scheibe.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
In den Rechtswissenschaften ist es da etwas einfacher. Hier gibt es zu den meisten Themen eine herrschende Meinung und eine oder mehrere Mindermeinungen zu dem verschiedensten meist theoretischen Problemstellungen. Darüber hinaus gibt es dann die Rechtsprechung, die diese theoretischen Probleme in die Lebenswelt herunterbrechen muss.
Jura ist nun auch keine Naturwissenschaft.

Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Und im Bezug auf Corona halte ich es für Vermessen, die Krankheit, ihren Verlauf, ihre Ausbreitung, ihre Diagnosemöglichkeiten, ihre Behandlungsmethoden wie auch die nicht medizinischen Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung nach so kurzer Zeit für ausgeforscht und optimal zu halten, als dass es nicht Betracht gezogen werden muss, dass ein neuer Erkenntnisgewinn eine neue Richtung vorgeben kann. Ich meine mich zu erinnern dass Drosten dies sogar 2020 betont hat im Bezug auf anfängliche Unschärfen im Testverfahren oder bei den Maßnahmen.
Wer behauptet denn das? Mir wäre niemand bekannt.
Es ist und bleibt eben Unsinn, wenn z.B. jemand behauptet, Corona gäbe es gar nicht. Damit muss man sich einfach nicht auseinander setzen, weil es schlicht und einfach falsch ist.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 11:39   #75
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.237
@noam ich hab keine Ahnunf worauf du reagierst.
Ich schrieb von Leugnen von Corona und Unwahrheiten über Nebenwirkungen von Impfungen. Die Punkte von dir hat niemand auch nur angedeutet
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 12:58   #76
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.870
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Das braucht es gar nicht. Das regelt die Wissenschaft ganz von alleine. Hast du starke Beweise, dass eine gültige Theorie falsch ist, wird sich diese von ganz alleine Durchsetzen, weil die eben von anderen Wissenschaftler geprüft und entweder bestätigt oder eben abgelehnt.

Hast du diese Beweise nicht, ist deine "Meinung" halt auch nicht viel wert und schon gar kein Gegenbeweis zum aktuellen Stand der Wissenschaft.
Wer ist denn "die Wissenschaft, die alles regelt? Glaubst Du wirklich daran, daß sich "starke Beweise" gegenüber festgefahrenen, von politisch und medial gehypten Meinungsführern sich immer in kürzester Zeit durchsetzen, daß es überhaupt in der Wissenschaft immer eine klare alleingülitge Antwort gibt? Ich glaube häufig entspricht die Wirklichkeit eher der Meinung von Aussterben vielleicht nicht immer, aber zumindest aus der Gunst von Mächtigen (Herrscher, Medien, Fachwelt) fallen, also an Macht verlieren müssen sie wohl.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 14:01   #77
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.450
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Wer ist denn "die Wissenschaft, die alles regelt? Glaubst Du wirklich daran, daß sich "starke Beweise" gegenüber festgefahrenen, von politisch und medial gehypten Meinungsführern sich immer in kürzester Zeit durchsetzen, daß es überhaupt in der Wissenschaft immer eine klare alleingülitge Antwort gibt? Ich glaube häufig entspricht die Wirklichkeit eher der Meinung von Aussterben vielleicht nicht immer, aber zumindest aus der Gunst von Mächtigen (Herrscher, Medien, Fachwelt) fallen, also an Macht verlieren müssen sie wohl.
Von "kürzester Zeit" habe ich nie etwas behauptet. Eine anerkannte wissenschaftliche These zu widerlegen ist harte Arbeit und dauert ggfs. auch lange. Dass es Menschen gibt, die ihren Standpunkt nicht mehr aufgeben können und wollen, glaube ich auch. Dazu gibt es reichlich Beispiele, z.B. die unsägliche Deutsche Physik aus Zeiten des dritten Reiches, die sich gegen die modernen Erkenntnisse aus Relativitätstheorie und Quantenmechanik wandte. Letztendlich ist dieser Unsinn in der Versenkung verschwunden vor allem, weil die beteiligten Forscher eben keine starken Argumente hatten, Einstein und sein Kollegen aber schon.

Und ja, ich bin absolut davon überzeugt, dass die Wissenschaft allgemeingültige Aussagen treffen kann. Vor allem in den Bereichen des tägliche Lebens, über die wir hier reden. Und genau das ist der Kern und die Basis unseres Fortschrittes in Technik, Wissenschaft und Medizin, der uns seit der Aufklärung immer mehr Erkenntnis, Entwicklung und Wohlstand gebracht hat.

Natürlich gibt es noch genug Bereich, wo man noch nicht alles weiß, wo es zurecht einen Diskurs unter Wissenschaftlern gibt und man über die richtige Deutung von Daten und Erkenntnissen ringt.

Das bedeutet aber nicht, dass man jeder abweichenden Meinung von längst bekannten Fakten und Tatsachen nachgehen muss, die irgendwo auf YouTube, Facebook oder in einem Internetforum ohne objektive nachvollziehbare Beweise gepostet wird. Das ist einfach Unsinn und sollte als solcher gekennzeichnet werden.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 14:10   #78
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.454
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Das bedeutet aber nicht, dass man jeder abweichenden Meinung von längst bekannten Fakten und Tatsachen nachgehen muss, die irgendwo auf YouTube, Facebook oder in einem Internetforum ohne objektive nachvollziehbare Beweise gepostet wird. Das ist einfach Unsinn und sollte als solcher gekennzeichnet werden.
Das ist doch genau das was ich meine. Unsinn begründet als Unsinn zu bezeichnen ist sinnvoll. Allen einfach den Mund zu verbieten, die einen abweichende Einstellung respektive eine begründete Mindermeinung vertreten, finde ich nicht in Ordnung.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 14:15   #79
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 13.973
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
...
Das bedeutet aber nicht, dass man jeder abweichenden Meinung von längst bekannten Fakten und Tatsachen nachgehen muss, die irgendwo auf YouTube, Facebook oder in einem Internetforum ohne objektive nachvollziehbare Beweise gepostet wird. Das ist einfach Unsinn und sollte als solcher gekennzeichnet werden.
Wie stellst du dir das (von mir Unterstrichene) denn ganz konkret vor?
Und wer soll sich die Arbeit machen?

keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 14:41   #80
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 17.324
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Wie stellst du dir das (von mir Unterstrichene) denn ganz konkret vor?
Und wer soll sich die Arbeit machen?

Man könnte Posts mit Unsinn drinne farblich unterlegen und fett mit "Unsinn !" signieren.
User, die wiederholt Unsinn posten, könnten nach Grad und Frequenz schattiert als solche kenntlich gemacht werden.

Bis deine Bots fertig sind, könnte Lidl das übernehmen. Der erkennt Unsinn in der Regel auf den ersten Blick, bzw. kann das nach 30s googlen bestätigen.
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.