gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Ultegra STI rechts schaltet nicht mehr - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2021, 19:47   #1
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 1.543
Ultegra STI rechts schaltet nicht mehr

Hallo
Hab plötzlich das Problem, dass ich nicht mehr schalten kann.
Schaltwerk ist auf dem kleinsten Ritzel.
Es geht nichts mehr.

Es handelt sich um die aktuelle Ultegra mit hydraulischen Bremsen.

Hat das jemand schon mal gehabt und eventuell eine Lösung?
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2021, 20:19   #2
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.473
Draht ist noch ganz?
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 04:55   #3
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 1.083
Wenn die Schaltung auf dem kleinsten Ritzel steht, dann sollte es möglich sein den Schaltzug auszufädeln. Das würde ich mal probieren, hinten beim Schaltwerk die Quetschhülse entfernen und die Schraube lösen, dann den Schaltzug komplett aus dem Sti ausfädeln, und dann probierst Du ob sich der sti betätigen lässt. Wenn Du noch nicht oft einen Zug ausgetauscht hast, dann schau Dir vor dem ausfädeln genau an wie der Zug am Schaltwek fixiert ist und wo er beim Sti ein- und austritt.
Wenn ohne Zug kein Schalten möglich ist, dann hat der sti etwas. Ansonsten liegt es am Zug oder am Schaltwerk.
Wenn Du den Zug wieder einfädeln möchtest dann kann es sein dass Du ihn minimal kürzen musst wenn sich das Ende aufgespleist hat, das geht aber nur wenn er vorher etwas Überlänge hatte, ansonsten brauchst Du einen neuen Zug.
Was Du als erstes auch probieren kannst ist das Hinterrad ausbauen und versuchen ob sich das Schaltwerk ohne Hinterrad nach innen schwenken lässt.
bergflohtri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 06:06   #4
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.634
Wie äußerst sich den „es geht nichts mehr!“?

Kannst du den Schalthebel nicht mehr bewegen? Kannst du den Hebel und mit diesem das Schaltwerk bewegen, aber er rastet nicht mehr ein? Kannst du den Hebel bewegen, aber es tut sich am Schaltwerk nichts?

Bisschen mehr Info wäre für die Fehlersuche hilfreich!

M.

Geändert von Matthias75 (12.09.2021 um 07:15 Uhr).
Matthias75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 06:41   #5
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 1.695
Ist das Teil noch da?
https://www.veloruf.de/n/shimanoteile.html?id=50880601
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 07:38   #6
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 1.543
Danke Leute…für die bisherigen Antworten.

Bin sozusagen fast vom Fach. Kein Zweiradmechanikermeister, aber für vier Räder

Das Rad hat erst um die 1000km.

Schaltwerk lässt sich bewegen.
Zug ist i.O.

Ich kann den großen Hebel des Sti bewegen aber die Rastung klemmt.
Ich bewege den großen Hebel gegen einen starken anschlag sozusagen, aber der Schaltzug wird nicht gespannt

Frage hier, da ich keine Lust hab zum momentan im Geld schwimmenden und daher alles andere als freundlichen Händler zu gehen.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 10:19   #7
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 649
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Danke Leute…für die bisherigen Antworten.

Bin sozusagen fast vom Fach. Kein Zweiradmechanikermeister, aber für vier Räder

Das Rad hat erst um die 1000km.

Schaltwerk lässt sich bewegen.
Zug ist i.O.

Ich kann den großen Hebel des Sti bewegen aber die Rastung klemmt.
Ich bewege den großen Hebel gegen einen starken anschlag sozusagen, aber der Schaltzug wird nicht gespannt

Frage hier, da ich keine Lust hab zum momentan im Geld schwimmenden und daher alles andere als freundlichen Händler zu gehen.
Ok, wenn der Zug ganz ist und leichtgängig und das Schaltwerk ok, hier ein Tipp aus der Hexenküche:
Versuch mal WD-40 im Schalthebel, grosszügig direkt in die Mechanik und paarmal betätigen.
Shimano verwendet wohl in den STIs ein Fett, das gern verharzt. Bei älteren Hebeln verklemmt das gern mal die Rastung. Hab mittlerweile schon einige Hebel reanimiert.
Risiko ist klein, wenn’s nicht hilft haste nichts verloren. einfach das unten austretende Öl gut auffangen, damit nicht alles verschmoddert.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 10:48   #8
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.901
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Das Rad hat erst um die 1000km.
Interessanter ist die Frage wie alt es ist, das kann 1-2 Monate alt sein oder auch deutlich mehr. Schon mal an Gewährleistung gedacht?

Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Frage hier, da ich keine Lust hab zum momentan im Geld schwimmenden und daher alles andere als freundlichen Händler zu gehen.
Wenn das Deine Erwartungshaltung ist mit der Du da hin gehst wundert es mich nicht wenn Du genauso Freundlich empfangen wirst.
An der Stelle frage ich mich ob Du gerade im Geld schwimmst weil Du nicht gerade freundlich rüberkommst. Weiterhin stelle ich mir die Frage ob Du freundlicher wärst wenn Du weniger verdienen würdest.
Ich weiß das es genügend Arschlöcher unter den Kolleg*innen gibt und auch das es Kund*innen gibt die mich entsprechend titulieren.
Ich weiß aber auch daß es genügend Leute gibt die bei mir einfach Hausverbot haben.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:02 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.