gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Hawaii 2021 - Derzeit keine Einreiseerlaubnis für Europäer (und andere) - Seite 22 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Hawaii
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2021, 16:21   #169
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 1.078
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
ähem??? zählt da nicht die Situation des Gastgeberlandes???

7 Tage Neu-Erkrankung in USA bei 147.000 - in der letzten Woche stieg die Todesrate in den Krankenhäusern um 50% (Quelle: CNN) - die voll Geimpften in USA sind 51% - das ist nix bezogen auf 340 Mio Leute.
Ging es da nicht um den Allgäu
bergflohtri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 18:19   #170
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.840
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
...
Ich kann dir da schwerlich widersprechen, mein Beitrag war aber eher so gemeint, dass die Welt wichtigere Probleme hat als die von gutverdienenden Profisportlern, denen 'die Arbeit' ausgeht.
Gilt dito durchaus auch für andere Sportarten.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 18:40   #171
petra_g
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.11.2020
Beiträge: 508
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Ich kann dir da schwerlich widersprechen, mein Beitrag war aber eher so gemeint, dass die Welt wichtigere Probleme hat als die von gutverdienenden Profisportlern, denen 'die Arbeit' ausgeht.
Gilt dito durchaus auch für andere Sportarten.
Aber wo ziehst du die Grenze ?

Profisport nicht wichtig also keine Triathlon Wettkämpfe mehr nur weil ggf. die Zuschauer ein Problem darstellen ?

Aber dann erlaubst du die UEFA EM mit Saufgelagen in Pubs und Kneipen und Parties.
Passt irgendwie nicht zusammen.

Triathlon ist eine Freiluftveranstaltung = 0% Risiko
Zuschauer stehen auch im Freien in der frischen Luft und meistens zusammen mit Familienmitgliedern und engen Freunden, somit auch 0% Risiko da sie mit den Menschen eh den ganzen Tag oder mehrfach die Woche zusammen sind.
petra_g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 20:12   #172
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.522
Zitat:
Zitat von petra_g Beitrag anzeigen
Triathlon ist eine Freiluftveranstaltung = 0% Risiko
2000 Starter + Angehörige + Helfer + Offizielle + ........
fliegen auf eine Insel und Du siehst nur die 17 Stunden OpenAir?
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 20:19   #173
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 16.043
Zitat:
Zitat von petra_g Beitrag anzeigen
Aber dann erlaubst du die UEFA EM mit Saufgelagen in Pubs und Kneipen und Parties.
Passt irgendwie nicht zusammen.

Triathlon ist eine Freiluftveranstaltung = 0% Risiko
Das ist aber eine rote Null bei dir, oder? Um den Römer herum war es doch schon einigermaßen voll und die kannten sich nicht alle (ich kannte jedenfalls fast keinen).

Und was Bobbele und die UEFA (die waren es, nicht der Herr Sybenwurz) sich da ausgedacht haben, hat sich ja mittlerweile durchaus als Griff ins Klo dargestellt.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 21:09   #174
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.328
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Die Pandemie ist jetzt im Jahre 2021 in den Industrieländern v.a. eine Pandemie der Ungeimpften, Schwurbler und Wissenschaftsverweigerer und deshalb komplett anders zu bewerten als im vergangenen Jahr.

Ein reines Profirennen wäre zweifelsfrei möglich gewesen mit entsprechendem Hygienekonzept (ggf. Bubble.Konzept, mehrfache PCR-Testung, Kurzquarantäne wie es an diesem Wochenende und am letzten die WTS vorerxerziert und am kommenden WE der Collins-Cup in Samorin). Das haben ja zig andere Sportarten in den letzten 12 Monaten nachgewiesen und im Bereich Triathlon mehrfach auch die PTO.

Die PTO wäre auch finanziell für eine Kona-Austragung mit an Bord gegangen (natürlich wäre dann auch das Label PTO mit auf der Ironman-WC geklebt), wenn Messick vorausschauender geplant hätte. Ich kann also Frodo und Lange ein Stück weit verstehen.

Die Absage von Kona durch Ironman hat durchaus handfeste politische Gründe, weil der Wettbewerb in Kona letztlich eins der wenigen verbliebenen Argumente ist, dass Profis überhaupt bei Ironmanwettbewerben starten und nicht komplett ihr eigenes Ding machen.
Ironman macht aber mit dem Festhalten am alten Geschäftsmodell alles dafür, dass die Konkurrenz in Form der PTO und Challenge maximal gestärkt wird. Eine bessere Werbung für die eigene in Kürze verkündete Rennserie kann sich die PTO fast nicht wünschen und auch der Collins-Cup wird durch die Rennabsage gleich nochmal in seiner sportlichen Bedeutung aufgewertet.
Die Profis merken vllt jetzt (nochmal mehr), dass sie im Betrieb Ironman nur Maskotchen sind und nicht Geschäftspartner auf Augenhöhe. Bei Tennis, Golf, Balkettball und co hätte es das wohl nicht gegeben, da wären die Profis geeint aufgestanden und gesagt so nicht. Stimme dir da zu, dass das schönen Rückenwind für PTO gibt.

Minimale Wechselzone, im Zweifel 50 Begleitfahrzeuge statt grosser Verpflegungsstellen. Hätte auch gut für Rekordzeiten sorgen können. Weiss man, wieviel Ironman immer durch die Übertragung einnimmt?
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 07:29   #175
petra_g
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.11.2020
Beiträge: 508
Ihr argumentiert nun das Viele Menschen dann anreisen und rumstehen.
Ja und was erleben wir gerade in den Sommerferien ?
Halb Deutschland mal wieder in den Sommerferien in Kroatien, Türkei, Spanien, Italien & Co
Das passt Alles nicht zusammen: Mainstream Veranstaltungen wie Fußball und auch Reiseverkehr erlauben aber dann bei Schwimmern (Hallenbad) oder Triathlonveranstaltungen Panik bekommen und verbieten resp. nicht durchziehen.

Gibt ja 3G Regelungen und bald auch die Möglichkeit sich eine dritte Boost Impfung zu verpassen, vermutlich ab Frühjahr mit dem aktualisierten Impfstoff gegen Delta. Also muss man sich schon mal überleben wie das Normale Leben weitergeht. Man kann nicht Alles laufend runterfahren. Das normale Leben muss weitergehen.

Und ich wette es wird nach den derzeit durchgeführten Triathlonveranstaltungen keinen Anstieg der Inzidenzen geben, die zurückzuführen sind auf die Veranstaltungen. Anders war es ja bei der UEFA EM. Da wurde eben über lange Zeit in Clubs/Bars/Pubs gesoffen und gefeiert in geschlossenen Räumen. Passt Alles nicht zusammen

Siegerehrung in einem gut durchlüfteten Open Air Zelt (Eissporthalle) wird nicht erlaubt obwohl riesig groß, seitlich 100% durchlüftet. Abstand kann man halten & aber dann erlaubt man Saufgelage bei UEFA EM in engen Kneipen.
petra_g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 09:37   #176
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.840
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Das ist aber eine rote Null bei dir, oder? Um den Römer herum war es doch schon einigermaßen voll und die kannten sich nicht alle (ich kannte jedenfalls fast keinen).

Und was Bobbele und die UEFA (die waren es, nicht der Herr Sybenwurz) sich da ausgedacht haben, hat sich ja mittlerweile durchaus als Griff ins Klo dargestellt.
Nachdem ich jüngst auch etwas Kultur genossen hab, war ich bisweilen mit den Gedenkmalen für die Opfer der Weltkriege konfrontiert.
Ich dachte mir dabei jedesmal, wie gut wirs doch mit der Seuche haben und dass uns nicht 'unser Land' in nem weiteren, sinnlosen Krieg mit der Flinte in der Hand 5 Jahre unseres Lebens stiehlt, in denen sicherlich nix iss mit Fussball, Triathlon, Kneipen oder Urlaub.
Zumindest für diejenigen mit Glück.
Weil, die mit Pech kommen ja im Leichensack zurück.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:15 Uhr.

XXX
Do, 21. 10. live!
19:00 Uhr Ist Stretching Zeitverschwendung? Die überraschenden Erkenntnisse der Wissenschaft 19:45 Uhr Triathlonprofi Florian Angert: Interview nach dem zweiten Platz beim Ironman Mallorca
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.