gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Ironman Switzerland 05.09.2021 - Seite 9 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Switzerland
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2021, 21:14   #65
Nette1
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 62


Danke Stefan !
Nette1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 06:20   #66
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 867
Würde mich sehr über den einen oder anderen Rennbericht von euch freuen. Hatte Thun auch seit 2020 auf der Agenda, aber musste meine LD Premiere verschieben, da ich das Training mit der ganzen Planungsunsicherheit nicht wie gewünscht durchziehen konnte/wollte. Das bedeutet, da ist noch etwas offen..
widi_24 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 06:43   #67
quick-nick
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: Zürich
Beiträge: 235
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Würde mich sehr über den einen oder anderen Rennbericht von euch freuen. Hatte Thun auch seit 2020 auf der Agenda, aber musste meine LD Premiere verschieben, da ich das Training mit der ganzen Planungsunsicherheit nicht wie gewünscht durchziehen konnte/wollte. Das bedeutet, da ist noch etwas offen..
Würde mich auch sehr interessieren. Insbesondere wir ihr das Laufen nach der ja doch herausfordernden Radstrecke gemeistert habt! War ja auch noch 1km länger oder?
quick-nick ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 07:41   #68
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.790
Zitat:
Zitat von quick-nick Beitrag anzeigen
Würde mich auch sehr interessieren. Insbesondere wir ihr das Laufen nach der ja doch herausfordernden Radstrecke gemeistert habt! War ja auch noch 1km länger oder?

Also das was ich bis jetzt gehört hab, war das Radfahren deutlich weniger Herausfordernder als beispielsweise die Strecke in Zürich war. Weniger Peaks und die meisten "Berge" konnte man in Position drücken.
Laufstrecke war laut Strava Daten die ich gesehen hab 42,3-42,4 also minimal zu lang, dafür ja 1/4 beim Schwimmen gespart
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 08:10   #69
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 867
Zitat:
Zitat von iChris Beitrag anzeigen
Also das was ich bis jetzt gehört hab, war das Radfahren deutlich weniger Herausfordernder als beispielsweise die Strecke in Zürich war. Weniger Peaks und die meisten "Berge" konnte man in Position drücken.
Laufstrecke war laut Strava Daten die ich gesehen hab 42,3-42,4 also minimal zu lang, dafür ja 1/4 beim Schwimmen gespart
Habe mir nur kurz die Radsplits von JvB in Zürich (2018/2019) und Thun (2021) angeschaut. Das dürfte eine ähnlich schnelle Strecke sein. Vermutlich entscheidet das individuelle Fahrerprofil darüber, ob Zürich oder Thun leichter/härter ist.

Und zumindest meiner Meinung nach lieber zu lange Strecken als zu kurze.. wenn man sich schon Langdistanz gibt, dann bitte die volle Ladung
widi_24 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 10:04   #70
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.790
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Habe mir nur kurz die Radsplits von JvB in Zürich (2018/2019) und Thun (2021) angeschaut. Das dürfte eine ähnlich schnelle Strecke sein. Vermutlich entscheidet das individuelle Fahrerprofil darüber, ob Zürich oder Thun leichter/härter ist.
Mir ging es bei meiner Aussage nicht um Zeit oder Hm. In Zürich hatte man halt Rampen bei denen man selbst mit 28er hinten deutlich über sein Average gehen musste um nicht seitlich umzukippen. Scheinbar gibt es diese in Thun nicht/weniger was sich für die Energiebilanz eines AGlers sicher positiv auswirkt und den meisten Fahrerprofilen spätestens im "Laufprofil" hilft

Bei Pros wie JvB ist das dann natürlich nochmal ein anderer Schuh
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 10:47   #71
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.452
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Würde mich sehr über den einen oder anderen Rennbericht von euch freuen.
Da kann ich helfen.

Hier mein Rennbericht:

Ironman Switzerland Thun – 05. September 2021

Raceday. Es sind gute Bedingungen vorausgesagt, Sonne, keine Wolken, 24 Grad. Der Morgen ist perfekt. Wir sind pünktlich zur Öffnung der Wechselzone Vorort und haben alle Zeit der Welt um uns vorzubereiten. Die Organisation seitens des Veranstalters zeichnet sich durch die Mischung von Schweizer Perfektion mit einem riesigen Schuss Herzlichkeit aus. Es funktioniert alles bestens.

Das Schwimmen beginnt um 7.00 Uhr im Morgengrauen vor einem phantastischen Bergpanorama; das Wasser hat 18,4 Grad und ist perfekt klar, wenn auch mit leichten Wellen und leichtem Wind. Die Stimmung vor dem Start ist super und so geht es auf die leider nur 3km lange Strecke. Warum die Strecke verkürzt wurde, wissen wir leider nicht, „technischen Problemen“ wurden in der Zeitung als Grund angeführt. Nach einer knappen Stunde bin ich aus dem Wasser, Stevie braucht nur wenige Minuten länger bei einer etwas länger geschwommenen Strecke (zickzack-Kurs).

Ab geht es aufs Rad und auf eine tolle, abwechslungsreiche Radstrecke. Wir waren die Strecke vorab schon abgefahren, so dass es keine Überraschungen gab. Die erste Runde ging trotz der knapp 1000 HM gut vor der Hand bzw. Bein. Auf der zweiten Runde - um die Mittagszeit - hatte die Sonne dann richtig Kraft entwickelt und es wurde richtig warm, selbst oben auf dem Riggisberg. Für uns war das nicht optimal, die Performance und auch die Ernährung litt zunehmend, was im späteren Rennverlauf noch schlimmer werden sollte.
Nach 6:15h war ich dann mit dem Radfahren fertig, Stevie hat ein paar Minuten länger gebraucht.

Das Laufen ging anfangs noch, war aber vom ersten Schritt deutlich zu anstrengend für das erzielte Tempo. Trotzdem bin ich mit einer Pace von ca. 6min/km vorangekommen, was mit meiner geplanten Marathonzeit von 4:15-4:30h ausgegangen wäre. Leider wurden die Ernährungsprobleme immer schlimmer. Jegliche Nahrungsaufnahme wurde zusehen mit Übelkeitsgefühlen „belohnt“ und vor der gnadenlos herunterbrennenden Sonne gab es auch nur wenig Entkommen. Stevie ging es nicht viel besser, aber immerhin etwas. So schmolz mein zwischenzeitlicher Vorsprung auf der dritten und letzten Laufrunde immer weiter dahin. Auf der letzten Geraden vorm Zieleinlauf konnte ich sie dann von hinten kommen sehen. Ein kurzes Warten hat uns dann einen gemeinsamen Zieleinlauf nach langen 12:54h beschert. Warum wir dann nicht Hand-in-Hand eingelaufen durften, weiß wohl nur Ironman.

Fazit: Die Endzeit ist eine ziemliche Enttäuschung für mich, trotzdem bin ich froh, das Ding durchgezogen zu haben. Stevie hätte sich auch eine schnellere Zeit gewünscht, ist aber durchaus zufrieden, ein solides Finish hingelegt zu haben. Den Wettkampf selber kann man absolut weiterempfehlen. Die Organisation ist hervorragend, die Kulisse vor Eiger, Mönch und Jungfrau am Thunersee ist atemberaubend, das Publikum ist außerordentlich herzlich und engagiert. Es war einfach unglaublich, wie man an jeder Ecke mit Namen angefeuert worden ist. Insgesamt ein tolles Erlebnis.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 11:01   #72
taz
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von taz
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 11
Guter Bericht - wir haben euch den ganzen Tag auf dem Trecker verfolgt. Gute Regeneration und Rückreise...
taz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:04 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.