gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Kaffee bzw. Koffein Wirkungen auf die Gesundheit - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.10.2020, 11:52   #17
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 6.782
Mal ein anderer Aspekt:

Besonders wenn ich ne längere Radtour mache und morgens losfahre, trinke ich Kaffee damit ich (groß) aufs Klo muss

Kaffe hat bei mir eine abführende Wirkung zumidest morgens und zuverkässig.

Nichts ist ätzender als tagsüber mit Radklamotten irgendwo aufs Klo zu müssen.

Urinieren ist da natürlich nicht gemeint, das ist kein Problem (als Mann).

Ansonsten spüre ich subjektiv von Anregung wenig. Ich schlafe gut, bin morgens auch ohne Kaffee fit.

Wichtiger ist in meinen Augen, wurde auch schon gemutmaßt der Zucker. 30 min vor ner Radtour trinke ich ein Kohlehydratgetränk mit Zucker und Malto.

MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 12:07   #18
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.085
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Wenn hier ein Abstinenzler eine Diskussion zu der gesundheitlichen Wirkung seines jeweiligen Abstinenz-Objektes startet, war es in der Vergangenheit meist so, dass das Ergebnis insgeheim schon fest standen und die Diskussion meist im Streit endete. Da im die Wirkung meines Kaffee-Konsums nicht wissenschaftlich untersucht habe, macht es auch keinen Sinn hier subjektiv persönliche Erfahrungen zu äußern.
Leben und leben lassen!

Die einen finden Kaffee lecker, leistungssteigernd und positiv abführend
den anderen bekommt es gar nicht gut, fühlen sich abhängig und werden sogar krank davon.

Das heisst nicht, dass eines davon falsch ist. Auch wenn die Studienlage eher positiv ist, gilt das ja nur für die breite Masse, nicht immer für den einzelnen.

Einfach ausprobieren und schauen, wie es einem bekommt.

Geändert von Adept (03.10.2020 um 12:26 Uhr).
Adept ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 12:12   #19
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 2.314
Kaffee allgemein als gesund oder ungesund zu bezeichnen ist schwierig. Zum einen gibt es so harte Grenzen im Leben selten und zum anderen betrifft das Thema ja viele Bereiche von denen einige hier bereits genannt wurden.
Wir haben physiologische Auswirkungen (Verdauungsstimulierend, Reduktion der Aufnahme einiger Mineralien, Blutdruck, Leistung im Schwellenbereich, eventuelle Auswirkungen durch einen hohen Polyphenolgehalt, je nach Kaffeeform Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel,...) und psychologische Auswirkungen (Kaffee kann (nicht muss!) wach machen/aufputschen, Konzentration verbessern oder auch verschlechtern (Nervosität, hibbelig sein), Teil von Ritualen sein die entweder zur eignen Esskultur oder Gesellschaftskuktur gehören da wir beim Essen ja nicht nur physiologischen Hunger sondern auch emotionalen Hunger stillen können).

Genauer ausgeführt zB
https://ernaehrgized.wordpress.com/2...ee-gesundheit/
Oder
https://www.hsph.harvard.edu/nutriti...atures/coffee/
__________________
Forums-Trainings-Blog

Ich bin Ernährungswissenschaftler und haben einen kleinen Ernährungsblog, schau doch mal rein

Instagramprofil
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 12:23   #20
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 6.782
Zitat:
Zitat von Acula Beitrag anzeigen
(Kaffee kann (nicht muss!) wach machen

Ich kann z.b. um 23.00 eine Espresso* trinken und danach wunderbar schlafen




*Meines Wissens gibt es auch Unterschiede zwischen Espresso und Filterkaffee in der Wirkung.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 12:28   #21
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 2.314
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Ich kann z.b. um 23.00 eine Espresso* trinken und danach wunderbar schlafen
Jup ich kann das auch gut. Es gibt keine wirklich belastbaren Daten dazu, aber vermutlich reagieren bei knapp 1/3 der Personen die Rezeptoren nicht oder nur leicht auf Koffein. Dazu kommen dann Leute die "normal" reagieren und Personen die sehr empfindlich, also sehr stark reagieren.


Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
*Meines Wissens gibt es auch Unterschiede zwischen Espresso und Filterkaffee in der Wirkung.
Würde ich eher nicht vermuten. Die Wirkung hängt letztlich von der Koffeinmenge ab und die kann sehr stark variieren. Eventuell wirkt Espresso etwas schneller, da weniger Flüssigkeitsvolumen konsumiert wird und entsprechend die Magenentleerung schneller vollzogen wird, aber keine Ahnung
__________________
Forums-Trainings-Blog

Ich bin Ernährungswissenschaftler und haben einen kleinen Ernährungsblog, schau doch mal rein

Instagramprofil
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 13:13   #22
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.162
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Leben und leben lassen!

Die einen finden Kaffee lecker, leistungssteigernd und positiv abführend
den anderen bekommt es gar nicht gut, fühlen sich abhängig und werden sogar krank davon.

Das heisst nicht, dass eines davon falsch ist. Auch wenn die Studienlage eher positiv ist, gilt das ja nur für die breite Masse, nicht immer für den einzelnen.

Einfach ausprobieren und schauen, wie es einem bekommt.
Hi Adept,

Du brauchst mich gar nicht überzeugen, ich trinke doch täglich Kaffee. Ich hab nur keine Lust auf eine sinnlose Gesundheitsdiskussion.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 13:26   #23
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.091
Zitat:
Zitat von Cogi Tatum Beitrag anzeigen
...Achja nur mal so, hast Du deiner Frau oder deiner Mutter schon einmal einen Blumenstrauß geschenkt? Warum? Der verwelkt doch ohnehin und sieht nach kurzer Zeit aus wie Kompost.
Ja, gerade heute wieder und ein Blumenstrauss hält bei guter Pflege 10-14 Tage und kostet nicht viel mehr als ein Milchkaffee in einem hohen Glas.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2020, 14:39   #24
bikerboy85
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 12.10.2020
Beiträge: 10
Ich habe das Gefühl, wenn ich vor dem Training eine Tasse Kaffee trinke, dass mich das schon pusht und ich mehr Energie habe. Trotzdem sollte man Kaffee aber auch nur in Maßen genießen. Zu viel wird auch nichts gut sein.
bikerboy85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.